Gedichte von bernd tunn tetje

Gemeinsame Jugend.
So oft zusammen.
Die guten Freunde…

Wagt einen Blick
durch ein Waldesloch.
Ziehende Wolken…

Fenster offen.
Träumt hinaus.
Ist grad`still
in…

Ist noch früh.
Schatten erwachen.
Sonne drängt.

Seemann gewesen
für lange Zeit.
Das Alter mahnt:…

Ist so still.
Beunruhigt ihn nicht.
Ehr der Alltag…

Bin autistisch,
meine ja und?
Bei mir läuft derzeit…

Sitzt alleine
und sieht fern.
Strickt für Enkel

Sitzt alleine
und sieht fern.
Strickt fürs Enkel.…

Es ist so kalt
und diesig im Wald.
Von irgentwo her…

Deckt es zu das gedachte Kind.
Wie Mütterinstinkte eben so…

Willst nun reden.
Jahre versäumt.
Du zu lange

Du hast gewählt.
Willst mich nicht.
Du weißt wohl…

Ein Wetter zieht auf. Ich bleibe dass zu erleben.
Die Jacke…

Zwei gute Sportler
wahren das Gesicht.
Treten an…

Isoliert steht sie da.
Erlebtes ihr noch so nah.

Sie sind gescheiter
als oft geglaubt.
Man fühlt sich…

Hilflose Blicke.
Gehen vorbei.
Verletztes Tier

Dem Gott der Menschen
zum Gedenken gemacht.
Euch in…

Bewegende Zeiten
wie ich meine.
Will mehr spüren…

Er ist klein
und gut drauf.
Ist voll drin
im…

Fühlt sich eng.
Will mehr denken.
Kleine Nadel

Fühlst gerade
Schönes in Dir.
Kleine Wolken

Raum dunkel.
Fenster nicht.
Sonne spendet
ein…

Kommt die Zeit
mehr zu tragen,
mit all den vielen…

Bin nicht mehr ich.
Frage nun Andere.
Wo bin ich…

Bist wie ein Schiff.
Kompass die Seele.
Beachtest das…

Der Krieg zu Ende.
Lähmung kehrt ein.
Trümmerruinen…

Es geht heim!
Rufe über,s Deck.
Entspannte Matrosen…

Launisches Meer
schimmert matt.
Stille zwingt

Schiff tastet durch diesige Wand.
Feucht umhüllt von…

Abgeführt...
Panische Gesichter.
Gezielte Schläge…

In besten Jahren
und gut drauf.
Eine Erkrankung

Sitzt und grübelt.
Fällt nichts ein.
Neue Szenen…

Ist lange her als ich hier stand.
Jahre weg ohne ein Band.…

Der Zug hält.
Vater steht da.
Sie steigt aus.

Denkt an sie
mit Gewimmer.
Wünscht sie hier.
Das…

Siehst das Leben
das neben dir treibt.
Hältst nicht…

Merkst nicht mehr
was neben dir treibt.
Hältst nicht…

Schiff auf Kurs.
Wetter grau.
See ist ruhig.

Erwartende Haltung
im Kirchenraum.
Setzte mich sanft.…

Lebe so gerne
auf meine Art.
Bin auch bereit
zu…

Gut gemeint.
"Nimm was ein"
Geht dann besser
um…

Kleines Kind
geprüft zu leben.
Eltern müde
Luft…

Ein kleines Kind
geprüft zu leben.
Eltern so müde…

Schwimmst hinaus
in das Leben hinein.
Ich rufe dir…

Offener Lebenssinn
und oft getrieben.
Die innere Ruhe…

Spuren hinterlassen
im Laufe des Lebens.
Waren viele…

Lebenstäler oft
endlos lang.
In manchen war
mir…

Gefühle dumpf,
Gedanken leer.
Tag Morgen
wiegt…

Belauert Szenen.
Will diese Bilder.
Bei Frauenposen…

Zu oft gedanklich
Ungutes geplant.
Und doch Gottes…

Will nicht lernen.
Eigene Sicht.
Hat Faulheit

Sanftes Leuchten bedeutet ihr mehr.
Schaut darauf und sehnt…

Einen Weg gesucht
in dunkler Nacht.
Da...ein Licht…

Hast mich berührt.
Ganz tief drin.
Gibst mir ernst…

Bist ein Mensch
mit wertvollen Kern.
Öffnest dich nur…

Sang gerne in gemeinsamen Stunden.
Hat so gesalbt die…

Liegst noch wach,
Tränen im Gesicht.
Klopfendes Herz,…

Liegt noch wach.
Tränen im Gesicht.
Klopfendes Herz.…

Liegt noch wach.
Tränen im Gesicht.
Belastetes…

Liegt noch wach.
Tränen im Gesicht.
Klopfendes Herz.…

Wenn man liebt
dann ist das was.
So richtig tief…

Sitzt am Fluss.
Genießt sie sehr.
Setzt sich gerade.…

Lebt so gerne der kleine Junge.
Atmet schwer mit erkrankter…

Ist mitten drin,
Luv und Lee.
Mag auch Stürme
im…

In dunklen Zeiten
sind Mordstätten gebaut.
Religionen…

Nerven rau von Situationen
lasse in dir Mächte wohnen.…

Sehnt sich so
in das Abendrot.
Mag sich nicht.

Nur mal raus.
Alleine gehen.
Nichts bedenken
und…

Will Mal raus.
Nur einmal.
Krankheit fesselt.

Seiten