Geburt von F...

Bild von Ernst Wetzel
Mitglied

Liebe C… , lieber A… ,

mit der Geburt Eures ersten Kindes
nehmt ihr in Eurer Partnerschaft
als Mutter und Vater
weitere verantwortliche Rollen ein.

Als zu Eurem Kind stehende Partner
hat Euch bislang die freudige Erwartungshaltung begleitet,
bestärkt durch die wohlwollende Grundhaltung
Eurer Tanten und Onkel (aus D…),
verbunden mit der Hoffnung,
einige Rahmenbedingungen mögen (noch) ins Lot kommen.

Nun bestimmt die Verantwortung für F…
Eure Partnerschaft und Euer Leben drum herum.
Das weckt Kräfte und belastet zugleich.

Wir – G… und Ernst – wollen mit dazu beitragen,
Eure Lebensbedingungen tragfähiger sein zu lassen,
auch wenn die Entfernung zu uns das erschweren mag.
Lasst es uns wissen, wir sind befangen und haben ein offenes Ohr …

Wir freuen uns, wie ihr Euch entgegen der Ausgangslagen
zu Eurem noch ungeborenen Leben bekannt
und nun mit F… auch uns bereichert habt,
indem unsere Gedanken vom Altern weg
wieder auf „die Jugend“ gerichtet sind.

Karteninnenseite der aufklappbaren 3D-Karte, bei der sich ein blaufarbener Kinderwagen mit Baby darin öffnet.
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise