Aphorismen ✓ große Sammlung - klassisch und modern - Aphorismus

Bild zeigt Aphorismus von Goethe

Was sind Aphorismen? Aphorismen sind Gedanken, Résumé, aber auch Lebensweisheiten, die aus einem Satz, oder aus wenigen Sätzen bestehen. Aphorismen haben einen festen Platz in philosophischen Werken, sind aber auch in vielen anderen Literaturgenres zuhause. Auszug Wikipedia: »Oft formuliert der Aphorismus eine besondere Einsicht rhetorisch kunstreich als allgemeinen Sinnspruch (Sentenz, Maxime, Aperçu, Bonmot)«

Im Grunde gehört der Aphorismus zur Gattung der Prosa. Oft polemisch zugespitzt und in ein Paradoxum führend gilt er als widersprüchliche Textform. Bekannte Aphoristiker sind unter anderem Marie von Ebner Eschenbach, Arthur Schopenhauer, Friedrich Nietzsche oder auch Franz Kafka.

Sie finden hier Aphorismen berühmter Autorinnen und Autoren, aber auch moderner Persönlichkeiten.

empfohlene Aphorismen
neue Aphorismen
von Horst Fleitmann
von Horst Fleitmann
die schönsten Aphorismen
von Arthur Schopenhauer
von Jürgen Skupniewski-Fernandez
von Marie von Ebner-Eschenbach
von Horst Bulla
Mitglied

Wirfst du mit einem Stein, musst du auch damit rechnen, dass…

von Horst Bulla
Mitglied

Armut ist keine Schande! Aber sie ist eine Schande, für jede…

von Horst Bulla
Mitglied

Die Leichtigkeit des Lebens, wird von ihrer Schwere bestimmt.…

von Horst Bulla
Mitglied

Ich bin, in deinem Herz gefangen. In deiner Schönheit verloren. In…

von Horst Bulla
Mitglied

Armut ist keine Schande. Beim Reichtum habe ich aber so meine…

von Horst Bulla
Mitglied

Der Pechvogel ist der Meister allen Unglücks.

© Horst Bulla…

von Horst Bulla
Mitglied

Wenn Staatsmänner, sich nach Abschluss und Beschluss, wichtiger…

von Horst Bulla
Mitglied

Ich mache mich auch, gern mal, aus Liebe zu einer Frau. Zum alten…

von Michael Dahm
Mitglied

Hätte jeder Mensch die Chance seine Möglichkeiten auszuschöpfen…

von Horst Bulla
Mitglied

Auf der Suche nach „meinesgleichen“, habe ich leider nie einen…

von Horst Bulla
Mitglied

Hunde und Katzen sind die besseren Menschen. Sie haben keine…

von Horst Bulla
Mitglied

Das Rüstzeug der Liebe: "In der körperlichen Liebe, ist Phantasie…

von Horst Bulla
Mitglied

Der wahre Wert deiner Aufrichtigkeit, ist zu ermessen an den Grad…

von Horst Bulla
Mitglied

Der Pechvogel ist meistens, leider auch ein armer Teufel, er ist…

von Horst Bulla
Mitglied

Habgier und Machtgier sind die Ursachen allen menschlichen Übels…

von Horst Bulla
Mitglied

Ich bin mit mir zufrieden und glücklich. Denn ich weiß, dass ich…

von Horst Bulla
Mitglied

Leben ist balancieren ohne Sicherheitsnetz.

von Horst Bulla
Mitglied

Die Macht des Wortes ist von Herrschern gefürchtet, sie kann ganze…

von Horst Bulla
Mitglied

ICH SAGE IMMER ÜBER MICH SELBST: „Im Grunde meines Herzen bin ich…

von Dieter J Baumgart
Mitglied

Mist ist der Ursprung allen Lebens!

von Horst Bulla
Mitglied

Die Liebe und das Herz sind stärker, als die Vernunft oder der…

von Horst Bulla
Mitglied

Menschenliebe, Barmherzigkeit, Bescheidenheit, Selbstlosigkeit,…

von Dieter J Baumgart
Mitglied

Tröstlich,
daß die "Aasgeier" auch bei diesem Chaos

von Horst Bulla
Mitglied

Schöne Träume sind Nahrung für die Seele.

von Horst Bulla
Mitglied

Das Volk muss endlich wieder den „aufrechten Gang“ erlernen und…

von Horst Bulla
Mitglied

Wenn du wahrhaftig möchtest, das die Welt und ihre Gesellschaft…

von Horst Bulla
Mitglied

Die Armut ist dort zu Haus, wo der Reichtum regiert.

©…

von Horst Bulla
Mitglied

Das hässliche Entlein entpuppt sich, oft als wunderschöner Schwan…

von Horst Bulla
Mitglied

Das Volk darf die Macht- und Habgier der Wenigen nicht länger…

von Alexander Paukner
Mitglied

Alles frohe erweicht die Zeit, Freiheit weilt, bleibt Herzens…

von Horst Bulla
Mitglied

So mancher Augenblick des Lebens - ist zu selten und zu kostbar,…

von Horst Bulla
Mitglied

Ich brauche jetzt diese Blicke von dir. Die mir sagen. Dass wir…

von Alf Glocker
Mitglied

Geniale Einfälle zu haben ist nicht erlernbar!

von Horst Bulla
Mitglied

Wir Menschen sind keine Engel, weil wir aus Angst enttäuscht oder…

von Horst Bulla
Mitglied

Ein Mann ist ein Nichts, ohne seine Loyalität und seiner Ehre.…

von Horst Bulla
Mitglied

Wahlen sind wie ein Glücksspiel im Casino, das hohe Haus gewinnt…

von Dieter J Baumgart
Mitglied

...möchte man sagen:
Humor ist,
wenn man die Zähne…

von Horst Bulla
Mitglied

Mit Donald Trump haben die Amerikaner sprichwörtlich: „Den Bock…

von Horst Bulla
Mitglied

Heimliche Liebschaften, hatten schon immer einen gewissen Reiz.…

von Horst Bulla
Mitglied

Die Großen und Mächtigen, tragen die Verantwortung - die Kleinen,…

von Horst Bulla
Mitglied

Die Liebe ist der Beginn und der Anfang, von etwas Wunderbaren und…

von Horst Bulla
Mitglied

Manchmal wird das Leben zum Labyrinth.

von Horst Bulla
Mitglied

„Ich bin Freidenker und Rebell, weil herrschendes Unrecht und…

von Horst Bulla
Mitglied

Die Anhäufung von Reichtum produziert Gewalt, Drogen, Kriminalität…

von Alf Glocker
Mitglied

Eine stabile Selbstsicherheit ist nur ein Mangel an Flexibilität…

von Horst Bulla
Mitglied

Absolute Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit, Vertrauen und Loyalität,…

von Horst Bulla
Mitglied

Der einzige Weg, der Liebe zu entkommen. Ist vor der Liebe Angst…

von Alf Glocker
Mitglied

Eine überdimensionale Anhäufung von Problemen lässt sich nur noch…

von Horst Bulla
Mitglied

Wo der Reichtum regiert, ist die Armut zu Haus.

von Horst Bulla
Mitglied

Aus einer Kröte, wird kein Prinz oder eine Prinzessin, da können…

von Horst Bulla
Mitglied

Manchmal vermeide ich es die Wahrheit zu sagen. Ich habe einfach…

von Horst Bulla
Mitglied

Der Verrat ist der Bruder der Niedertracht.

© Horst Bulla…

von Horst Fleitmann
Mitglied

Wer denkt das er nicht denkt, denkt falsch... aber er denkt!

von Horst Bulla
Mitglied

Hunde und Katzen sind die besseren Menschen, sie haben keine…

von Horst Bulla
Mitglied

Der glorreiche Halunke - ist auch nicht rühmlicher, als der…

von Horst Bulla
Mitglied

Im menschlichen Egoismus und in seiner alles zerstörenden Profit…

von Horst Bulla
Mitglied

Weil die Mächtigen in unserem Land, zu mächtig geworden sind -…

Seiten