Lustige Gedichte & Satire ✓ witzige, satirische & Scherzgedichte

Bild zeigt Tucholskys Eintrag in sein Sudelbuch

Lustige Gedichte müssen nicht immer trivial sein (sie dürfen es aber, ohne Abstriche). Namhafte Autorinnen und Autoren, wie Kurt Tucholsky oder Else Lasker-Schüler, haben lustige Gedichte geschrieben. Auch weniger bekannte Persönlichkeiten lieben lustige Gedichte, den satirischen Umgang mit allen Themen des Lebens, das ulkige und scherzhafte.

Sie finden hier lustige Gedichte verschiedener klassischer und moderner Autoren. Sie dürfen hier stöbern und sollen natürlich auch lachen!

empfohlene lustige Gedichte
von Christian Morgenstern
von Kurt Steinkrauß
von Else Lasker-Schüler
neue lustige Gedichte
von Axel C. Englert
von Sabrina Jung
von Axel C. Englert
die schönsten lustige Gedichte
von Axel C. Englert
von Axel C. Englert
von Axel C. Englert
Beitrag 71 - 105 von insgesamt 2287 Texten in dieser Kategorie
von Kurt Tucholsky

Von Theobald Tiger
(Anmerkung Redaktion: Pseudonym von Kurt Tucholsky)

Ich stehe hier am Leipziger Platz
wohl hinter meinem Kasten.
Wer mich in Feldgrau sieht, den hats
bedrückt mir schweren Lasten.
Seht auch…

von Volker Harmgardt

Der amerikanische Traum eines deutschen Schreiberlings:

Per Presidential Decree werden ab sofort weltweit alle Burgerfilialen in
- Drive-In-Lyric-House - umbenannt.
Den Außenposten im Glaskasten an der Straßenführung entlang,…

von Axel C. Englert

Ein N war mächtig aggressiv:
Rabiat, roh, eklig, primitiv –
BLÖDSINN! Ich bin immer NETT!
DU bist ALT! SAUDUMM! VOLL FETT!!!

Lang hat man sich überlegt,
Warum gab es sich so erregt? –
Die Ruhe bin ich selbst!…

von Axel C. Englert

In der WASCHMASCHINE – meinetwegen!
Da hat kein Schwein etwas dagegen ...
Freilich – bei mir im SWIMMING POOL?!
Halten SIE sich denn für COOL?!

Ein Kleidungsstück liegt brav im SCHRANK!
Die Dauer-Duscherei macht…

von Axel C. Englert

Ein Schrank hat permanent gezählt,
Ob ihm nicht eine Tasse fehlt ...
Gequält hat sich damit der Schrank:
Die Nerven lagen bretthart blank …

Die Selbsterfüllung des Orakels
Schien direkt Anlass des Debakels:

von Axel C. Englert

Ein EISBERG! Alle Mann an Deck! –
KRAWUMM!!! – Hilfe! Ein Riesenleck!
Wir SINKEN! Jammer, Schreck und Not!
Alle Mann ins RETTUNGSBOOT!

Frauen und Kinder?! Meinetwegen –
Wenn Sie so großen Wert drauf legen ...

von Axel C. Englert

Ein Stellplatz war ganz überfahren:
DIE ZIEHEN AUS?! Nach ZWANZIG Jahren?!
Das kann mein Herrchen doch nicht machen –
Ich hör schon, wie die Nachbarn lachen …

Die doofen MÖBEL dürfen MIT?!
ICH bleibe DA?! Totaler…

von Axel C. Englert

Ein „bei“ (kein „Bey“, sondern ein „bei“)
War auch bei jedem Lauf daBEI:
Der BLÖDE MITTWOCH! Riesenmist!
Wenn du als „bei“ am Start hier bist …

Kaum ist die Karnevalszeit um,
Läuft es BEI mir nur noch so dumm!…

von Axel C. Englert

Sie IDIOT! Kusch! Klappe! STILL!
Kein Schwein, das SIE hören will ...
Wir HÄNDE sprechen nämlich NICHT!
Auch nicht SIE! Sie LINKER WICHT!

Gebärdensprache scheint okay –
Obwohl ich da kein Wort VERSteh ...
SIE…

von Axel C. Englert

Was glotzt mich der Pilot so an?!
Noch nie ‘nen GEIST gesehen?! Mann!
Als hätt er einen GEIST gesehen!
Na ja – leider muss ich gestehen –

800 Jahr schon bin ich Geist!
Brav hockte in der Burg ich meist ...

von Willi Grigor

Ich schaute auf den Aktenträger,
der plötzlich auf der Wiese hielt.
Er trug auch einen Hosenträger,
der seinerseits die Hose hielt,
die dieser Multiträger trug.
Der Akten-/Hosenträgerträger fand,
die Hose war…

von Axel C. Englert

Klemmer, Grob und Dränger
Waren Gauner: Bauernfänger!
Karrten arme, alte Leute
In die Pampa! Leichte Beute …

Preisausschreiben – Butterfahrten:
Nepp in allen Handels-Sparten!
Man drehte (komplett überteuert)…

von Axel C. Englert

Lassen Sie mich durch, Sie Krücke!
Wer ich bin?! ICH bin die TÜCKE!
Gleich werd ich tückisch, guter Mann!
Dalli! Dalli! Bald fängt‘s an!

Schmierentheater! Bummel-Bahn!
Legen Sie mal zu! ‘nen Zahn!
Bei DEM…

von Axel C. Englert

Die Hitze wird ja immer krasser!
Es gibt wohl überhaupt kein WASSER?!
Wo bleiben denn bloß die Kollegen?!
Ich stehe trocken – voll im Regen ...

Ist‘s nicht nass, bin ich kaum frisch:
Schließlich bin ICH ein…

von Axel C. Englert

Ein URF war wahrlich vorwurfsvoll:
Immer vor „W“?! Fürs Protokoll:
„VOR W URF“? Bloß Theorie –
„VOR URF W“ las ich noch nie …

„NACH W URF“ müsste es heißen!
Das werde ICH der Welt beweisen …
Das URF war…

von Axel C. Englert

Ein Albtraum hat es nie geschafft:
Bin Abschaum! Mir fehlt Grusel-Kraft …
Von den Kollegen bloß Gespött:
Der arme Kerl! Ist viel zu NETT …

Sachen, die den Alb schwer trafen –
Er konnte nächtelang kaum schlafen ……

von Axel C. Englert

Herr Doktor! Sie sind ein GENIE!
SO GUT ging es mir noch NIE!
Ein WUNDER scheint es gar gewesen!
Ihr Honorar – hundert, plus Spesen ...

Es freut mich, dass es funktionierte!
(Sprach der Arzt – der drauf kassierte…

von Kurt Tucholsky

Alle stehn um dich herum:
Photograph und Mutti
und ein Kasten, schwarz und stumm,
Felix, Tante Putti …
Sie wackeln mit dem Schlüsselbund,
fröhlich quietscht ein Gummihund.
„Baby, lach mal!“ ruft Mama.
„…

von Axel C. Englert

ICH EINGESPERRT?! Voll UNGERECHT!
Nimmer im Leben war ICH schlecht ...
Angeblich sei ich richtig GUT?!
Ich will hier RAUS! Ich krieg die WUT!

Gegen mich läg gar nix vor?!
Ein JUSTIZSKANDAL! KARL MOOR!
Ich HAUE…

von Axel C. Englert

Sind Sie TOTAL bescheuert?! BITTE?!
SIE hämmern wild an meine Hütte?!
WAS wollen Sie – Sie doofer Wicht?!
Ins TONSTUDIO?! Hab ich gar nicht!

WIE?! Sie fragen nach dem Grund?!
Mann! ICH bin schließlich ein HUND!…

von Axel C. Englert

Ein Fuchs, der wie ein Rabe stahl,
Klaute gern Gänse – ohne Zahl …
„Fuchs, du hast die Gans gestohlen“ –
DIE Viecher werde ICH mir holen!

Kürzlich kroch er in den Stall –
Schon wieder solch ein Überfall …
Da…

von Axel C. Englert

Ihr Knalltüten! Beeilt euch schon!
ICH steh längst an der Rezeption …
Nein! Kein Gepäck – ich will nur wohnen –
Her mit der Suite! Für FÜNF „Personen“!

Da seid ihr endlich?! Trübe Tassen!
Ist denn so etwas zu fassen…

von Axel C. Englert

Totaler Schwachsinn! SUPER-Blamage!
Lassen MICH latschen! – die Bagage …
Kein Auto! Weit und breit! Skandal!
ICH und ZU FUSS?! Die reine Qual …

Ich hoffe bloß, man sieht mich nicht!
Weil man sonst frech darüber…

von Axel C. Englert

HINTEN ANSTELLEN?! ICH?! MICH?!
Sie machen sich grad lächerlich ...
Dass ICH MICH VORSTELL, macht echt Sinn:
Weil ich die VORSTELLUNG doch bin!

Hab nicht die Uhr – MICH vorgestellt!
Ich brauch ein HEMD! Ist das ein…

von Axel C. Englert

Nicht JEDE Kerze wirklich brennt –
Für ihren Wirkungskreis „Advent“ …
4 Kerzen fanden es nicht nett:
ERSTER ADVENT?! RUSSISCH ROULETTE!

HITZE?! Kann ICH nicht (v)ertragen!
Geh doch dem Nachbarn an den Kragen ……

von Axel C. Englert

Eine Tube Creme ächzte –
Wobei sie laute Flüche krächzte:
Meine Güte! Strengt DAS an –
Andauernd bin ICH nur dran …

Eine CREME – die BUTTER schiebt?!
Was es nicht für Blödsinn gibt?! –
SIE schwätzen leicht –…

von Axel C. Englert

„Der REST ist SCHWEIGEN“?! Großer Mist!
Shakespeare war bloß ein TERRORIST!
Dieser Kerl zerstört doch nur
Stur uns die Literatur!

„SCHWEIGENaurant“ – statt „RESTaurant“?!
Das klingt so schwierig! Hirnverbrannt ...…

von Axel C. Englert

Eine Hauswand (sie hieß „Gitti“)
Heulte laut: DIES DRECKS-GRAFFITI!
Meine Güte! Seh ICH aus!
Man traut sich kaum mehr aus dem Haus …

Ein Bushäuschen sprach: ANGESCHMIERT?
Kinderkram! Bin DEMOLIERT!
Ein…

von Axel C. Englert

Habbe neetig iche nix altes Tricks!
Mache sich große Knallini NEUE fix!
Den Jungfrau nimmer wird gesägt –
Anstatt die Bohrer angelegt!

Schwebe?! Wolle seh kein Schwein!
Dief grabe alde Mann ich ein!
Drage ich…

von Kurt Tucholsky

Von Theobald Tiger
(Anmerkung Redaktion: Pseudonym von Kurt Tucholsky)

In meiner Heimat, da oben im Norden,
sind wir als Kinder versammelt worden,
Anna stand hinter der Tür und hatte
einen Vollbart an aus furchtbar…

von Axel C. Englert

Ein Löwe (er war ziemlich klein,
Zudem komplett aus Marmor-Stein) –
[Könnte nicht VON Stein ich sein?!
Goethe! Adlig! Das wär' fein …] –

Saß lauernd auf der Gartenmauer –
Kauernd seit geraumer Dauer …
Unter…

von Axel C. Englert

Sie TROTTEL! Glauben Sie, mein Schild
Für Knall-Köppe wie SIE nicht gilt?!
Ich sage es zum LETZTEN Mal!
In Zukunft werde ich BRUTAL!

Hier herrscht streng WURFVERBOT! Kapiert?!
Wehe, wenn ein Wurm es ausprobiert!…

von Axel C. Englert

Ein Wetter-Phänomen war echauffiert:
Der doofe REGEN! NIX passiert …
So wetterte es heftig rum:
Die Chose wird mir nun zu dumm!

Pferde-Rennen! DAS kommt an!
Weil man da prima WETTEN kann …
Ich werde mal kurz…

von Axel C. Englert

„KEIN ZUTRITT!“?! Das ist ein SKANDAL!
Lassen Sie mich! – in den Saal …
Zeigen Sie mir bloß EIN Schild,
Dessen Weisung für MICH gilt!

HUNDE! Ja! DIE sind verboten!
Transportieren Staub! Mit Pfoten …
ICH…

von Axel C. Englert

Also – Luther – kann ich sagen –
DEN musste man zur ARBEIT TRAGEN!
Rhetorisch?! Komplett desolat –
Und was er SCHRIEB, war mehr als fad ...

Der hatte einfach NULL TALENT!
Hat feist im Beichtstuhl meist gepennt ...…

Seiten