Neue Prosa

von Wolfgang Borchert

Sie sahen ihn schon von weitem auf sich zukommen, denn er fiel auf. Er hatte ein ganz altes…

von Arthur Schnitzler

Das Schiff landet; ich setze meinen Fuß auf den neuen Weltteil...

von Arthur Schnitzler

In seinem dreiundfünfzigsten Lebensjahre, als Casanova längst nicht mehr von der Abenteuerlust…

von Donatien Alphonse François Marquis de Sade

[Erster Band]
I. Kapitel.
(Einleitung. – Justines erstes Abenteuer.)

von Giacomo Casanova

Madame Saxe war ganz dazu geschaffen, die Huldigungen eines verliebten Mannes zu gewinnen, und…

von Giacomo Casanova

Am Himmelfahrtstag machten wir alle der Signora Bergalli, die bei allen italienischen Dichtern…

von Theodor Storm

»Ich werde Gespenstergeschichten erzählen! – Ja, da klatschen die jungen Damen schon alle in die…

von Franz Kafka

Wenn irgendeine hinfällige, lungensüchtige Kunstreiterin in der Manege auf schwankendem Pferd…

von Hans Christian Andersen

(In sieben Geschichten.)
Erste Geschichte, welche von dem Spiegel und den Scherben handelt…

von Charles Dickens

Eine Geistergeschichte
von
Boz (Charles Dickens).

Aus dem Englischen

von Kurt Tucholsky

Weil wir gerade vom Kriege sprechen: Wir saßen damals in Kurland, der Stab in einer bösen…

von Kurt Tucholsky

Aber einen Trost hast du immer, eine Zuflucht, ein Wegschweifen.

von Kurt Tucholsky

In der Dorotheenstraße zu Berlin steht das Gebäude der ehemaligen Kriegsakademie. Unten, in…

von Klaus Rödder

Leseprobe

Insgesamt schrieb Agatha Christie 13 Romane, in denen Miss Marple ermittelt:

von Kurt Tucholsky

Es war einmal ein Kaiser, der über ein unermeßlich großes, reiches und schönes Land herrschte.…

von Kurt Tucholsky

Wenn einer einen Mord begeht, so halte er sich stehts vor Augen, daß er später einmal nicht nur…

von Kurt Tucholsky

Wie verschieden ist es doch so im menschlichen Leben –!

von Kurt Tucholsky

Daß der Berliner, an welchem Ort auch immer allein gelassen, nachdenklich dasitzt, den Boden…

von Kurt Tucholsky

Neulich habe ich einen Hund gesehen – der ging ins Geschäft.

von Kurt Tucholsky

Frau Vockerat: «Aber man muß doch seine Freude haben können an der Kunst.»
Johannes: «Man…

von Franz Kafka

Ich hörte die Wagen an dem Gartengitter vorüberfahren, manchmal sah ich sie auch durch die…

von Franz Kafka

1. Kapitel: Verhaftung - Gespräch mit Frau Grubach - Dann Fräulein Bürstner

von Lou Andreas-Salomé

Hier in meinem lichten Atelier ist es endlich zur Aussprache zwischen uns gekommen, und nirgends…

von Lou Andreas-Salomé

Es war im September, der stillsten Zeit des Pariser Lebens. Die vornehme Welt steckte in den…

von Hans Christian Andersen

Weit draußen im Meere ist das Wasser so blau wie die Blütenblätter der schönsten Kornblume, und…

von Peter Altenberg

Georg, der wunderschöne Gärtnerbursche beim Handelsgärtner, liebt Frau R., villa R. mit dem…

von Peter Altenberg

Die Wellen des See's pritscheln leise an den Ufersteinen – – –.

von Peter Altenberg

Jeden Nachmittag um Uhr erschien sie auf der Esplanade.
Die Musik spielte in einem gelben…

von Peter Altenberg

Ein gelbbrauner Strohhut mit Veilchensträusschen und Veilchenblättern an langen dünnen grünen…

von Peter Altenberg

Grillparzerstrasse, eine breite lichte Gasse, welche Oktobersonne trank und in die gelben…

von Peter Altenberg

Ich sass in dem kleinen lieben Café.
Ich hörte zwei Männer leise sprechen.

von Peter Altenberg

Margueritta stand nahe bei Ihm.
Sie lehnte sich an Ihn.
Sie nahm seine…

von Peter Altenberg

Er überreichte ihr diese goldgelben Blumen, die aussehen wie kleine bronzirte Lilien – – –.…

von Peter Altenberg

Sie sass auf der Esplanade, stickte an einer gelben Arbeit in haariger Perser-Wolle.
Der…

von Peter Altenberg

Sonniger Herbsttag – – –. An sonnigen Stellen Wärme, Hitze – – an schattigen Stellen Keller-…

von Peter Altenberg

P.A. lehnte an einer gelben glänzenden Marmorsäule des Tanzsälchens und betrachtete die jungen…

von Peter Altenberg

Er trug auf dem Spaziergang ihre Jacke. Diese war aussen hellbraun, innen lila Seide. Der Duft…

von Peter Altenberg

»Das Fischen muss sehr langweilig sein« sagte ein Fräulein, welche davon so viel verstand wie…