An ausgewachsenen Tagen

Bild von Zoray
Mitglied

An Tagen wie gewachsen
Aus hageren Horen und in
Ausdehnung begriffen aus
Durchbrochenen Nähten
wie ausgewaschen von

Hysterien des Zweifels und
brüchigem Widerstand wird
mein vergeudend grenzenloses
Sein in schwimmender Schwäche
Lebendig zu entkommendes

Hoffen: Kontur im Perfekt
Perfekt auch solche Melodien
Fallender Durchschüsse
Aus schweißtiefer Flüsse
Untiefen gestoßen

Umfassend wie Feuer
Quälend in nie kraftlosem
Erneuern mutiert mein Langen
Zur Erfindung heiterer Giganten
aus sengendem Sandkorn

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

01. Jul 2019

Dazu der Text
Poetisch wächst ...

LG Axel

03. Jul 2019

Im Worte wachsend immer neu
über solche Deutung ich mich freu!
LG Yvonne

02. Jul 2019

Sehr gern gelesen.
HG Olaf

03. Jul 2019

Herzlich dank und grüße ich zurück!
Yvonne

02. Jul 2019

Wer richtig hinhört, der entdeckt -
der BAUM ergänzt den SINN perfekt ...

LG Marie

03. Jul 2019

Bäume
kann man
immer wieder
neu entdecken...
Das ist das Wunderbare an ihnen...
Danke von Herzen und ebensolche Grüße
Yvonne

03. Jul 2019

Ja, bitte: erfinde heitere Giganten
aus segnendem Sandkorn...
dann werden die Menschen nie wieder traurig sein...

LG Alf

03. Jul 2019

Aus segnendem Sandkorn...gehört dazu nicht eine Berufung?
Trost und Hoffnung sind vonnöten
und mehr noch - gute Taten
Liebe Grüße
Yvonne

03. Jul 2019

Bist Du denn nicht berufen?

Liebe Grüße
Alf

03. Jul 2019

Haha, da reih ich mich nicht ein ;)…

LG zurück

06. Jul 2019

Ozeanisches Weib du!
LG U.

09. Jul 2019

Bestehen wir nicht alle zumindest aus 70% H2O ?
LG Yvonne

09. Jul 2019

Frau Krause brodelt hier -
Denn die besteht auf/s Bier ...

LG Axel

09. Jul 2019

Hihi, doch selbst bei Wasser, welche Unterschiede, allein im Reinheitsgrad und Geschmack.