Gedichte von bernd tunn tetje

Habt gestritten,
wieder einmal.
Die Liebe wirkt

Fühlt sich unten.
Geht nichts mehr.
Schiebt sich nur.…

Fühlst dich unten.
Geht nichts mehr.
Schiebt dich nur…

Fühlst dich unten.
Geht nichts mehr.
Schiebst dich…

Am Ende meiner Zeit
gebe ich dir wieder,
mein Leben,…

Wirkt befangen.
Will nichts sagen.
Stottert wieder.…

Es ist schön
hier zu sein.
Familie und Anderes

Es ist schon spät.
Laternen funzeln.
Die Heimkehrer…

Wasser seicht.
Die Wanne voll.
Sie steigt ein.

Ein Tag wie jeder andere.
Das glaubst DU allein.
Für…

Sitzt im Cafe.
Sieht sich um.
Nippt am Tee.

Nebel legt sich.
Die Straße spiegelt.
Schatten huschen…

Dort lauert etwas.
Ich spüre das.
Im grauen Nebel…

Volle Tasche,
Krückstock lehnt.
Keinem was
davon…

Begeht gerne Höhlen.
Eine eigene Welt.
Liebt die Ruhe…

Lebt auf der Strasse.
Warum auch immer.
Sucht eine…

Der letzte Traum
hatte verführt
und tief in mir

Schweiß gebadet.
Der Prüfung erlegen.
Warst die Zeit…

Berührtest deine Wangen.
Tränen vom Leben hangen.

Ungern raus.
Kein Gesicht.
Doch das Leben
ruft…

Wollten mit dir
gemeinsam Leben.
Zuneigung und Liebe…

Du!

Bist mir wertvoll
sage ich Dir.

Die Sinne getränkt…

Du...
bist mir genommen.
Meine Gedanken
sind…

Sheriff ist müde
nach langem Ritt.
Verfolgten gefunden…

Dunkel droht.
Fast ein Hohn.
Schlaue Worte
ihm…

Dein dumpfes Denken
ein Pulverfaß.
Kannst nicht lenken…

Lockende Gassen,
Laternen flimmern.
Feuchte Wände,…

Trotz der Nacht
ist sie raus.
Mitternachtsflair

Bist verzweifelt.
Suchst ein Halt.
Dunkle Gedanken…

Wählst das Leben.
Hat dir was zu geben.
Auf Hoffnung…

Durch den Raster.
Warum auch immer.
Fast gelähmt…

Diesige Gegend
verdunkelt Gemüter.
Düstere Häuser…

Sitzt im Sattel.
Motor vibriert.
Guter Fahrer

Diese Zeit hat eigene Farben.
Lockt Gemüter mit den Narben…

Will nun gehen
zum anderen Ort.
Gemischte Gefühle…

Frische vedrängt die Sommerwärme.
Wind streift mit mehr…

Die Zeiten gehen.
Geschichten bleiben.

Doch manche…

Leben erwartet.
Geprüfte Geduld.
Es kommt die Zeit…

Liebt den Fußball
Reist oft mit.
Sieht ganz vorne…

Liegt schwer nieder.
Wohl letzter Gang.
Sieht mich an…

Der Zug fährt ein.
Die Koffer schwer.
All die Menschen…

Ein kleiner Vogel,
es ist noch hell.
Hängt am Häuschen…

Ein kleiner Vogel,
es ist noch hell,
hängt am Häuschen…

Ein kleiner Vogel,
es ist noch hell,
hängt am Häuschen…

Ein kleines Blatt
wie es schwebt.
Im sanften Wind…

Schreibende Hand
hält kurz inne.
Damit der Gedanke…

Die schreibende Hand
hält kurz inne.
Damit der Gedanke…

Ein letzter Blick.
Winter ade.
Frühling kämpft.

Ein letzter Blick.
Erlebtes ade.
Körper gibt auf.…

Gesicht anders.
Diagnose klar.
Wird manches

Ein nebliger Morgen.
Das Dorf erwacht.
Gesichter an…

Noch paar Meilen mit dem Schiff.
Schwache Mannschaft ohne…

Schule ist aus.
Kind noch steht.
Keiner kommt.

Ein tiefer Wunsch
in meinen Träumen.
Dir mehr zu sein…

Vorbei die Zeit.
Musste gehen.
Nie ganz da.

Lehrreiche Zeit.
Musste gehen.
War nie ganz da.

Im Palast regiert die Macht.
Das Volk gepresst und verlacht…

Inneres Zögern.
Muss doch gehen.
Schaut zurück

Der Zug fährt ein.
Die Koffer schwer.
All die Menschen…

Gehst auf mich zu.
Drückst mich fest.
Habe dich lieb…

Eine Zeit lang
dunkel.

Unsicheres Verstehen.

Wollten kuscheln
im Kollektiv.
Sahen ungern
was…

Dunkles senkt sich.
Mystik gewinnt.
Passt auf Bewohner…

Musste Dich geben
mein geliebtes Kind.
Fühle mich nun…

Musste dich geben
mein geliebtes Kind.
Bin derzeit nur…

Musste dich geben
mein geliebtes Kind.
Fühle mich…

Hat es gegeben
das liebe Kind.
An der Klappe

Hat es gegeben
das geliebte Kind.
Fühlt sich nun…

Mußte dich geben
geliebtes Kind.
Fühle mich
als…

Der Pieper geht.
Beginnende Not.
Schnelle Fahrt.…

Hat Chancen verpasst
im harten Leben.
Kann auch so…

Hat Chancen verpasst
im realen Leben.
Kann auch so…

Wirkt so schwach.
Der Atem schwer.
Liegt ganz still.…

Seiten