Gedichte von bernd tunn tetje

Verlassen den Hafen
einer Seefahrerstadt.
Meilen zu…

Hände am Gitter
und so jung.
Gesicht voll Tränen…

Meer peitscht auf.
Setzt manche Wunde.
Ein Notruf…

Drohende Gebärden
durch die Hand.
Verachtende Blicke.…

Sind ehr ehrlich
hast du geglaubt.
Manche Geste

Hat geträumt
was lange her.
Harte Bilder
liefen…

Die Frau kauert.
Scheint nicht da.
Haltung mahnt.…

Redet mit ihm.
Tut ihr gut.
Hilft ihr gerade

Steht am Grab.
Gezähmte Wut.
Nichts mehr da
von…

Es war eine Zeit,
Mystik und Grauen.
Als Gerüchte…

Die ferne Heimat
mir wenig im Sinn.
Wenn ich sie halte…

Bin vom Norden
hat sie gesagt.
Man merkt gleich

Die Sonne lugt,
mahnt das Schiff.
An der Küste

Schwierige hatte
kaum einer lieb.
Erlebnisse lenkten…

Schwierige hatte Keiner lieb.
Ihr Erlebtes lenkte den Trieb…

Diese Schwierigen
hatte Keiner lieb.
Hartes Erlebtes…

Ich liebe dich
und dein Kind.
Zusammen leben.

In düsterer Zeit
waren sie leise.
In vielen Dingen…

War sehr ernst
dort zu sein.
Will doch leben.

Bist lieber alleine.
Wird dir zu viel.
Manches Gerede…

Ist schon hart
so ganz alleine.
Merke nicht mehr…

Hoch geflogen,
tief gefallen.
Gestutzte Flügel,

Hoffend gewartet.
Zur Tür gesehen.
Warst Tage vorher…

Ich habe Hoffnung
das Christus wirkt.
In diesen…

Ist gut drauf.
Nimmt was ein.
Läuft viel besser

Seelischer Schmerz.
Kaum geglaubt.
Sieht sich hängen.…

Gedanken wärmen dich.
Gefühle erheben sich.
Dunkles…

Hofften so sehr
auf ein Wiedersehen.
Musste in der…

Sie begeht Höhlen.
Ist ihre Welt.
Liebt die Ruhe…

Hun die leev,
hat he seegt.
Un dat Blieven
ist…

Unruhig gegangen.
Ich hoffe zu Gott.
Und geschmiedet…

Ich mag die Stille.
Halte das aus.
Bei manchem Lautem…

Ich mag Lieder
aus deutschen Gut.
Heimatgefühle

Ich mag Lieder
mit deutschen Gut.
Heimatgedanken…

Ihm ist kalt.
Hat etwas vor.
Vögel zwitschern.

Ihr alten Zwei,
bewegte Jahre.
Hand in Hand,

Bild seiner Frau
betrauert er bewußt.
Ihr Blick…

Ihr kleines Bild
macht bewusst
mit dieser Frau

Schiffe gleiten am Watt vorbei.
Prile schlängeln ins…

Ist ihr Leben
sagt sie oft.
Und im Stillen
auf…

Hat entschieden.
Will hier leben.
Im Rotlichtviertel…

Sie träumt gerne.
Auch verwegen.
Nichts bedenken.…

Zwingt sich träge ohne Bald.
Kann nur denken mit Gewalt.…

Zwingt sich träge ohne bald.
Wirkt erbärmlich die Gestalt.…

Liebevoll gedeckt.
Gläser und Teller.
Eine gute…

Schlichtes Hotel
ihnen gelegen.
Wollen es einfach,…

Künstlich drauf.
Hilft da nach.
Denkt nicht viel.…

Frei durch Glauben.
Im Denken gebannt.
Ergebene Treue…

Im dunklen Verlies
ein Mädchen haust.
Verwirrtes Kind…

Viele Gründe
den Flug zu buchen.
Um auch in der Ferne…

Er kam...
Die Angst wuchs.
Beim letztenmal
war…

Im Laub ein Kind.
Kleid verschoben.
Zeit steht still.…

Er mag Frauen.
Voll sein Ding.
Etwas fehlt
in…

Bist wie ein Schiff.
Kompass die Seele.
Bachtest Leben…

Ist verwitwet.
Sieht gern fern.
Strickt am Schal…

Tabletten halfen
Zukunft zu leben.
Gefühle gewürgt,…

Sie sitzt alleine
im netten Cafe.
Nippt am Glas.…

Bist da gewesen
als nichts mehr ging.
Gemarterter…

Diskret gekleidet.
Im Raum so still.
Im Sarg liegt…

Jacke anziehen,
ab in den Wald.
Viel bedenken.

Will nicht führen
diesen Zug.
Waffe mahnt:
Sei…

Schwere Winde
bremsten mich fast.
Das Ziel vor Augen…

In diesen Haus
schien sie geschützt.
Ihre Erfahrung…

Halte dich fest
in diesen Stunden.
Um dir nah zu sein…

Beschlagene Fenster,
vergrämtes Gesicht.
Ein offenes…

In einem Dorf
in Afrika,
sind Bewohner
schon…

Kämpfte tapfer
gegen die Zeit.
Die Krankheit doch…

Seit ein paar Tagen
weiß er es auch.
Streichelt sie…

Seit paar Tagen
weisst er es auch.
Sind in Erwartung.…

Unruhig hinaus
In neuen Gewässern.
Ein wenig mehr…

Singt ihren Kindern in stillen Stunden.
Hat so gesalbt…

Feindliche Flieger.
Gnadenlos brutal.
Für die am Boden…

Körperbehindert.
Denkt sich was.
Fernwehgedanken…

Draußen im Meer
die Inseln liegen.
Dürfen sich in…

Seiten