Lustige Gedichte & Satire ✓ witzige, satirische & Scherzgedichte

Bild zeigt Tucholskys Eintrag in sein Sudelbuch

Lustige Gedichte müssen nicht immer trivial sein (sie dürfen es aber, ohne Abstriche). Namhafte Autorinnen und Autoren, wie Kurt Tucholsky oder Else Lasker-Schüler, haben lustige Gedichte geschrieben. Auch weniger bekannte Persönlichkeiten lieben lustige Gedichte, den satirischen Umgang mit allen Themen des Lebens, das ulkige und scherzhafte.

Sie finden hier lustige Gedichte verschiedener klassischer und moderner Autoren. Sie dürfen hier stöbern und sollen natürlich auch lachen!

empfohlene lustige Gedichte
von Kurt Steinkrauß
von Kurt Tucholsky
von Kurt Tucholsky
neue lustige Gedichte
von Axel C. Englert
von Axel C. Englert
von Hans-Jürgen Finke
die schönsten lustige Gedichte
von Axel C. Englert
von Axel C. Englert
von Monika Laakes
Beitrag 106 - 140 von insgesamt 1928 Texten in dieser Kategorie
von Axel C. Englert

Oft scheint es arg bei Fernseh-Quizzen:
Den Kandidaten fehlt das Wissen!
(Man glotzt bloß Wikipedia –
Wo einstmals echte Kenntnis war …)

Sehr schlimm – der Fachbereich „Kultur“!
Stur hört man regelmäßig nur:

von Axel C. Englert

Die POST?! Jawoll – ICH bin die Schau!
NEIN! Ich nehm NIX an! Dumme SAU!
Warum ich SAUER bin?! TOTAL?!
Mensch! Glotz doch in mein REGAL!

ÜBERVOLL! STAU! Samt der Vitrine:
Klamotten, Hoffnung, Optimismus, Miene ……

von Axel C. Englert

Ein Pfandhaus scheint ein feiner Ort:
Dort bekommt man Geld! Sofort …
Gott zum Gruß! Ich bin's! Der GLAUBE!
(Nicht wieder diese Nuss, die taube …)

SICHERHEITEN?! Hab ich nicht!
An MICH muss man wohl glauben –…

von Axel C. Englert

Achtung! Hier spricht „Papagei“!
Zugriff, Einsatzteam 03! –
Papagei? Hier „Kakadu“!
Zugriff erfolgreich! Schlugen zu!

Achtung, Einsatzteam 02!
Anweisung von „Papagei“!
Rastplatz 9 – an der A3 –
Sind…

von Axel C. Englert

Sagen Sie mal, guter Mann –
Ob man hier PROBESITZEN kann?
Die Möbel sind ein bisschen groß:
Ich bräucht ein kleines Teilchen bloß …

VÖGEL kämen als Kunden selten?!
DIE Ausrede lass ICH nicht gelten!
PIEPEN?…

von Axel C. Englert

Frau Krause! Jener Ton! Macht mich verrückt —
„Na prima! Det is dem total jeglückt!“
STÄNDIG rrrollt jemand dies „R“!
Stoppen schnell sie solch Geplärr …

Für hundert Euro „Gurgel-Geld“
Zog Krause wild für mich ins…

von Axel C. Englert

Eine Ausfahrt war meist voll:
ZUGEPARKT?! Was der Quatsch soll?!
So was macht jeder Ausfahrt Qual:
Sie suchte Trost – im Stammlokal …

Wohin zur Nacht sie froh sich schlich -
Indem sie kurzerhand entwich …
Die…

von Axel C. Englert

Friedlich grasen Kühe – unten.
Oben - drehen Vögel Runden …
Eine Kuh (schwarz-weiß gefleckt)
Hat jenes Fliegen nie erschreckt:

Vom „Fliegenlassen einer Kuh“
Hörte ich – stimm muhend zu!
Nur sind wir Kühe eher…

von Axel C. Englert

Eine Muse hat wohl geküsst –
Gleichzeitig freilich vermisst:
Einen Musen-SOHN ICH habe?!
Wo steckt bloß besagter Knabe?!

Ein Kuckuckskind, ganz offenbar!
Und ICH bleche dann! In bar …
Kriegt man Kinder denn…

von Axel C. Englert

Kidnapping! Entführung! MORD!!!
ICH brauche HILFE! Jetzt! SOFORT!
Was heißt – was soll dies Geschrei?!
Ist hier denn nicht die POLIZEI?!

MICH muss man um die Uhr bewachen!
Hören Sie doch auf zu lachen …
Nicht…

von Axel C. Englert

SO kann das nicht weitergehn!
(M)ein Künstlerleben – lustig? Schön?
Na, finanziell steht jedenfalls
Das Wasser laufend bis zum Hals …

Die Leute finden Kunst FAMOS!
(Sie drücken sich vorm Zahlen bloß …)
KRAUSE…

von Axel C. Englert

Eine Katze war meist pleite –
Mäuse suchten stets das Weite …
Rein kulinarisch ging das schnell –
Außerdem auch finanziell …

Jahrelang tat sie sich schwer!
Begab sich endlich Richtung Meer –
Hatte Erfolg dort…

von Alfred Mertens

Verschließe dich dem Zeitgeist unserer Tage,
der die verarmte Seele noch vereist,
Dir wird so manche Mühsal und auch Plage,
von der du dich in deiner Not befreist,
ein Glücksempfinden dir entfachen,

in Einfachheit…

von Axel C. Englert

Ein Eisbärfell zum Wiegenfest
Gerne mal es krachen lässt:
Ergo lud es (auf die Schnelle)
In die Kneipe alle Felle …

Man hat getafelt und gezecht –
Am Ende gab es Streit – WER blecht?!
Derb in die Wolle…

von Axel C. Englert

Bin vor 3 Wochen umgezogen –
Seitdem find ich (ungelogen)
Einfach nicht mehr meinen SCHLAF?!
Lege spät ins Bett mich, brav –

Und starre müde an die Wand,
Nachdem ich wieder ihn nicht fand?!
Ein kurzer…

von Axel C. Englert

Zwei Strümpfe waren lang – ein Paar:
Dann – fanden sie es sonderbar:
Ein LINKER – und ein RECHTER?!
Ein GUTER – und ein SCHLECHTER?!

Ob Strümpfe treu sind? Oder schwul?
Reiz-Wäsche scheint ein Sündenpfuhl …
Ab…

von Monika Laakes

Es sagt der Wolf
zum arglosen Lamm:
>Ich kann etwas,
das du nicht kannst.<

Es sprach das Lamm
voller Vertrauen:
>Dann zeig es mir,
ich möcht's gern schauen.<

Da jauchzt der Wolf:…

von Monika Laakes

Ob ich in der Höhle sitze
oder zu den Wolken seh,
überall ist Wunderland,
in meinem Kopf sowie im Zeh.

Ob mich Platon fasziniert,
der die Schattenwelt mir zeigt,
oder der gestirnte Himmel,
der durch Kant…

von Axel C. Englert

Ein Raubvogel (Marke „Milan“)
War ROT. (Vor Wut – mein lieber Schwan …)
Der „Rote Milan“ bin ich! Hatt's stets geglaubt:
Nach jenem Motto brav geraubt …

Nun fand ich, in der „Gazzetta dello Sport“ -
Italien ist mein…

von Soléa P.

Der Baum steht nackt
alle Blätter fort
kahl und grau, trostlos der Ort
sie flogen weg und fielen nieder
Kälte fährt in Ast und Glieder
die Krone gibt sich nicht verloren
das Überleben ist angeboren
sie…

von Axel C. Englert

AUA! Sie IDIOT! STUR! DUMM!
Jeder latscht nur auf mir rum …
Ihr FUSSABTRETER bin ich nicht!
ICH zähle kaum zur Unter-Schicht …

JA! ICH BIN ein GULLY-DECKEL!
Was DAGEGEN – oller SECKEL?!
ICH bin für die…

von Axel C. Englert

Paulchen spielte Schach – schon lang:
Wobei ihm meist nicht viel gelang …
Ein netter Kerl war er – bestimmt:
Beim Spiel freilich – ward er vertrimmt!

Sein Onkel Boris war ein Star -
Ja! Echter Großmeister sogar!…

von Axel C. Englert

Die Straftaten? Sie steigen! Munter –
Wo kriegt man noch Verbrecher unter?
Die Kerker? STRÄFLICH überfüllt –
Das Knastvolk aus den Gittern quillt …

Wohin mit all den Kriminellen –
Aus jenen proppenvollen Zellen?…

von Axel C. Englert

Eine Sicherung, sie war
Durchgeknallt: NA KLAR!
Denn ICH löse JEDEN Fall!
Und zwar SOFORT! Und überall!

Als SPUREN-SICHERUNG glänz ich
In ALLEN Krimis! Sicherlich …
Niemand glaubt doch – keinesfalls -
An…

von Axel C. Englert

Ein Rad war durchgedreht. Komplett!
(Das finden Räder ab-solut nicht nett …):
Mir fällt rundum GAR NIX ein!
Ich bin ganz ratlos – wie gemein …

„Die Erfindung des Rades“?! (R)eine Tortur!
WAS erfinde ich denn nur?!…

von Sigrid Hartmann

Amerika first –
The Netherlands second
Ein lustiges Video
Und doch auch erschreckend

Denn schaut man sie an
Die rechten Euroeliten
Dann haben die Niederlande
Durchaus was zu bieten

Deutschland…

von Axel C. Englert

Ein Zimmer sah zum Fürchten aus:
Essensreste! Flecken! Graus!
Nudelsalat! In jedem Eck!
Tomaten! Gurken! Riesendreck!

Ich geb's ja zu – ich bin's gewesen!
Ich hatte im Roman gelesen -
Ein Picknick soll…

von Axel C. Englert

WER sind SIE?! Die MÜDIGKEIT?!
SIE machen bei MIR sich breit?!
Sie kann ich kein bisschen brauchen –
Hören Sie doch auf zu fauchen! –

Hörte ich sie (müde) hauchen …
Die wollte mich zusammenstauchen:
Was soll…

von Axel C. Englert

Ein H war wild – ganz UNGEHEUER:
Es fauchte, brüllte – spuckte Feuer!
Was war das für ein Benehmen?!
Man musste sich ja wirklich schämen …

Ein BUCHSTABE tut so was nicht!
Der tut nur WÖRTLICH seine Pflicht!

von Axel C. Englert

Man WIRFT mit mir?! Grandiose Qual!
Ständig heißt's: „Kopf oder Zahl?“
Fußball? Interessiert mich NICHT!
Trotzdem droht doof die Anstoß-Pflicht …

Die SEITENWAHL?! Total idiotisch!
Bei BÜCHERN wär es kaum neurotisch…

von Monika Laakes

Wir brummen
und düsen
im Solopart.

Wir forschen
nach Kost,
die uns behagt.

Wir setzen auf Glas
gern schwarze Marken
und lassen uns nieder
auf Kot, dann auf Braten.

Wir flüchten rasant…

von Axel C. Englert

Ein Holzwurm fand es unerträglich:
Mein Dasein scheint mir elend! Kläglich …
Die DAUER-ORGEL-DUDELEI!
Der Weihrauch! Nicht mal sonntags frei …

Rasch flüchtete er aus dem Turm –
(Auch GLOCKEN hasste jener Wurm) –…

von Axel C. Englert

Ein Wunschzettel meinte: Ich wünsch mir -
Ich wär nicht allein ein Wisch PAPIER!
Gramvoll ordre ich nur KRAM!
Für FREMDE Leute! Wie infam …

Ein FAHRRAD?! Kann ich NIE gebrauchen!
Weiße SOCKEN?! In der Pfeife rauchen…

von Axel C. Englert

Meine Güte! Sind DIE klein!
ICH soll VERWANDT mit denen sein?!
Allerdings – DIE haben Flügel!
Und ich bloß diese langen Bügel …

Einer der Zwerge hat gemeint –
Ich habe stundenlang geweint –
„Tau-Fliegen“ – das…

von Axel C. Englert

Ein Obstkorb und ein Hirsch (stark röhrend)
Fanden den jeweils andern störend:
Über dem SOFA häng alleine ICH!
DIE Konkurrenz?! Iiiih! Wie wi-der-lich …

Ein OBSTKORB?! Wer will SO was sehn?!
Wenn Vitamine zu lang…

Seiten