Lustige Gedichte & Satire ✓ witzige, satirische & Scherzgedichte

Bild zeigt Tucholskys Eintrag in sein Sudelbuch

Lustige Gedichte müssen nicht immer trivial sein (sie dürfen es aber, ohne Abstriche). Namhafte Autorinnen und Autoren, wie Kurt Tucholsky oder Else Lasker-Schüler, haben lustige Gedichte geschrieben. Auch weniger bekannte Persönlichkeiten lieben lustige Gedichte, den satirischen Umgang mit allen Themen des Lebens, das ulkige und scherzhafte.

Sie finden hier lustige Gedichte verschiedener klassischer und moderner Autoren. Sie dürfen hier stöbern und sollen natürlich auch lachen!

empfohlene lustige Gedichte
von Kurt Tucholsky
von Kurt Tucholsky
von Kurt Steinkrauß
neue lustige Gedichte
von Axel C. Englert
von Peter Boensch
von Axel C. Englert
die schönsten lustige Gedichte
von Axel C. Englert
von Axel C. Englert
von Axel C. Englert
Beitrag 316 - 350 von insgesamt 2038 Texten in dieser Kategorie
von Axel C. Englert

Herr Doktor! Ich hab ein Problem:
Ich kann kaum gehn! Unangenehm …
BITTE?! Das sei NORMAL?! Denn Steine –
Hätten eben KEINE BEINE?!

SIE machen ja Patienten Mut!
Psychologisch nix am Hut …
Klar STEH ich in der…

von marie mehrfeld

Warum?
Warum nicht?
Hat’s Gewicht?
Vielleicht ja.
Vielleicht nicht.
Bitte wo?
Dort am Tisch.
Was dazu?
Heute Fisch.
Vielleicht doch?
Ein Schluck Wein?
Zum Fisch?
Auf den…

von Axel C. Englert

RAUS MIT IHNEN! Sie IDIOT!
MEINE Reinigung tut not! –
Huch! Sind Sie nicht so aggressiv –
Das macht mich schrecklich depressiv …

Das ist SO was von pri-mi-tiv …
Schon geht mir wieder ALLES schief … –
ICH…

von Axel C. Englert

Eine Jacke bildete sich ein:
ICH möchte eine HOSE sein!
Heißt es nicht: „Jacke wie Hose“?!
Was ist denn das für eine Chose?!

Ja – Jacken haben gern Neurosen -
Manche – halten sich für Hosen …
Für UNTER-Hosen…

von Axel C. Englert

Werte Ex-Noten-Stars! Liebe Kollegen!
Sind wir vollständig zugegen?
Willkommen ergo, bei mir zuhaus:
ICH heiße CARL FRIEDRICH GAUSS!

Zwar auf dem 10-Mark-Schein war ich nur -
Doch – ZAHLEN trefflich auf der Spur ……

von Axel C. Englert

Ein Eck stand in der Ecke rum -
Empfand DEN Zustand als ehr dumm:
Als Eck stehst du nur stumm und jeck -
Eck-Sein hat gar keinen Zweck …

Was ist das? Ach so – der Heinz!
Der läuft immer rum wie 1 …
Nach 5…

von Axel C. Englert

Ein Rollmops war zwar kugelrund,
Allerdings: ICH UND KEIN HUND?!
Gerade las ich (Wisch auf Tisch) –
In Wahrheit wäre ich ein FISCH?!

Doch frage ich mich, was DAS soll –
Ewig nur stur der olle „ROLL“?!
Seit…

von Axel C. Englert

Koslowsky war als Gauner nie
Sehr begabt – gar ein Genie –
Er hörte nun – heut sei „très chic“ –
Der raffinierte „Enkel-Trick“!

Uralte Leutchen hintergehen?
SO ein Ding könnt ich ja drehen …
Wohl jede Menge…

von Axel C. Englert

Ein Virus saß im Wartezimmer:
Eigentlich bin ich hier immer …
Die Zeitschriften sind interessant!
Sie nimmt der Leser gern zur Hand …

Fein! Meine Kumpels sind zugegen -
Fröhlich trifft man da Kollegen …
Jeder…

von Axel C. Englert

SCHON WIEDER SIE?! Zum LETZTEN Mal:
Kahlsein ist manchmal ganz NORMAL!
NEIN! Nix gibt's für Sie im Depot!
JA! Dies IST das FUNDBÜRO!

NEIN! Keine Blätter! Auch kein Laub!
Sagen Sie mal – sind Sie TAUB?!
JEDER…

von Alfred Krieger

Herr von Goethe hatt' es fein:
Er hatte seine „Frau von Stein“,
die ihn gefördert, anerkannt,
da sie ihm seelisch anverwandt …

Rezitation:
von Axel C. Englert

Manch Kamm einst gerne folterte –
Weshalb die Gattin polterte:
„FOLTERKAMM ER“?! Schweinerei!
ICH wäre gerne mit dabei …

Diskriminierung! Skandalös!
Nix „FOLTERKAMM SIE“! Ich bin bös …
Der Kamm erhielt Folter-…

von * noé *

Ich frage mal: Was kostet das?
Na? Wer bezahlt wohl diesen „Spaß“?
Denn diese Kosten sind immens:
130 Millionen*) – mindestens!

Und wessen Geld? Des Steuerzahlers.
Die Taschen leer, bar jeden Talers,
(auf die…

von Axel C. Englert

Eine Bamme dachte sich:
So etwas von unhöflich!
„HEBAMME!“ – ist keine Art –
Jenes „HE!“ klingt wenig zart …

„HALLOBAMME!“ fänd ich schön –
„HUHUBAMME!“ könnt schon gehn …
Bitte?! BAMMEN würd's nicht geben?!…

von Sabine Daus

Ein „Begräbnis“

Am Ende des Tages,
Du bist allein,
stehst in der Küche,
trinkst vom Wein.

Bereitest ein Essen,
Dein Hund schaut zu.
Es gibt Paella,
Du hast keine Ruh.

Bist zerrissen,

von Axel C. Englert

DRÄNGELN Sie doch nicht so! MANN!
SIE kommen schließlich NACH MIR dran …
Schluss mit dem Schieben jetzt! Mensch Meier!
ICH?! Ich bin ein KONDOR! Anden-Geier!

Will kurz noch was fürs Fest besorgen –
Dann flieg ich…

von Axel C. Englert

Eine Warnung und ein Hund
Trieben sportlich es arg bunt:
Ein Wettlauf, blitzschnell arrangiert:
Die beiden hatten hart trainiert!

Der Hund lag kurz in Führung gar -
Am Ende – es wie IMMER war:
Es blieb die…

von Ralf Risse

Ja, seid ihr noch zu retten?
Hinaus aus meinen Betten!
Einst jung und straff,
nun alt und schlaff . . .
SIE nickten nur, synchron.

In meinem Himmel ist kein Platz
für Glück am Stück trotz Zahnersatz!
So…

von Ekkehard Walter

Ein Pilgrim lief einst bis nach Rom,
da er katholisch war und fromm.
Doch als von ferne er die Stadt erblickte,
auf einmal seine linke Wade zwickte.
"Oh Petri," so fing alsdann er an zu klagen,
"Du wirst mir doch…

von Willi Grigor

Ein großer Mund, doch nichts dahinter.
Ein kleiner Mensch, der sich erhöht.
Ein Sonnenstrahl: "Ich wärm den Winter!"
Ein Schwachwind: "Hab den Sturm verweht!"

Ein Regenguss in Königswinter
gibt Warnung an das ganze…

von Axel C. Englert

Ein Wald, ein Teich, ein Moor –
Die hatten wohl Humor –
Jedoch die Nase voll:
Der Depp treibt es zu toll!

Jener „Sapiens“ scheint kaum nett –
Der VERSaut uns noch komplett …
In BÄUMEN sieht der KAPITAL!

von Axel C. Englert

ICH bin es! Die Geschichte bannte!
ICH kenn bloß MICH! Niemals Verwandte!
WIE?! Sie VERStehen BAHNHOF nur?!
Das scheint schon eine schöne Spur …

ICH lenke ALLES! Frieden! Krieg!
Leben! Lieben! POLITIK!
Vor mir…

von Axel C. Englert

Ein Gouda, der in Urlaub fuhr –
(Bad Reichenhall, zur Wasser-Kur) –
Schimpfte auf das Wetter – deftig:
Der fiese Regen! Ist echt heftig …

JEDES JAHR der gleiche Mist!
Wenn du EINMAL in Ferien bist …
Klimatisch…

von Monika Laakes

Flinke Hände, flinke Beine,
diese Frau ist nur in Eile.
Schön, dass sie so sinnvoll hastet.
Ist sie noch nicht überlastet?

Alle Menschen lieben sie,
weil sie ja so fleißig wirkt.
Sie nimmt ihnen Lasten ab,…

von Axel C. Englert

Die NOFRETETE?! Blöde BÜSTE!
Das Haupt-Teil schickt man in die Wüste!
Weshalb solch Thesen ich vertrete?
ICH bin der REST der Nofretete …

KÖPFE?! TOT- al überschätzt!
Deshalb tauscht man gern sie jetzt …
Ob…

von Axel C. Englert

Früher? Musste man UNS schleppen!
Aber das war was für Deppen:
Seitdem wir Rollen nun besitzen,
Können wir verdammt flott flitzen!

UNTEN sind jene Räder dran!
ICH auf einem FAHRRAD?! Mann!
'ne MÜLLTONNE – die…

von * noé *

Manchem (unverdient) hienieden
ist ein sanfter Tod beschieden.

Unter Schmerzen einst geboren,
wird Leben so zumeist verloren.

(Und sei es nur der Trennungsschmerz –
beides geht extrem ans Herz.)

von Axel C. Englert

Ein Wackeldackel fand es schnöde:
Die öde Wackelei ist BLÖDE!
Da kann man mit dem Kopf nur schütteln!
Ist an dem Wackeln nicht zu rütteln?!

(M)Ein Wackel-Kontakt muss das wohl sein –
ICH MÖCHTE NICHT MEHR WACKELN!…

von Axel C. Englert

Was ist denn DAS für ein IDIOT?!
Erteilt MIR einfach PLATZVERBOT?!
SCHIEDSRICHTER?! Ehr WITZFIGUR!
ICH bin ja selbst ein RICHTER! Pur …

Wie musste dieser Schwachkopf fauchen:
Mein BEIL dürfte ICH NICHT gebrauchen?!…

von Axel C. Englert

Ein ORKAN?! Wie or-di-när!
So ein STURM gibt wenig her ...
‘ne STEIFE BRISE?! Nix für mich:
Ich werde seekrank! Sicherlich ...

Blödsinnig klingt ja schon „BÖ“!
PUSTEkuchen! Erg nö ...
TORNADO, TAIFUN, HURRIKAN…

von Michael Dahm

Eine eierlegende Wollmilchsau
stahl auf der Messe allen die Schau,
heute sieht man in vielen Ställen
Wollmilchsaubauern Eier pellen …

von Axel C. Englert

Frau Krause! Nie mehr SCHMUTZIGE Tricks!
Erzählen Sie mir ergo nix -
Keine FAULEN Ausreden jetzt mehr:
Wie „Putzvabot – det Wilde Heer!“ -

Kein Staub und Dreck zum neuen Jahr -
„Okay!“- sprach Krause?! Sonderbar ……

von Axel C. Englert

Ein Schaf saß schief (auf seinem Hocker) -
In einer Bar – laut lallt' es locker:
Nachtdienst?! Gar nicht meine Sache!
Schlafstörung? Dass ich nicht lache …

Auch Rasenmähen tat ich nie -
Verfluchte Gräser-Allergie!…

von Axel C. Englert

Richter Schmitz saß ewig schon
Im Amtsgericht auf seinem Thron –
Ständig stur die gleiche Schiene:
Kleinkram – lästige Routine …

Ihr Außenspiegel – leicht verbeult;
Die Witwe Müller – schwer verheult …
De-pri-…

von Axel C. Englert

LUSTIG soll eine Seefahrt sein?!
Der Kenner meint hierzu nur: NEIN!
Weil rasch als lästig sich entpuppt:
LAUFEND wird da das Deck geschrubbt …

In ALLEN Filmen – in JEDEM Buch -
D(r)eck-Schrubberei! Welch übler Fluch…

Seiten