Gesellschaft ✓ Sprüche zum Thema / Schlagwort

empfohlene
neue
von Sascha El Farra
die schönsten
von Arthur Schopenhauer
von Alfred Mertens
Beitrag 106 - 140 von insgesamt 165 Texten in dieser Kategorie
von Horst Bulla

Ein arabischer Vollbluthengst, ist heute auf Auktionen mehr wert, als ein Menschenleben in Afrika.

von Horst Bulla

Die Mächtigen sind zu mächtig geworden. Weil die Schwachen zu schwach geworden sind.

© Horst Bulla

von Horst Bulla

Wenn wir unsere Geradlinigkeit verlieren, verlernen wir auch den "aufrechten Gang".

© Horst Bulla

von Horst Bulla

Arbeitszeit ist = (gleich) Lebenszeit, die der Arbeitnehmer seinen Arbeitgeber, gegen Entlohnung überlässt und gegen Lohn (Geld) eintauscht. - Vom Wesen her, eigentlich ein unmoralisches und sehr verwerfliches Geschäft, zum Nachteil des…

von Hippocampus Denkfabrik

Jede Idee findet ihre Anhänger, ganz einfach, weil sie eben da ist. Jede Theorie, jedes Gedankengebäude, jede Ideologie wird aufgegriffen, allerdings dann auch oft verändert. Es spielt manchmal keine große Rolle, ob ein Gedanke Sinn macht oder…

von Horst Bulla

Umweltzerstörung, Wirtschaftskrisen, Armut, Hunger, Not, Elend, Krieg, Tod und Leid sind das Produkt der Hab- und Machtgier von Wenigen.

© Horst Bulla

von Dieter J Baumgart

...ist der Versuch, die mögliche Quadratur des Kreises in 28 Staaten zum Nationalsymbol zu erklären.

von Horst Bulla

Wenn du wahrhaftig möchtest, das die Welt und ihre Gesellschaft sich zum "Besseren" verändert, dann darfst du dich nicht, in deinen Sessel zurücklehnen und nur darauf hoffen, dass es andere für dich tun.

von Hippocampus Denkfabrik

In die Statistik geht ja die Kindersterblichkeit ein-die war früher extrem hoch. Die Lebenserwartung der Frauen ist heute allerdings höher, denn die Sterblichkeit im Kindbett, nach der Geburt, die früher dramatisch war, ist heute gering.

von Horst Bulla

Kapitalismus ist eine von Regierungen, staatlich legalisierte Form der Ausbeutung, Bereicherung, Raub und Betrug an den Völkern der Erde.

von Horst Bulla

Wenn man einen Menschen, vor der Wahl stellen würde, viel Geld zu besitzen und seine Moral aufzugeben - oder arm zu sein und den menschlichen Werten treu zu bleiben – dann würden viele erst, eine gewisse Zeit lang, darüber nachdenken müssen? -…

von Horst Bulla

Der Pechvogel, der Unglücksrabe und der arme Wicht, stammen zumeist alle aus einer großen Familie - denn sie alle, wurden in den Hütten der Armut, des Proletariats, der Arbeiterklasse, in der Klassengesellschaft der Benachteiligten, Betrogenen,…

von Horst Bulla

Profit-, Macht- und Habgier ist der Verfall, der Untergang und der Verlust, von Moral, menschliche Werte und Tugenden.

von Horst Bulla

Habgier und Machtgier sind die Ursachen allen menschlichen Übels.

© Horst Bulla

von Horst Bulla

Der Kapitalismus ist die Schlange in unserem Paradies.

von Horst Bulla

Das Volk muss wieder lernen, mit den Besen der Gerechtigkeit, gründlich von "oben nach unten" zu kehren (fegen).

© Horst Bulla

von Horst Bulla

Wenn ein Volk, weiterhin still hält und schweigt, muss es auch damit rechnen, dass es auch weiterhin geprügelt, geschlagen, schamlos belogen, betrogen, ausgebeutet, beraubt und ausgenutzt wird.

von Horst Bulla

Im Kapitalismus und seiner skrupellosen, menschenverachtende Profit-, Hab- und Machtgier liegen die Wurzeln und Ursachen allen menschlichen Übels.

von Horst Bulla

Wir müssen uns endlich wieder, an die einstigen, längst vergessenen Werte der Menschheit erinnern: "Werte wie Brüderlichkeit, Gleichheit, Güte, Nächstenliebe, Barmherzigkeit, Loyalität, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit."

von Horst Bulla

Wir müssen uns endlich wieder, an die einstigen, längst vergessenen Werte, der Menschheit erinnern! - Werte wie Brüderlichkeit, Gleichheit, Güte, Nächstenliebe, Barmherzigkeit, Loyalität, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit. - Jesus und die Bibel,…

von Horst Bulla

Die fatalsten Folgen für eine Gesellschaftsordnung, entstanden immer aus den Worten: „reicher, noch reicher, mehr, noch mehr, schneller, noch schneller, höher, noch höher, weiter, noch weiter und das ist nicht genug!"

von Valentino Bartmann

Ja, jeder hat und kennt doch diesen einen in der Familie, oder diesen einen Freund, dieses „schwarze Schaf“.
Neulich sagte er mir, er nimmt gern Drogen und steht auch dazu.
Nein, also mit solchen Leuten will ich nichts zu tun haben.…

von Horst Bulla

Ein gehorsames, schweigendes, widerstandsloses Volk, ist nur ein Heer von willenlosen Sklaven und Knechte.

© Horst Bulla

von Horst Bulla

Das Volk muss endlich wieder den „aufrechten Gang“ erlernen und sich von Raub, Lug, Betrug, geheuchelter Demokratie, falsche Regierungen, unehrenhafte Politiker, Ausbeuter, Diebe, ihre Marionetten und Handlanger befreien.

© Horst Bulla

von Horst Bulla

Wer heute, nicht den wahren Feind erkennt! - Wird morgen, in der Asche und in den Trümmern, seiner Gutgläubig- und Blauäugigkeit aufwachen.

© Horst Bulla

von Horst Bulla

Ostern feiern wir die Auferstehung Christi. - Wann feiern wir endlich, die Auferstehung des deutschen Volkes, gegen Unrecht und Ungleichheit, gegen ungerecht, verteilten Besitz und Reichtum und der herrschenden Scheindemokratie?

© Horst…

von Horst Bulla

Die Sprache des Herzens, ist die einzige Sprache, die alle Völker unserer Erde verstehen.

von Horst Bulla

Wir brauchen keine Leistungsgesellschaft. Wir brauchen eine menschliche Gesellschaft!

von Wolfgang Endler

Was für ein Land
in dem junge Menschen
nichts ungeplant tun können -
nicht einmal einen Amoklauf!?

von Horst Bulla

Der Kapitalismus nagt an den Werten und den Wurzeln unserer Gesellschaft, Hab-, Raff- und Machtgier sind seine spitzen Werkzeuge und scharfen Zähne, die unser Streben nach Demokratie, Gleichheit und menschlichen Mit- und Füreinander zerfressen.…

von Horst Bulla

Idealismus, Rückgrat, Zivilcourage, Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Loyalität sind das, was nur noch wenige Menschen wirklich besitzen.

von Horst Bulla

Es gab Zeiten da kamen die Diebe, Betrüger, Gauner und Spitzbuben nur im Dunkeln und bei Nacht aus Ihren Hütten und Häusern, um das Volk und die Bürger auszurauben und zu bestehlen - Dann kamen Könige, Kaiser, Fürsten, Grafen und Herzöge und…

von Horst Bulla

Reichtum, Profit-, Macht- und Habgier, Ruhm, Erfolg und Glimmerglanz, sind die heutigen Drogen unserer Zeit. - Sie sind das Übel und die Keime der Fäulnis, die an den Wurzeln und Werte unserer Gesellschaft nagen, die Ursache für den Zerfall und…

von Horst Bulla

Im menschlichen Egoismus und in seiner alles zerstörenden Profit-, Macht- und Habgier, liegen die Wurzeln und Ursachen allen menschlichen Übels.

von Horst Bulla

Der Kapitalismus als rücksichtsloses profit-, hab- und machtgieriges System des Volksbetruges, überzieht den Globus, mit Tod, Krieg, Chaos, Zerstörung, Umweltzerstörung, Lebensraumvernichtung, Wirtschaftskrisen, Flüchtlinge, Not, Armut, Hunger…

Seiten