nachtgesang

von Manfred Peringer
Mitglied

über den vom laub rot gefärbten waldsee
ziehen vogelschwärme nach süden begleitet
vom krächzen der zurückbleibenden raben

im licht knisternder späne komponiere ich
ein lied aus dem schweigen der zikaden
dem verschwunden blau über den bergen

legt sich winterliche schwermut aufs land
lösche ich das flackernde jetzt und öffne
das traumtor betöre dich mit meinem zirpen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

24. Aug 2019

Hallo Axel, hallo Olaf,
danke für die musikalische Begleitung und das feine Lob. :)
LG
Manfred