Begegnung

Bild von Juliana Modoi
Bibliothek

Der Ort unserer heutigen Begegnung
ist zu geräuschvoll für mich.
Du musst dich verspäten,
so sagt das Bier in meinem Glas.

Du bist neben mir;
die Stühle an meinem Tisch
sprechen schon lange davon,
ich glaube es jetzt auch.

Wir rauchen beide:
In dickem Qualm verschwimmt dein Gesicht.
„Ich bin glücklich“, gesteht meine Stimme.
Wir löschen die Zigaretten aus.

Der Ort der Begegnung –
Mit meiner Vorstellung von dir –
ist so erbarmungslos leer,
dass ich ihn auch verlasse.

Veröffentlicht / Quelle: 
Meinen Schutzengel suchend: Lyrik [Taschenbuch]; M. & N. Boesche 1985
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise