Christliche Gedichte ✓ über Jesus, Mutter Gottes, Christentum

Bild zeigt Die Bergpredigt, Fresko von Fra Angelico (1437–1445)

Christliche Gedichte haben Themen aus dem Christentum zum Inhalt. Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging. Ihre Anhänger werden Christen genannt, die Gesamtheit der Christen wird auch als die Christenheit bezeichnet.

Sie finden hier klassische und moderne christliche Gedichte, die sich mit allen Facetten der Religion - positiv, aber auch kritisch - auseinandersetzen.

empfohlene Christliche Gedichte
neue Christliche Gedichte
von Elmar Vogel
von Elmar Vogel
von Elmar Vogel
die schönsten Christliche Gedichte
von Axel C. Englert
von Maik Kühn
von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

„HA! Die HEILIGE BARBARA!
DER ihr Tach ja jrade war!

von Rainer Maria Rilke
Bibliothek

Zur kleinen Kirche musst du aufwärts steigen,
auf einen…

von Elmar Vogel
Mitglied

Welt der Gnade, komm herbei,
stille mein Verlangen.

von Thomas Brod
Mitglied

Von Gott und seinem Geist dem Mensch gegeben,
sein WORT und…

von Somos Eleen
Mitglied

In der Reflexion
Des Lichtes im Menschen
Offenbarst Du…

von Maik Kühn
Mitglied

in des satten Mondes silbernem Schein
schicksalhaftes Hadern…

von Monika Laakes
Mitglied

Da war dieser Mann von Nazareth,
den fanden die Herrschenden…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Körperlos ist Menschen's Seele
Innerstes welch's man befehle…

von Thomas Brod
Mitglied

Für Einen nur steht Paх – Gedächtnis – Fest
Ruft auf zum…

von Karin Steuck
Mitglied

Dass ich solange warten könnte, ich hätte es nicht gedacht.

von Ilse Christin
Mitglied

Johannes 15,9
Bleibe in meiner Liebe.

Ohne Grenze,…

von Ekkehard Walter
Mitglied

In eines Stalles Krippe lag einst ein Königssohn,
der dort…

von Wera Goldman
Bibliothek

Herr, ich kann dich nicht in mir behalten,
du bist mir auf…

von Somos Eleen
Mitglied

Dezembertage ruhn in langen Nächten,
verschollen scheint die…

von Elmar Vogel
Mitglied

Ich atme den Sinn deiner Worte,
wie salzgeschwängerte Luft,…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Als die Zeit erfüllet war
kam der Retter dieser Welt.

von Somos Eleen
Mitglied

A ll
D ein
V ergeben
E ndet
N iemals.…

von Wera Goldman
Bibliothek

Laßt mich frei!
Laßt mich los -
aus dem Gefängnis…

von Alfred Mertens
Mitglied

Ein Silberling, das war ein Ding,
der fühlte sich so sehr…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Als die Zeit erfüllet war,
wurde der Gottessohn einst…

von Marcel Strömer
Mitglied

Dass du mir
Lichter milde ins Gesicht zeichnest
als…

von Sascha El Farra
Mitglied

Man stelle sich vor
Jesus wäre ein Zeitarbeiter.
Dann…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Wer ist wohl nahe seinem Gott?
Der Mensch, der sich hält an…

von Annelie Kelch
Mitglied

Gelegentlich überfällt mich das Gefühl,
mancher Winter währt…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Das Grab im Garten ist nun leer,
auferstanden ist der HERR.…

von Olaf Lüken
Mitglied

Friedrich Karl Weber

Er starb im Alter von 94 Jahren (2017…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Er saß einst einsam am Zollhaus und diente dem Kaiser von Rom,…

von Marcel Strömer
Mitglied

Mein Weg
führt am Abgrund der Sünde entlang
Ich treffe…

von Hartmut Müller
Mitglied

Neunuhrdreißig schlug die Uhr
im Büro der Landessuper'…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Das Lebensboot, es schaukelt mit den Wellen dahin,
gar viele…

von Wera Goldman
Bibliothek

Ihr Maler in christlichen Ländern
Warum malt ihr mich in…

von Ekkehard Walter
Mitglied

„Geh, Jona, geh,
mach dich auf nach Ninive!
Sag der…

von Marcel Strömer
Mitglied

Suchet mich von ganzem Herzen,
werdet Vorrübergehende

von Wera Goldman
Bibliothek

Sie haben mich so überliefert:
Maria aus Magdala, die…

von Ilse Christin
Mitglied

ICH BIN

Du musst nicht spüren um zu vertrauen,…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Oh what a wonderful day,
coming in future, not far away.…

von Wera Goldman
Bibliothek

Jeder hat dich anders verstanden,
keine der Fabeln kann…

von Marcel Strömer
Mitglied

Flieht ihr wandelnde Ozeane
in die dürren Arme eurer…

von Ekkehard Walter
Mitglied

ER war ein König, doch er wurde in Armut geboren

ER musste…

von Marcel Strömer
Mitglied

Maria, meine liebe, kleine Perle, ich werde dir singen

von Jürgen Wagner
Mitglied

Alter Wein in alte Schläuche
das ist bewährt
und…

von Elmar Vogel
Mitglied

Die Bettler gehen unerkannt,
da keiner ihren Schritten…

von Uwe Kraus
Mitglied

dessen bin ich mir bewusst:
des lebenseifer nur ertragen…

von Ekkehard Walter
Mitglied

K einer half ihm
R ömer kreuzigten ihn
E rlösung war…

von Marcel Strömer
Mitglied

Seid Suchende, Zweifelnde,

im Durst der Liebe,
am…

von Marcel Strömer
Mitglied

Wieviel Tempel wollt ihr noch bauen
und Gold ins Blut gießen…

von Aad van der Klaauw
Mitglied

Am vierzigsten Tag
Breitete Er Seine Arme aus
Hat Er…

von Marcel Strömer
Mitglied

Dem, der der Hungerspur gefolgt
dem, der die Niedrigen…

von Elmar Vogel
Mitglied

Ich geh den Weg des Menschensohnes, der beständig an das Unwägbare…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Locker gelebt.
Mehr sich bedacht.
Nicht geglaubt…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Einer

der das Heim schon jung verlässt
den die Umwelt…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Ein Schrei geht zum Himmel
Ein Wort spricht zu Dir
Ein…

Rezitation:
Sprache, Musik und Aufnahme: Jürgen Wagner
von Marcel Strömer
Mitglied

In Ketten sind wir selbst geschlagen
die Glieder unsres…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Ein Prophet ist dieser Mann
Unglaubliches erzählt man, was…

von Marcel Strömer
Mitglied

Himmelssohn umgeht
Weg der sinkenden Sterne
Kein…