Influenza

von Michael Dahm
Mitglied

Von meiner Lippe,
meiner Schippe,
sprang in den Rachen,
um mich schlapp zu machen,
die miese Grippe,
mit fiesen Sachen.

Nüscht gemerkt
und nüscht gesehen
plötzlich war's um mich geschehen
bei Gebelle und viel Schleim
ist das Bett mein neues Heim.

Ich lutsche Pillen
und trinke Tee
der Kopf tut mir vor Schmerzen weh
ich hoff, dass sie mich bald verlässt
Influenza Dank, für dieses Osterfest … ;-(

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare

01. Apr 2018

Das ist der Vorteil bei Frau Krause:
Selbst Viren flüchten aus dem Hause ...

LG Axel

02. Apr 2018

Gute Besserung, lieber Micha. Lass Dich von dieser fiesen "Frau Grippe" nicht unterkriegen.

LG Annelie

02. Apr 2018

Danke, liebe Annelie,
mit Frau Grippe im Bett
ist es nicht nett.

LG Micha