Wolke 8

von Julia Körner
Mitglied

Bei Dir sein
Ewig sein

Mit Dir wachsen
Mit Dir reifen

Irgendwann wirst Du allein
Für Dich auf der Erde sein

Sagst Du wirst Rakete starten
Ich soll auf der Wolke warten

Wie mich finden
Fragst Du noch

Wolke Acht
Abgemacht

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Julia Körner online lesen

Kommentare

29. Mai 2017

Liebe Julia, das ist ein wundervolles Gedicht; ich habe mich sehr über dieses Gedicht gefreut und es gerne - mehrmals - gelesen. Jetzt kann ich es auswendig dahersagen.

Liebe Grüße.
Annelie

29. Mai 2017

Liebe Annelie, vielen Dank. Das Gedicht ist durch meinen kleinen Sohn inspiriert, der auf die Idee mit der Rakete kam ;-)

29. Mai 2017

Das habe ich mir gedacht, Julia. So etwas Wundervolles kann nur einem Kind einfallen.

Liebe Grüße,
Annelie