Wert-Zeit

von Yvonne Zoll
Mitglied

Im erspürenden
Verorten ausgefallen
andere Werte

Orte gleichen im
ewigen Worte wiegend
Dispensationen

wo Verbindendes
in sich selbst Verlebendes
zeugt Überflüge

von linearen
Umrissen auf unsichtbar
Gespurten Schnüren

Am entblätterten
Horizont im perlenden
Fixpunkt verdichtet

Ereignisse des
wechselseitigen Fließens
koexistieren

Im Nivellieren
sind Parallelitäten
ja einhelliger

Gleichzeitigkeit in
erdachter Entfesselung
Entfaltet Einfluss

Uneinnehmbar bleut
zu Wittern unvergänglich
Konstant kein Zeitmaß

Erinnerung und Zukunft wären weitere angemessene Schlagworte...

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Yvonne Zoll online lesen

Kommentare

30. Jun 2019

Gelesen zu der halben Nacht,
was wieder trefflich auf den Punkt gebracht:
Drum dank ich hier noch einmal mehr
für den präzisen Kommentar!
LG Yvonne

30. Jun 2019

Wie schön, das freut mich - und ich sende herzliche Grüße zurück

Yvonne

30. Jun 2019

Wie schön, das hier zu sehn, zu hören - lesen
Danke hier von Herzen dir!

LG Yvonne

29. Jun 2019

Du Y! Du Y...
Und wie zumeist deine Gedichte, scheinbar ausgefallenste Worte in schwierigen Verbindungen - und nur, weil mein Hirn zu träge war und für Gedankenblitze zu lange Leitung hatte, aber bei fleißigerem, bewussterem Lesen, plötzlich, was für eine Fülle Geist tut sich auf, du Besondere, aus Ixen werden viele tolle, turbulente oder zarte, kraftvolle oder poesievolle Ypsilons.
Na, mach mal weiter so, dann wirst du abgeholt von XX.
LG Uwe

30. Jun 2019

Wer weiß - auf welche Reis
das X das Y entführt ganz leis...
wie riesengroß die Freude
über turbulentkraftvollzarte Worte :)

LG Yvonne