Wenn alle Spuren mild verblassen

von Ben Bayer
Mitglied

Oder: Wenn neuer Schnee sich niederlegt

Wenn weißer Flaum vom Himmel fällt,
der ob, und ob es nicht gefällt,
als neuer Schnee sich niederlegt,
dann jede Spur mit sich begräbt.
So wird mit wirksamem Rezept
ein jede Ungunst weggefegt.

Wenn Ruhe einkehrt, und verweilt,
wenn niemand hier und dorthin eilt,
im Warmen keimt Gelassenheit.
In solch entspannt gedehnten Stunden
heilt die Zeit so manche Wunden.
So stimmt sich ein die Weihnachtszeit.

Der Kerzen fahler Schummerschein
haucht drin dem menschlich Herzelein,
das sich besinnt und hier nun ruht,
so wohlig warme Wonne ein,
und lässt es dafür dankbar sein.
Der Hektik-Ausgleich tut ihm gut.

© Ben Bayer

The Lookout - © Ben Bayer (Maleck 2016)
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise