Zeit ✓ Sprüche zum Thema / Schlagwort

neue
von Jan Jendrejewski
von D.R. Giller
von Volker Harmgardt
die schönsten
von Jürgen Skupniewski-Fernandez
von Volker Harmgardt
von Joachim Ringelnatz
Beitrag 1 - 18 von insgesamt 18 Texten in dieser Kategorie
von Jürgen Skupniewski-Fernandez

Jede Quelle, die anfängt zu fliessen,
sucht einen Weg zum Meer.
es sei denn, sie versandet unterwegs.

Jedes Leben, dass anfängt sich zu bewegen,
sucht seinen Weg nach "Mehr",
es sei denn, es verirrt sich unterwegs…

von Volker Harmgardt

In einem Schneeball
steckt die ganze Kraft
meiner Hände und
des Winters.

von Joachim Ringelnatz

Daß bald das neue Jahr beginnt, // Spür ich nicht im Geringsten. // Ich merke nur: Die Zeit verrinnt // Genau so wie zu Pfingsten.

von D.R. Giller

Jedes Neujahr ist eine Wartungsschleife der Alten Wiederholung, in die Jahre gekommene, tobende, rasende uns prägende Weite, durchblätternde Seiten, gebrandmarkt
bei Zeit.

von Franz Kafka

Nur unser Zeitbegriff läßt uns das Jüngste Gericht so nennen, eigentlich ist es ein Standrecht.

von Stephen King

Zeit ist ein Gesicht auf dem Wasser.

von Jürgen Skupniewski-Fernandez

Im Sterben sieht
sich das Leben
als Leben erfüllt.
Der Tod sorgt
für Vergänglichkeit.
Der Ruhm krönt mit
lebendiger Erinnerung.
Das "Sein"
es war
dann gewesen.

von Michael Dahm

Von der Zeit
wird man mit seinem Feind
doch irgendwie vereint
denn als Leichen
wenn die Knochen bleichen
ist man zwar verschieden
doch hat man seinen Frieden ...

von Yvonne Zoll

Gestohlen die Zeit, aus Stunden werden Sekunden, gerinnen in Ewigkeit.

von Marcel Strömer

>> Für mich kann es gar nicht fix genug gehen in der heutigen schnelllähmenden Zeit <<

von Alexander Paukner

Wer im kleinsten das Größte sieht, vermag sich die Bescheidenheit zu bewahren.

von Bernhard Hermann Efinger

Die Zeit ist ein Schritt aus der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft.
Wer bei einem großen Fehltritt auf diesem Weg die Bodenhaftung verliert, wird nach einem schwebenden Verfahren sesshaft.

von Thomas Möginger

Zeit ist der Zins des guten Lebens -
nur sollte man sie auch sinnvoll anzulegen wissen.

Die Zukunft ist ein Meer aus Möglichkeiten
und nur die Wahl unserer Entscheidung bestimmt,
in welchen Dimensionen wir leben.

von Horst Bulla

Die (Eine) Zukunft, würde es ohne der Gegenwart und der Vergangenheit nicht geben! - In der Zukunft, werden unsere Kinder, Enkel und Urenkel das ernten, was wir in der Vergangenheit und in der jetzigen, heutigen Gegenwart säen - darum sollten wir…

von Jan Jendrejewski

Die Gegenwart ist der Stift der Zeit:
Mit ihm wurde die Vergangenheit geschrieben;
und mit ihm wird die Zukunft geboren.

von Horst Bulla

Deine Zukunft, liegt manchmal in deiner Vergangenheit!

von Horst Bulla

Wenn ich zurückblicke, sehe ich nicht das was vor mir liegt.

von Horst Bulla

Die Zukunft, liegt manchmal in unserer Vergangenheit!

Neue Bilder