Prosa von Susanna Ka

Carsten holte den Katzenkorb aus seinen Auto und flüsterte…

„Sonderangebot… Sonderangebot… nichts als Sonderangebote – da sieh…

Malte überreicht mir stolz einen Engel aus Ton. Getöpfert in der…

Beim Doc gab es die monatliche Aufbauspritze. Normalerweise fahre…

„Soll ich ihn in Geschenkpapier packen?“
Das Lächeln in den…

Er fand sie zwischen Rosen und Lavendel, ganz hinten an der Grenze…

„Bis morgen“
Raunt der Paketmann in einem Werbespot, mit…

Annas Herz schlug schmerzhaft gegen ihren oberen Rippenbogen.…

Eine Tasse Kaffee, eine einzige noch. Und wenn ich sie stehlen…

Der alte Mann sieht gut aus.

Volles weißes Haar,
ein…

Der Ort lag in Sichtweite.

Das war heute Morgen allerdings…

Gerald war verschwunden. Das war zuerst einmal nicht ungewöhnlich…

Er kommt – er kommt – und sei es auch nur für ein paar Stunden.…

„Mama, die Wölfe heulen …“
"Nein, mein Kind, die Wölfe sind…

Für Elise.

Na, bist Du nun zufrieden?
Gerade sah ich…

„Mama … Mama … Mama …“
Malte hüpft aufgeregt um mich herum.…

„Hey, junge Frau, lassen Sie das!

Junge Frau … Ingrid sah…

„Schreiben Sie Liebesgeschichten, Frau Ka, das ist gut für Ihr…

Frei.
So leicht hatte sie sich lange nicht mehr gefühlt.…

Er beobachtet sie schon eine geraume Weile.
Die kleine…

Nebel über dem See,
die Stille in Watte gepackt.
Möwen…

Es war ein kalter mondloser Abend, der letzte im Oktober. Noiry…

Ich hatte den Halt verloren.
Wie ein Stein sauste ich in die…

Der Himmel brennt. Purpurfarbene Flammen züngeln über einen…

Schreibblockade

Weil unsere Haushaltshilfe gekündigt hat,…

Schwarz.
Ein flatternder Schatten im Augenwinkel,
an…

Ich betrachtete das Exposé, das mir der Makler in die Hand…

Vor einigen Wochen plante ich den Kauf einer Kaffeemaschine. Das…

„Halt mal, Liebling, was ist denn das?“
Lucas hielt die Hand…

Im vergangenen Herbst, bei der Preisverleihung zur „Autorin des…

Sturmhochwasser.
Der Reporter hat die Mütze tief ins Gesicht…

„DER TEXT HOCKT IM KUGELSCHREIBER“

Habe ich gelesen!

„Wir sind das Volk!“
„Wir sind das Volk!“
Ja, ja, ich…

Ich öffne das Fenster und schon donnert die Straßenbahn durch das…