Aphorismen ✓ große Sammlung - klassisch und modern - Aphorismus

Bild zeigt Aphorismus von Goethe

Was sind Aphorismen? Aphorismen sind Gedanken, Résumé, aber auch Lebensweisheiten, die aus einem Satz, oder aus wenigen Sätzen bestehen. Aphorismen haben einen festen Platz in philosophischen Werken, sind aber auch in vielen anderen Literaturgenres zuhause. Auszug Wikipedia: »Oft formuliert der Aphorismus eine besondere Einsicht rhetorisch kunstreich als allgemeinen Sinnspruch (Sentenz, Maxime, Aperçu, Bonmot)«

Im Grunde gehört der Aphorismus zur Gattung der Prosa. Oft polemisch zugespitzt und in ein Paradoxum führend gilt er als widersprüchliche Textform. Bekannte Aphoristiker sind unter anderem Marie von Ebner Eschenbach, Arthur Schopenhauer, Friedrich Nietzsche oder auch Franz Kafka.

Sie finden hier Aphorismen berühmter Autorinnen und Autoren, aber auch moderner Persönlichkeiten.

empfohlene Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
von Rainer Maria Rilke
neue Aphorismen
von Alf Glocker
von Uwe Kraus
von Jürgen Skupniewski-Fernandez
die schönsten Aphorismen
von Arthur Schopenhauer
von Jürgen Skupniewski-Fernandez
von Jürgen Skupniewski-Fernandez
von Horst Bulla
Mitglied

„Mir bleibt keine Zeit zur Liebe, Muße und Poesie.“ - Denn Unrecht…

von Horst Bulla
Mitglied

Der Pechvogel, der Unglücksrabe und der arme Wicht, stammen…

von Horst Bulla
Mitglied

Entscheidungen, die der Mensch mit dem Herzen trifft, sind…

von Horst Bulla
Mitglied

Der einzige Weg, der Liebe zu entkommen. Ist vor der Liebe Angst…

von Horst Bulla
Mitglied

Es gab immer, zwei große Schwächen in meinem Leben: „der kleine…

von Horst Bulla
Mitglied

Der Pechvogel ist der Meister allen Unglücks.

© Horst Bulla…

von Horst Bulla
Mitglied

Manchmal vermeide ich es die Wahrheit zu sagen. Ich habe einfach…

von Horst Bulla
Mitglied

Des Dorftrottels größtes Problem, sind die Trottel, die ihn…

von Horst Bulla
Mitglied

Träume und Visionen, sind die ersten Schritte des neuen Denkens -…

von Horst Bulla
Mitglied

Ich kann dir nicht untreu sein, ohne dabei mein Herz zu betrügen…

von Horst Bulla
Mitglied

Der glorreiche Halunke - ist auch nicht rühmlicher, als der…

von Horst Bulla
Mitglied

Wenn ein Volk, weiterhin still hält und schweigt, muss es auch…

von Horst Bulla
Mitglied

Armut bekämpfen! Wer die Armut bekämpfen will - muss zuerst die…

von Horst Bulla
Mitglied

Das Glück ist zu Haus in den Stunden und Augenblicken, in denen…

von Alf Glocker
Mitglied

Deutschland ist das Land der unbegrenzten Unmöglichkeiten!

von Horst Bulla
Mitglied

Der Kapitalismus als rücksichtsloses profit-, hab- und…

von Horst Bulla
Mitglied

Meine Geburt war schon schwierig. Aber vor dem Tod. Werde ich mich…

von Horst Bulla
Mitglied

Die menschliche Gesellschaft, ist ein Baum der kostbare Früchte…

von Horst Fleitmann
Mitglied

Wer das Licht eines anderen auszulöschen versucht um das eigene…

von Horst Bulla
Mitglied

Die Macht des Wortes ist von Herrschern gefürchtet, sie kann ganze…

von Dieter J Baumgart
Mitglied

…c’est tenter de déclarer emblème de la Nation la possible…

von Horst Bulla
Mitglied

Der Fortschritt unserer Gesellschaft ist kein Fortschritt für die…

von Horst Bulla
Mitglied

Menschenliebe, Barmherzigkeit, Bescheidenheit, Selbstlosigkeit,…

von Uwe Kraus
Mitglied

17.

„so will es der träumer“
heißt es einst von…

von Horst Bulla
Mitglied

Wenn wir unsere Geradlinigkeit verlieren, verlernen wir auch den "…

von Horst Bulla
Mitglied

Die schlichte, unscheinbare Frau, hat einem Mann oft mehr zu…

von Horst Bulla
Mitglied

Der Teufel ist eine Frau! Ich weiß es genau! Ich hab den Teufel…

von Horst Bulla
Mitglied

Das Volk muss endlich wieder den „aufrechten Gang“ erlernen und…

von Horst Bulla
Mitglied

Die Macht der Wahrheit und der ungeschönten, aufrichtigen Worte,…

von Wolfgang Endler
Mitglied

ich bin wohl doch
wieder zu weit gegangen
sagte der…

von Michael Dahm
Mitglied

Hätte jeder Mensch die Chance seine Möglichkeiten auszuschöpfen…

von Horst Bulla
Mitglied

Ein Butterbrot ohne Butter ist das Gleiche, wie eine Demokratie…

von Alexander Paukner
Mitglied

Alles frohe erweicht die Zeit, Freiheit weilt, bleibt Herzens…

von Horst Bulla
Mitglied

Frauen können so großartig sein, wenn sie schweigen. Und noch…

von Dieter J Baumgart
Mitglied

Tröstlich,
daß die "Aasgeier" auch bei diesem Chaos

von Horst Bulla
Mitglied

Nur die Mutigen, können wie ein Vogel fliegen.

von Horst Bulla
Mitglied

Mit Speck fängt man Mäuse, mit Wahlversprechen den Wähler. - Am…

von Horst Bulla
Mitglied

Ein Mann ist ein Nichts, ohne seine Loyalität und seiner Ehre.…

von Horst Bulla
Mitglied

Ich will dir nicht dein Herz brechen. Ich möchte es dir stehlen.…

von Horst Bulla
Mitglied

Lass dein Leben nicht an dir vorbeiziehen. Lebe es!

von Horst Bulla
Mitglied

Wenn ich mich vor etwas fürchte, ist es wohl die Vorstellung, dass…

von Horst Bulla
Mitglied

Heimliche Liebschaften, hatten schon immer einen gewissen Reiz.…

von Horst Bulla
Mitglied

Wer heute, nicht den wahren Feind erkennt! - Wird morgen, in der…

von Horst Bulla
Mitglied

„Ich bin Freidenker und Rebell, weil herrschendes Unrecht und…

von Horst Bulla
Mitglied

Ich bin in meinem Leben, tausende verschiedene Wege gegangen -…

von Horst Bulla
Mitglied

Trübsal und Traurigkeit, sind die dunklen Schatten und Nebel des…

von Horst Bulla
Mitglied

Zweisamkeit, ist die Hoffnung auf Glück und Erfüllung, der Traum…

von Dieter J Baumgart
Mitglied

...möchte man sagen:
Humor ist,
wenn man die Zähne…

von Horst Bulla
Mitglied

Ich muss leider, zu meiner Schande bekennen: "mir waren in meinem…

von Horst Bulla
Mitglied

Geld stinkt nicht! Aber es stinkt zum Himmel hinaus, wenn ein…

von Horst Bulla
Mitglied

Der Verrat ist der Bruder der Niedertracht.

© Horst Bulla…

von Horst Bulla
Mitglied

Wahre Demokratie kennt keine Armut oder Reichtum, keine Machtlosen…

von Alf Glocker
Mitglied

Eine stabile Selbstsicherheit ist nur ein Mangel an Flexibilität…

von Horst Bulla
Mitglied

Aus einen Dieb und Halunken wird noch lange kein Edelmann, nur…

von Horst Bulla
Mitglied

Gesetze schützen und dienen, fast ausschließlich, allein nur, dem…

von Horst Bulla
Mitglied

Im menschlichen Egoismus und in seiner alles zerstörenden Profit…

von Horst Bulla
Mitglied

Der Mensch dringt vor bis zu den Sternen - und vergisst dabei,…

von Horst Bulla
Mitglied

Oh‘ wie reich bin ich doch! Doch wie arm wäre ich ohne dich?

von Alf Glocker
Mitglied

Geniale Einfälle zu haben ist nicht erlernbar!

von Horst Bulla
Mitglied

Profit-, Macht- und Habgier, sind die Wurzeln und Ursachen, allen…

von Horst Bulla
Mitglied

Die Diäten für Kanzler, Minister und Bundestagsabgeordnete - sind…

von Horst Bulla
Mitglied

Die Welt ist voller Wunder. Du bist eins davon.

© Horst…

von Horst Bulla
Mitglied

Wer sich von seinen falschen Freunden nicht trennt, ist nicht…

von Horst Bulla
Mitglied

Eingebildete Frauen verwechseln, falschen Stolz mit Dummheit und…

von Horst Bulla
Mitglied

Wenn das Leben dich fickt. Lass dich nicht unterkriegen.

©…

von Horst Bulla
Mitglied

Wenn es nur Schwarz und Weiß geben würde, dann könnte uns das…

von Horst Bulla
Mitglied

Das Heim eines Mannes ist die Festung der Familie, in der Weib und…

von Horst Bulla
Mitglied

Der Kapitalismus ist die Schlange in unserem Paradies.

von Alf Glocker
Mitglied

Eine überdimensionale Anhäufung von Problemen lässt sich nur noch…

von Horst Bulla
Mitglied

Wenn mir jemand in die Suppe spuckt. - Dann muss er auch damit…

von Horst Bulla
Mitglied

Wenn ein König, ein Präsident, ein Kanzler, ein Minister, ein…

von Horst Bulla
Mitglied

Armut macht Diebe.

© Horst Bulla

von Horst Bulla
Mitglied

Sei der Meister deines Lebens. Mach dich nicht zum Knecht deines…

Seiten