Gedichte von Uwe Röder

Ich sehe dich,
ich höre dich,
das alles kann

New

In unserem Land
gibt es tatsächlich
“Exclusiv-…

Noch bin ich solch ein Blatt,
das abgerissen schon
vom…

Wenn ich sterbe,
dann noch einmal
an dich denken…

Noch nie schriebst du
mir ein Gedicht,
nur…

Ich weiß es noch,
so jung war dein Gesicht,
und ich…

Glück ist,
mit dir auf den Wegen gehen,
Felder, Wiesen…

Du sollst lesen dürfen
in mir wie in einem Buch,
offen…

Ohne dich, wie wäre
ein zerbrechlich Ding
mein Herz…

Die Sonne
schiene flau,
die Erde ginge
nur in…

Ohne dich bin ich "zu Nein",
ein Lot "zu schief",
der…

Wie ist die Luft
so schlaff und kalt,
die Sonne

Verloren,
Kinderbücher;
Liebste -
schlimmer.…

Ohne Liebe
leben ist wie
totes Leben,

trauriger…

Als deine Hand
zum ersten Mal die
meine fand.

Aus deinen Blicken
web ich mir den Mantel
für die…

Ich liebe dir
ganz fürchterlich,
ich sehne mir

In der Ferne bellt
ein Hund,

die Sonne,
die ist…

Es ist, als höre ich
die Symphonie,
die auch beim…

Ich sehne mich nach dir,
ach, wartest du auf mich,
wie…

Sind zwei Ungeheuer,
Alter und der Tod.
Siehst du rot…

So lange ich
je küssen kann,
werd herzen ich
nur…

Sonne soll an
allen Tagen,
vor der Haustür
auf…

Eine Krähe
schreit vergebens
ihren Kummer
in den…

Wir laufen über Schnee.
So viele Spuren,
ungleich ist…

Steine sprechen nicht wie wir,
wie wir - oft ohne Inhalt.…

In hohem, weitem Bogen
froh zwei Sterne zogen.

Stille…

Dein Lachen, auch
dein leises Singen,
kann leicht bis…

Ein Montag,
der dir wie ein Freitag sei,
den Butler…

Lass uns streifen
in der Nacht,
zu fühlen Wind

Der Mantel meiner
Überzeugung
hat geplatzte

Und bin ich tot,
so denke ich an dich
und sehne mich…

Wär' ich blind,
die Augen meines
Herzens schauten…

Politiker sind echt,
das Leben ist gerecht,
ich selber…

Und sterbe ich, verblassen
alle Worte, meine Stimme

Und wieder haben
Rosen dich gegrüßt,
als ihre schöne…

Ungezogen,
ohne Schranken,
sind an dich all
mein…

Unser Reichtum Erde,
vier Milliarden Jahre
Warten auf…

Weil unsre Herzen,
nach des Frühlings
Glück sich…

Wieder schimmern im
Gewirr der Büsche
Schlehen.

Vergesse
alle deine
Immerschongewusst.

Wirf auf…

Verlorenes,
es komme
oft in dich
zurück,

Bemerkst du es,
wenn deine letzte
Kerze angezündet…

Hätten wir doch weite Schwingen,
flögen anders, besser…

Singe laut, auch
streng verbotne Texte,

was seit…

Vom zeitig Dunkel werden
und von bunten Blättern
redet…

Von dir bin ich quetsch umgewalzt,
anschließend knirsch auf…

Wärest du ein "Walfangschiff",
so wollte ich als

Seiten