Lustige Gedichte & Satire ✓ witzige, satirische & Scherzgedichte

Bild zeigt Tucholskys Eintrag in sein Sudelbuch

Lustige Gedichte müssen nicht immer trivial sein (sie dürfen es aber, ohne Abstriche). Namhafte Autorinnen und Autoren, wie Kurt Tucholsky oder Else Lasker-Schüler, haben lustige Gedichte geschrieben. Auch weniger bekannte Persönlichkeiten lieben lustige Gedichte, den satirischen Umgang mit allen Themen des Lebens, das ulkige und scherzhafte.

Sie finden hier lustige Gedichte verschiedener klassischer und moderner Autoren. Sie dürfen hier stöbern und sollen natürlich auch lachen!

empfohlene lustige Gedichte
von Kurt Tucholsky
von Joachim Ringelnatz
von Kurt Tucholsky
die schönsten lustige Gedichte
von marie mehrfeld
von Axel C. Englert
von Axel C. Englert
Beitrag 36 - 70 von insgesamt 2976 Texten in dieser Kategorie
von Monika Laakes

Landschaft, fein gepudert mit Schnee.
Kälte tut den Fingerspitzen weh.
Da ist er nun, der minus-zählende Wintertag.
Und Sonne, hurra, die Sonne schiebt
Gedanken fort, die in grauer Diesigkeit
in steter Brut gewachsen…

von Monika Laakes

Zur Weihnacht macht ich mich gern fein
und quetschte mich ins Kleid hinein.
Erinnere mich an letztes Jahr,
wo mit mir Witziges geschah...

Damals fühlt ich mich im Kleid
so unbequem und war es leid,
mich in…

von Axel C. Englert

SIE wollen die ALPEN sein?!
Dafür sind Sie viel zu klein …
Aus! Reißen Sie sich bloß am Zügel:
Sie sind ehr Typus „Maulwurfshügel“ …

SIE scheinen gar kein echter Berg –
Für einen Berg sind Sie ein Zwerg …

von Joachim Ringelnatz

Ein ganz kleines Reh stand am ganz kleinen Baum
Still und verklärt wie im Traum.
Das war des Nachts elf Uhr zwei.
Und dann kam ich um vier
Morgens wieder vorbei,
Und da träumte noch immer das Tier.

Nun schlich…

Rezitation:
»im Park« - gesprochen von Joachim Ringelnatz
von Axel C. Englert

Einst hatte ein Kalkül
Ein kühl-kaltes Gefühl:
KALK ist schädlich?! Welch ein Schreck!
Wie kriege ich den Dreck fix weg?!

Der Entkalker? War sauteuer!
Knapp 3 Euro – samt der Steuer ...
Auf alle Fälle: „VIEL…

von Axel C. Englert

Frau Krause? Bin ich ganz bescheuert?
„Klar sinse det!“ - Sie sind gefeuert!
„Entlassen?! Könnense MIR NIE!
Denn ICK bin IHRE Fantasie!“

Da hat der Drachen leider recht -
Dennoch zu gern ich wissen möcht:
WER…

von Volker Harmgardt

Der amerikanische Traum eines deutschen Schreiberlings:

Per Presidential Decree werden ab sofort weltweit alle Burgerfilialen in
- Drive-In-Lyric-House - umbenannt.
Den Außenposten im Glaskasten an der Straßenführung entlang,…

von Axel C. Englert

Eine Ähre dacht, sie wäre –
Schwer gekränkt! In ihrer Ehre:
Dieses „ÄH“! Muss doch nicht sein –
Wer findet STOTTERER schon fein?

Bitte?! „Stoiber“?! Ist kaum fair!
Ja – wenn ich ‘ne „RE“ bloß wär ...
Ein…

von Axel C. Englert

Auf einem RAD – ‘ne WEISSE KUH?!
Mit ihrem KÖFFERCHEN dazu?!
HÄ?! „AUGEN-RIESEN”?! Nicht in Sicht …
Nee – „FIESE BREMSEN” gleichfalls nicht …

Heut muss doch JEDES Rindvieh fahrn!
Leiden SIE an VERFOLGUNGSWAHN?!…

von Axel C. Englert

Was machen SIE denn da?! – Ich BIEGE!
Damit ich JA die KUrve kriege ... –
Aber – SIE sind doch ein „U“?!
Und rUnd sind SIE wohl immerzU?!

QUatsch! In Wahrheit sind wir ECKIG!
NUn lachen Sie mal nicht so dreckig:…

von Axel C. Englert

Ein Muff, der meistens muffig war –
Er hasste KALTE HÄNDE! Klar:
DIE Chose wird mir nun zu dumm!
Berufskrankheit! Drum schul ich um …

Ach – leider platzte bald sein Traum:
Verbessert hab ich mich wohl kaum …

von Kurt Tucholsky

Ich kann den Blick nicht von dir wenden.
Denn über deinem Mann vom Dienst
hängst du mit sanft verschränkten Händen
und grienst.

Du bist berühmt wie jener Turm von Pisa,
dein Lächeln gilt für Ironie.
Ja … warum…

von Uwe Röder

Ich bin der Mond -
der nie aufgeht.
Die Sonne hell -
die unter Wasser steht.

Der goldne Stern -
der sich versteckt.
Das Morgenrot -
das grau verreckt.

Der heiße Tag -
an dem es schneit.…

von Axel C. Englert

Ein Wochenende war NICHT schön –
Verzweifelt tat es sich ansehn:
Ich bin einfach viel zu LANG!
(Das schien bei ihm beinah ein Zwang …)

Wo man auch hinkommt, hört man's schallen:
„Ein SCHÖNES Wochenend!“ Euch allen…

von Axel C. Englert

Schweine! Hühner! Menschen! Ratten!
Sie alle werfen! Einen SCHATTEN!
Herr Doktor! Bei MIR klappt es nicht –
Habe ICH zu wenig Licht?!

ICH sei ein STÖRER?! RENITENT?!
Mo-ment! ICH bin PRIVATpatient!
Ein…

von Axel C. Englert

So seien Sie doch ENDLICH klug:
SIE sind ‘ne BRÜCKE! Und kein ZUG …
Denn: „ZUGBRÜCKE“ – so HEISST es bloß!
STOPP! Fahren Sie nicht wieder los ...

Keinem ist das zuzumuten –
Hör‘n Sie SOFORT auf mit TUTEN!
Ach…

von Axel C. Englert

Frau Krause! Hörten Sie wohl jemals schon
Vom französischen Dichter François Villon?
„Klar kenn ick den! DER war vasoffen!
Hat sich mit Krauses oft jetroffen!“

Na ja – er war auch kriminell –
„So wat wird ma als…

von Axel C. Englert

Bin ich umgeben bloß von DEPPEN?!
Verdammt noch mal! WO sind die TREPPEN?!
Da kriegt doch jeder einen Schock!
Ich möchte in den ERSTEN STOCK!

Soll ich hier noch 2 Stunden rufen?!
Marsch! An die Arbeit! Sture Stufen…

von Axel C. Englert

HA! Stellen Sie sich nicht SO AN!
Na – DARUM geht‘s grad, guter Mann!
Mein Lebenslauf – MIT Bild! Für Sie –
SIE sind ‘ne DUSCHE! Idiotie!

Wollen Sie mich für DUMM verkaufen?!
Mann! Lassen Sie das! WASSER LAUFEN!…

von Axel C. Englert

Ganz genau: ICH bin ein BRÖTCHEN!
Was dachten SIE denn, Sie Idiötchen?
Was?! Sie VERStehen keinen Spaß?!
Bitte – hier ist mein Reisepass ...

Zeigen Sie mir EIN Verbot,
Das Brot auf Reisen roh bedroht!
Kriegen…

von Axel C. Englert

Ein Jo-Jo (es war klein und rund)
Dachte, es sei ungesund:
Dick und doof bin ICH gewesen!
Hab (in der Zeitung) jüngst gelesen:

Da schrieb man vom „Jo-Jo-Effekt“!
DIE Chose passt für mich! Perfekt ...
Mein…

von Axel C. Englert

Halten Sie doch die KLAPPE, Mann!
Damit ich sicher steuern kann …
Ist dein Flugzeug ein Idiot,
Hast du als Pilot die Not …

„Wir landen vor Madagaskar“?!
Halten Sie Ihre SCHNAUZE! Klar?!
Machen Sie fix die…

von Axel C. Englert

Diese Donau! Echt bekloppt!
Wird allein vom Rhein getoppt …
Die miese Mosel! Lahme Ahr!
Ein total ein beknacktes Paar …

Alles schwappt von öden Booten!
Drauf schieben sich Voll-Idioten …
Touristen! BÄH! Die…

von Axel C. Englert

Ein Punkt ertrug es rundweg nicht:
Ich HASSE es! Ihr Scheiß-Gedicht!
Mit LYRIK hab ICH nix am Hut!
MATHE! Hach – die fänd ich gut ... –

Jetzt machen Sie ‘nen PUNKT! Sofort!
Sonst VERSetz ich Sie! Zum SPORT! –

von Axel C. Englert

Wo ist dieser LÖFFEL hin?!
So macht Kochen keinen Sinn …
Mein Rezept, es kann kaum klappen:
Ich könnte kopflos überschnappen …

Sie sind wieder DA?! Wie fein:
Mann! Was bilden Sie sich ein?!
Weshalb bloß sind…

von Axel C. Englert

Einst ein OP-Tisch schlich (fatal)
Aus dem OP-Saal ins Lokal:
Als „Ping-Pong-Tisch“ perfekt maskiert,
Floh flott der Flegel – ungeniert …

Berufsethos?! Gar keine Spur!
Verkleidet ging er auf Sauf-Tour …
Ja –…

von Axel C. Englert

WIE?! Sie sind ein ALTER FUCHS –
Und hätten Augen – wie ein LUCHS?!
„Fuchs“ und „alt“ wird unterschrieben:
Ihr Blick – scheint wenig scharf geblieben ...

„Fuchs, du hast die Gans gestohlen!“ –
Dies Kinderlied –…

von Axel C. Englert

Eine Frage fand arg dumm:
Die Latscherei bringt mich noch um?!
Komisch?! Dieser Kopf ist TOTAL hohl?!
DER Umstand deprimiert doch?! Wohl?!

Und so GEHT das schon seit Jahren?!
Könnte ich vielleicht nicht FAHREN?!…

von Axel C. Englert

In einem Fenster gab's Gedrängel:
Weihnachtsmann, Nussknacker – plus ein Engel -
Teilten froh so den Logen-Platz.
Urplötzlich, freilich – groß Rabatz!

Das musste man erst mal verdaun:
Jäh erschien – ein bunter CLOWN…

von Axel C. Englert

KEINE HALTUNG dürft ICH zeigen?!
Ihr Menschen seid mir vielleicht Geigen!
Da komme ich ganz schnell auf MICH!
(Als Hund erscheint dies ärgerlich …)

Der KATZE – aus der Nachbarwohnung –
WINKT ebenfalls keine…

von Axel C. Englert

Ein MENSCH können SIE doch nicht sein?!
SIE sind ganz GRÜN! Dazu besonders klein ...
WO sind Sie her?! Vom ALDEBARAN?!
DREI Tage fast war‘n Sie gefahrn?!

Hatten Sie sich denn verflogen?!
Sind Sie verkehrt gar…

von Axel C. Englert

Zum LETZTEN MAL! Das ist NICHT GUT!
Außerdem – es heißt nicht: „TUT!“ ...
Wehe, wenn‘s noch mal passiert!
HÄHNE KRÄHEN! Nun kapiert?!

Aber: HÄHNE HUPEN NICHT!
Nein! Noch nicht mal im Gedicht ...
Bleibt Ihnen…

von Axel C. Englert

Warum nur muss man uns Seelen
Seit Jahrhunderten so quälen?!
EWIG die doofe Latscherei!
Nicht mal am Weekend haste frei ...

ICH bin doch nicht RUDOLF SCHOCK!
ICH hab aufs WANDERN KEINEN BOCK!
Wie schmerzen…

von Axel C. Englert

Das Werk beendet! Bin ICH stolz!
Man ist ja schließlich nicht von Holz:
»Goethe war gut – oben stur mit Hut!

Goethe fuhr – er war auf Draht –
Laufend rum – auf seinem RAD?!
Erfunden war dies Teil noch nicht –

von Axel C. Englert

Frau Krause! Stapelweise hoher Dreck!
Putzen Sie den ENDLICH weg -
„Det ham die BUCHSTABEN jemacht!“
Brüllte die Krause aufgebracht …

Die BUCHSTABEN?! Ach, alles Quatsch -
„Die sin schuld! Am janzen Matsch!“

Seiten