Philosophie ✓ Sprüche zum Thema / Schlagwort

empfohlene
von Karl Marx
von Franz Kafka
von Franz Kafka
Bibliothek

Eine durch Schritte nicht tief ausgehöhlte Treppenstufe ist, von…

von (Sanskrit) Buddha
Bibliothek

Nicht der Glaube an ein höchstes Wesen, noch seine Verneinung,…

von Elise Renoir
Mitglied

Sein bedeutet, mit dem Strom des Flusses zu schwimmen.

von Franz Kafka
Bibliothek

A. ist ein Virtuose und der Himmel ist sein Zeuge.

von Franz Kafka
Bibliothek

An Fortschritt glauben heißt nicht glauben, daß ein Fortschritt…

von D.R. Giller
Mitglied

Wenn alle Blätter von den vielen Bäumen gefallen sind, kann man…

von Ben Bayer
Mitglied

Die größte Angst des besonnenen Menschen, ist die…

von Dieter J Baumgart
Mitglied

Ein Scheich wohl in der Sonne sitzt,
er…

von Arthur Schopenhauer
Bibliothek

Die wahre Philosophie der Geschichte besteht
nämlich in der…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Werfe keine Steine auf
das Leben, dass dir nicht

von D.R. Giller
Mitglied

Es ist eine Illusion, während draußen die Gesellschaft genug…

von ulli nass
Mitglied

Die Werte des 'Abendlandes', für die das Christentum originäre…

von ulli nass
Mitglied

Die Philosophie der Skepsis macht immun gegen Eitelkeit,

von Michael Dahm
Mitglied

Das Fettnäpfchen ist ein Gefäß
Darum sollte sich niemand…

von D.R. Giller
Mitglied

Graffitis sprühen auf die Fassaden – Maskeraden verschmieren in…

von Ursula Rischanek
Mitglied

Wer sich bemüßigt fühlt,
anderen ständig einen Spiegel…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Wer Wasser aus tiefen Brunnen trinkt,
verdurstet nicht im…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Die schwarze Seele
frisst weiter am Licht,
und wirft…

von Karl Marx
Bibliothek

»Philosophie und Studium der wirklichen Welt verhalten sich…

von Marcel Strömer
Mitglied

Wenn Religion kopf- und nicht herzgesteuert gelebt wird,…

von ulli nass
Mitglied

Wirklich emanzipiert ist in letzter Konsequenz nur der überzeugte…

von Dieter J Baumgart
Mitglied

Là où la raison voit l’abîme,
l'intelligence fait l'essai du…

von Pawel Markiewicz
Mitglied

Die feenhafte epische Zauberei war streitig, als viele zarte und…

von Dieter J Baumgart
Mitglied

Wo der Verstand den Abgrund sieht,
erprobt Intelligenz das…

von Thomas Brod
Mitglied

Manch Tier und auch manch Mensch
muss erst mit dem Kopf…

von Bertolt Brecht
Bibliothek

»Kein schwierigerer Vormarsch als der zurück zur Vernunft!«

von Gottfried Benn
Bibliothek

Wäre es ohne diese ewigen Krisen gegangen, müsste ich in meinen…

von ulli nass
Mitglied

Ich denke also bin ich ( Descartes : cogito ergo sum…

von ulli nass
Mitglied

Nur auf Dauer ausgewogene und hochwertige Nahrung führt zu einem…

von D.R. Giller
Mitglied

Mit etwas nichts anfangen zu können, bedarf
auch Übung.

von ulli nass
Mitglied

"Wenn die Menschen nur deshalb gut sind,weil sie sich vor Strafe…

von Dieter J Baumgart
Mitglied

Wer sagt, daß Spinnen spinnen, ist selbst ein Spinner, sagt Dieter…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

A priori sind die Erkenntnisse unserer Ahnen
in unseren…

von ulli nass
Mitglied

"Das unbeschriebene Blatt Papier, vor das man sich setzt, es ist…

von Pawel Markiewicz
Mitglied

Das elfenhafte philosophische Denken war streitbar, als ein hold-…

von Dieter Strametz
Mitglied

Nirgends hat es so viele Bürgerkriege gegeben wie im Königreuch…