Gedichte von René Oberholzer

Tod

Es donnerte
Es blitzte
Es donnerte
Es blitzte…

Zwischen den Rapsfeldern
Friedhöfe
Aus dem 1.…

Wasser fliesst langsam
Doch wenn es hinunterfällt

Grau ist der Himmel
Und weiss ist der Rauch
Über dem…

Da war dieser Blick
Nur kurz von Weitem
Da schob sich…

Das Meer
Immer wieder das Meer
Dieses Kommen und Gehen…

25 Jahre nach der Veröffentlichung
Meines Gedichtes ABBEY…

Immer wieder dieser Blick
Zwischen den Fensterläden hindurch…

Du wilde Schönheit du

Führe mich in die Düne
Und male…

Der Arzt vom Tisch nebenan
Sucht zwei Billette im…

Zu Hause
Brennt eine Kerze
Seit 10 Uhr

Im…

Kürbissuppen schmecken immer nach Kürbis
Spargelsuppen immer…

Wenn der Himmel so blau
Die Luft so kalt
Der Schnee so…

Am Freitagabend
Das Leder einfetten
Für das Wochenende…

Wohin wandern
Wenn alle Gipfel schon besetzt sind

Die Holztüre in der Mauer
Wo führt sie hin
Ein kurzer…

Am Horizont
Ein Strich
Vereinzelt Punkte
Ein…

you tube
my space
and I google
your yahoo

Stehen bleiben
Im Wüstenwind
Die Schatzsuche aufnehmen…

Der Krieg hat mich
Er hat mich
Der Krieg
Man…

Das Blatt am Baum
Verweigert die Aussage
Über den…

An einem sonnigen Sommertag geboren
Marschierte er später…

Sie sagt
Sie sei ein Frauenzimmer

Und ich frage…

Der Vollmond rief mich
Hinunter ans ruhige Meer

Wir sind alle Nachtfalter
Die zum Licht fliegen wollen…

Um überleben zu können
Haben die Zeitungen beschlossen…

Linden Grünen
Brunnen Blauen
Buchen Winden

Dieser Sommer
Ist die Verlängerung
Eines Ventilators…

Das Wiedersehen unserer Zungen
Zwischen Nebel und nichts…

Wenn die Ebbe kommt zwischen dir und mir
Wachsen Berge im…

Seiten