Neue Texte

von Ursula Rischanek
Mitglied

Nach(t)gedanken...

Noch ganz früher Morgen -

ich…

von Ursula Rischanek
Mitglied

...Wenn das Herz erst einmal zu diktieren anfängt - ist Schreiben…

von Ursula Rischanek
Mitglied

Ich bin so gerne eingestiegen,
um mitzufahren manche Rund.…

von Hanna Conrad-Peters
Mitglied

Die Mode

Die Mode ist für die Welt wichtig.
Trends…

von Hanna Conrad-Peters
Mitglied

Die schönen Schuhe: Objekt der Sehnsucht.
Ist Schuhgeschäft…

von Hanna Conrad-Peters
Mitglied

Mit der Natur zu leben,
die Schöpfung zu erfassen,

GLG
von Hanna Conrad-Peters
Mitglied

Die große Freude, ein Brief kam an.
Couvert mit extra Duft.…

von Hanna Conrad-Peters
Mitglied

Es gab einmal ein schönes Land,
wie nicht von dieser Erde.…

von Hanna Conrad-Peters
Mitglied

Verliebtheit ist ein Rausch,
die Sehnsucht nach dem…

von Hanna Conrad-Peters
Mitglied

Ein Volk ist eine Ur-Familie,
hat seine Traditionen.

von Hanna Conrad-Peters
Mitglied

Aus dem Olivenholz
war Jesus Kreuz gemacht.
Ein…

von Hanna Conrad-Peters
Mitglied

Vor etwa 50 Jahren
war ich nach Hamburg gekommen.

von Gherkin Green
Mitglied

PROLOG

Kafkas Roman-Fragment „Der Verschollene“ (von ihm…

von Lothar Peppel
Mitglied

Einfach nur noch auf dem Sofa liegen bleiben. Denn meine Midlife-…

von Elmar Vogel
Mitglied

Was jenseits allen Sinnes,
darüber will ich sinnen

von Angélique Duvier
Mitglied

Da geht ein Mensch, ein Fremder,
geht auf dem Weg des…

von Pawel Markiewicz
Mitglied

Über die Politik

Ich stehe vor einem possierlichen Spiegel…

von michael helfen
Mitglied

bist du die seele
welche zur frist
von mir schwebt…

von Soléa P.
Mitglied

Meine Sehnsucht nimmt deine Gestalt an –
kann sie aufrecht…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Mensch, Sie Knallkopp! SCHMUCK! GOLD! WAFFEN!
Für die…

von Pawel Markiewicz
Mitglied

Bärlauch in Lenzpracht
träumend von Winterzauber
der…

von Pawel Markiewicz
Mitglied

Hinduistische Götter – meine Familie

A parter Gott Shiva…

von Pawel Markiewicz
Mitglied

Zukunft
zarte Poesie
verewigt in manch Haikus…

von Pawel Markiewicz
Mitglied

(V) Philophische Sagen entstanden ehemals in mir.
(G)…

von Pawel Markiewicz
Mitglied

Lieber Ulrich Apoll

Es ist unendlich hold und schön, dass…

von Pawel Markiewicz
Mitglied

Was glückseliges kann mich heuer verzaubern?

Unter dem…

von Manfred Peringer
Mitglied

die boote tragen namen wie northild oder windhund
sie können…

von Viktor Iversen
Mitglied

Habt ihr denn nicht,
empfangen das heilige Licht?

Und…

von Viktor Iversen
Mitglied

Ich habe euch nun gesagt, was eurer Sache Wohl sei;
so fragt…

von Angélique Duvier
Mitglied

Ich habe an das Gute geglaubt,
das in jedem Menschen ruht,…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

HEULEN sollen Sie, Sie Schlumpf!
DAS bleibt bei uns ewig…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Kalt und müde

Wenn ich in den Spiegel schau,
dann…

von Karl Hausruck
Mitglied

Vogel Gefängnistier.

Vogel Gefängnistier, zusammen bringt…

von Dirk Tilsner
Mitglied

Einmal steigt - ich habe Zeichen -
sei es morgen oder später…

von Thorsten K.
Mitglied

Oh Mensch, du bist verflucht.
Mit Krankheit und Tod gesegnet…

von Paula Woitag
Mitglied

sie stand vor allen Fenstern,
sie verfolgte mich leise,…

von Peter H. Carlan
Mitglied

Schachtelhalme
wiegen sich im Winde

wo der Brachvogel…

von Viktor Iversen
Mitglied

Das wunderbare Reich ist des Baumes jener Saat gleich;
denn…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Für's Klima wird schon was getan,
Orkane, Flut will keiner…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

KAtastrophe! Wie KAnn das sein?
Total KAputt! KA schlich…

von Soléa P.
Mitglied

Fernab von aller Realität,
dein warmer Atem streift mich…

von Peter H. Carlan
Mitglied

Leise weht der Wind ums Haus,
huscht geduckt durch meinen…

von Mick Haesty
Mitglied

Eh schon

Einsamkeit kriecht mir -
wie ein…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Hemmungen in den
Stummheiten Gewesene
Wesen geneigt im…

von Ursula Rischanek
Mitglied

Wenn man wechselseitig
den Ankerplatz
im Herzen des…

von Ursula Rischanek
Mitglied

Meine Ehrerbietung an den Herrn 'Geheimrat'

Heut ist mir…

von michael helfen
Mitglied

welle um welle
bricht sich am ufer
entziehend sich…

von Viktor Iversen
Mitglied

1 Geht hin zu Sünde und verlasst euch nicht auf euch selbst. 2…

von Paula Woitag
Mitglied

wie auf einer Wippe
knalle ich immer wieder zu Boden.

von Paula Woitag
Mitglied

Am eben noch strahlenden Himmel
ziehen sie auf.
Bahnen…

von Britta Pelü
Mitglied

Mein sturmumwölkter Freund,
zauberst Deinen Glanz
auf…

von Angélique Duvier
Mitglied

Als, an deinen kalten Blicken,
mein Herz zerbrach,

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Du liebe Zeit! Was ist denn bloß
Heute mit meinen Karten los…

von Karl Hausruck
Mitglied

Europa.
Palimpsest der Sprachen.

Angeborenes…

von Karl Hausruck
Mitglied

Europa.
Palimpsest van talen.

Aangeboren lot.

von Viktor Iversen
Mitglied

So sehen wir nicht, was zu sehen sich lohnt.
So sehet her,…

von Viktor Iversen
Mitglied

So ist unser Vertrauen nur groß genug,
wenn wir alles geben…

von Viktor Iversen
Mitglied

Im Geiste Gottes sei unser aller Heil;
so ist der Herr Jesu…

von Gherkin Green
Mitglied

(Kein Reimzwang, keinerlei Versmaß, absolut keine nahe…

von marie mehrfeld
Mitglied

nun, da Dämmerung diesen Tag besiegen will,
hocken…

von Soléa P.
Mitglied

Leben strebt in Richtung Licht,
mit aller Macht und ohne…

von Willi Grigor
Mitglied

Auch wenn ich schon fast tot bin,
will leicht ich, glücklich…

von Viktor Iversen
Mitglied

Des Reichen Bürde ist sein Reichtum. So ist
es eine…

von Viktor Iversen
Mitglied

Ich werde gerufen, zu gehen den Weg,
der euer sein wird;…

von Viktor Iversen
Mitglied

Ergebenheit, Treue und Lobpreisung verlängern euer Leben;

von Uwe Röder
Mitglied

Verlorenes,
es komme
oft in dich
zurück,

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Je mehr Du verzichtest,
je mehr bist Du Herr/Frau Deiner…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Sind Sie total verrückt, Sie Kahn?!
Anscheinend schwimmen…

von Manfred Peringer
Mitglied

gedichte über zugvögel haben den vorteil dass die abschiedsbilder…

von Mick Haesty
Mitglied

Das neue Jetzt

Zurückblickend
lässt du dich

von Monika Laakes
Mitglied

Nenn mich beim Namen
Gedanken wie bunte Pinselstriche

von Gherkin Green
Mitglied

Nächtens scheint die Sonne grell
Gleißt betörend gen…

von Gherkin Green
Mitglied

WIE VIEL

Wie viel Freiheit ist dir wichtig?
Wie viel…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Der Saal dunkel.
Kinder schlafen.
Mond lächelt

Seiten