Selbsterkenntnis ✓ Sprüche zum Thema / Schlagwort

empfohlene
von Johann Wolfgang von Goethe
neue
von Sascha El Farra
von Alfred Plischka
von Johann Wolfgang von Goethe
die schönsten
von Marie Mehrfeld
von Marie Mehrfeld
von Marie Mehrfeld
von Marie Mehrfeld
Mitglied

bin angekommen, hab
Abschied genommen,
war fähig, zu…

von Marie Mehrfeld
Mitglied

Ist nur ein Spiel
mit Silben, Worten,
mir gibt es viel…

von Marie Mehrfeld
Mitglied

schreiben und dichten
vom Leben berichten
die Worte so…

von Marie Mehrfeld
Mitglied

die Erde brennt,
die Zeit, sie rennt,
die Welt, sie…

von Marie Mehrfeld
Mitglied

Momentaufnahme mit Mummenschanz: Man müsste miese Machenschaften…

von Marie Mehrfeld
Mitglied

Wir schimpfen, sie sollten es besser machen, vergessen vor lauter…

von Marie Mehrfeld
Mitglied

Begegnen will ich Dir mit weit offenen Sinnen, Deinen

von Jana Scheumann
Mitglied

Erst wenn deine letzte Hoffnung
auf das Bild von dir,

von Marie Mehrfeld
Mitglied

wenn du dir
selbst verzeihst,
in deiner
Mitte…

von Alfred Krieger
Mitglied

Was „schön“ sei, bestimmt stets der jeweilige Zeitgeist.…

von Sascha Grosser
Mitglied

Eine Tür,
entdeckt im Nirgendwo.
Bin hindurch gegangen…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Es kommt immer einmal der Tag,
da rechnet der Mensch mit…

von Mike Löckchen
Mitglied

Meine Kinder haben mich zur Welt gebracht.
Nur für die…

von Alfred Krieger
Mitglied

Ich bemühe mich gemeinhin ehrlich darum, mit anderen gut…

von Soléa P.
Mitglied

In den Tod nimmt man nichts mit. Doch! Die Erinnerungen ans Leben…

von Lea Boheme
Mitglied

Geh raus.
Setz dich selbst aus.
Und versuch…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Meine Gedanken sind
in Tiefe versunken,
das ich sie…

von Alfred Mertens
Mitglied

Relikt aus der Zeit, als Denkanstöße noch manuell verabreicht…

von Wolfgang Endler
Mitglied

er dachte so intensiv
über sein Sterben nach
dass er…

von Giulia Strek
Mitglied

Auf dem Weg zu mir selbst, habe ich mich verlaufen
und bin…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Letting be
is the first step
to transform

von magne pater
Mitglied

Wenn du die Sonne siehst, hüte dich vor ihrem dunklen Kern.…

von Sascha El Farra
Mitglied

Ein Leben ohne Rausch
ist ein berauschendes Leben.

von Wolfgang Endler
Mitglied

verschone mich mit Sex im Alter
sagte die Eintagsfliege…

von Alfred Plischka
Mitglied

Perspektivisches Denken erhebt den Anspruch, den reflektierenden…

von Johann Wolfgang von Goethe
Bibliothek

Ein großer Fehler: dass man sich mehr dünkt, als man ist, und sich…

von Giulia Strek
Mitglied

Und während ich damit beschäftigt war so zu sein wie andere mich…

von Bernhard Hermann Efinger
Mitglied

Hast Du zu Lebzeiten Hass vermieden
und nie erzürnet die…

von Alfred Krieger
Mitglied

Ganze Bibliotheken könnte ich damit füllen -
mit dem, was…

von Alfred Krieger
Mitglied

Jetzad hab i mi wieder g'stickt ... (= verschluckt)

von Marcel Strömer
Mitglied

Den inneren Dialog mit sich zu Ende führen, das ist der…

von Wolfgang Endler
Mitglied

habe mir heute endlich
zwei neue Stühle gekauft

von Marcel Strömer
Mitglied

Wie eine Insel
die im Wasser nie versinkt
so findet…

von Hippocampus Denkfabrik
Mitglied

Alle unsere Gedanken, die wir anderen mitteilen, werden von jedem…

von Alf Glocker
Mitglied

Je mehr sich einer erkennt, desto weniger versteht er sich.

von Horst Bulla
Mitglied

Ich habe fast 60 Jahre dazu gebraucht, um der Mensch zu werden,…

von Robert K. Staege
Mitglied

Am Ende wird es das ungelebte Leben, werden es die ungetanen Dinge…

von Alfred Krieger
Mitglied

I woaß zwar oft ned genau, was i dua …
aber irg'ndwie…

von Hippocampus Denkfabrik
Mitglied

Schlechte Charaktereigenschaften, die wir bei anderen sehen,…

von Horst Bulla
Mitglied

Meine Lebenserkenntnis: „Lügen, falsche Moral und Heuchelei sind…

von Alfred Krieger
Mitglied

Ich bin immerhin noch der Herr meiner Sinne ...

von Giulia Strek
Mitglied

Hast Du schon Mal darüber nachgedacht, dass Du viele Menschen um…

von Wolfgang Endler
Mitglied

sonntäglicher Versuch
mir keinen Gedanken zu machen

von Alfred Krieger
Mitglied

Höchst wechselhaft, unbeständig und launisch ist das Glück ...…

von Alfred Krieger
Mitglied

Jetzad hab i mi wieder g'stickt ... (= verschluckt)

von Reya Kwan
Mitglied

Wut und Trauer sind Menschlich. Sie zeigen dass wir Lieben und…

von Horst Bulla
Mitglied

Ich muss leider, zu meiner Schande bekennen: "mir waren in meinem…

von Wolfgang Endler
Mitglied

besser spät als nie
sagte der Delinquent
als er unter…

von Horst Bulla
Mitglied

„Wer mich kaufen will, der müsste erst eine neue Währung erfinden…

von Horst Bulla
Mitglied

Die Liebe zu den Frauen, spielte in meinem Leben immer eine sehr…

von Horst Bulla
Mitglied

Ich habe nicht immer, aus meinen Fehlern gelernt oder diese bereut…

von Horst Bulla
Mitglied

Nichts ist schlimmer: „als Verrat an seinen eigenen Überzeugungen…

von Horst Bulla
Mitglied

Ich bin in meinem Leben, tausende verschiedene Wege gegangen -…

von Horst Bulla
Mitglied

Ich werde mich nicht ändern, nur weil es andere vielleicht von mir…

von Horst Bulla
Mitglied

ICH SAGE IMMER ÜBER MICH SELBST: „Im Grunde meines Herzen bin ich…

von Horst Bulla
Mitglied

Nichts ist schlimmer als Verrat an sich selbst, an seinen eigenen…

von Horst Bulla
Mitglied

Es gab immer, zwei große Schwächen in meinem Leben: „der kleine…

von Horst Bulla
Mitglied

Wenn du mich fragst: „woher ich meine Stärke nehme"? - Kann ich…