Johanna Ambrosius

Bild von Johanna Ambrosius

zur Person

Johanna Ambrosius, verh. Voigt (* 3. August 1854 in Lengwethen bei Ragnit, Ostpreußen; † 27. Februar 1939 in Königsberg) war eine deutsche Schriftstellerin, die als sogenannte Naturdichterin Ende des 19. Jahrhunderts Aufsehen erregte.

Zuletzt hinzugefügt

Lasst sie schlafen!

Hart am schatt’gen Waldessaume, wo die gold’nen Ähren rauschen,
Wo die bunten Sommerkinder…

Die Blinde und der Taubstumme

Im kleinen Städtchen ist es Jahrmarkt heut‘,
Die Sonne lacht vom blauen Himmel droben;…

Der Dichter

Ihr fragt, was muss der Dichter haben,
Welch Wissen wohl sein eigen sein?
Um tausend…

Am Kamin

Ich liebe die Dämmerstunde,
Dann sitz‘ ich am trauten Kamin
Und seh‘, wie dem…

Einladung

Wie lange willst Du draußen stehen?
Komm‘ nur herein, Du lieber Gast,
Die Winde gar…

Buchempfehlung:

156 Seiten / Taschenbuch Seiten / Taschenbuch
EUR 27,80
148 Seiten / Taschenbuch Seiten / Taschenbuch
EUR 16,90
0 Seiten / Gebundene Ausgabe Seiten / Gebundene Ausgabe