Gedichte von Anna Rubin

seine Wiege unsichtbar
immer neben meinem Bett

wenn…

daß doch der Schmerz
mich versteinern würde
zu einer…

der so zerfetzt und wild und eigentümlich
sodass man fast…

die Angst
gibt meinen Augen einen dunkleren Glanz

die…

schon vor der Jagd glich sie der Antilope
floh wie ein…

Geh nie allein zum Röpergraben
da wohnt die Hexe Buschlabeh…

welch seltsame Versammlung
und wie vergnügt alle sind

als Gott die Welt erschuf
pflanzte er den Ursprung
des…

am Waschtag gibt's nur Graupensuppe
die Mutter würzt mit…

seht ihr die Geister nicht
lagern unterm Blechgestrüpp…

die Leichten
ihre fliegenden Schaukeln
in die höchsten…

es ist ein Schmerz der anders ist als deiner.
des Morgens…

finde wenn Winter ist vor deiner Tür
ein vogelleichtes…

als ich ein Kind war glaubte ich
du würdest einmal wie ein…