Gedichte von Pawel Markiewicz

Ohne Zuordnung

Hey Adam du wohnst in Poysdorf mit der Addams Familie
deine…

Dichtung

Anmerkung: Dieses Gedicht hegt eine Anmutskraft, einen Fluch in…

Dichtung

1900

Lieber Druide aus dem zarten Hain
verewig unsren…

Elegie

Ruh im Frieden!

Goldene Heimat, man hat dir verziehen!…

Haiku

PERLENMEER im Lenz
weiße Möwen tragen Sagen
von dem…

Ohne Zuordnung

von der Beichtmutter, der Muse in Gestalt von Schmetterling

Ohne Zuordnung

Als Flaschenbrief geltend

Ich bekam einen Brief auf dem…

Ohne Zuordnung

1933 wurden im Mai kluge Bücher verbrannt
mit ihnen manche…

Dichtung

Bitte auf das Bildnis zu schauen, um meine Cheritas zu lesen...…

Lustige Gedichte

12 - Bernhard von Menthon lebt in einem Buckeltäubling

Lustige Gedichte

6 - hl. Adalgott lebt in einem Eselsohr

der Gedanke über…

Sonett / Klinggedicht

Der Lenz ist erwacht nicht nur in Träumen.
Schneeglöckchen…

Englische Gedichte

In diesen Hagen jene Zauberflügel.
Ich gönne mir die Zeit an…

Ohne Zuordnung

Die geblümt-pilzerfüllte Poesie
der Bussard in himmlischen…

Dichtung

Sag mir wo die Blumen sind...

Sag uns wo die zarten Blumen…

Ohne Zuordnung

Heute hören Hirten Hymne.
Heute Hirten … : Auen-Klänge.…

Dichtung

es kommt der zarte Anfang des Neuen Jahres an
neue schöne…

Dichtung

der verträumte Silber-Vollmond
so rund wie eine Null

Dichtung

In Chevy-Chase

Wir haben Flügel schwarz wie Teer.

Sonett / Klinggedicht

du lebst in einem entlegenen Baumloch
in einer verzweigten…

Akrostichon

T ränen einer Muse fielen vom Paradies in sanfte Wolken ab.

Minnelieder

Der Zaubermond ist nur für dich.
Du machst Ewigkeit hier auf…

Tanka

Einführung

Hinter einem erträumten Zauberspiegelein namens…

Limerick

wenn ich meine Kindheit anders hätte erleben können

hätte…

Tanka

Hund liegt in dem Klee
darunter ein Kleevierblatt
er…

Ohne Zuordnung

Das Licht des Sterns gehört dem Götterschargral glutfrei.

Ohne Zuordnung

der Augenblick ist unendlich lunar
als ob ein Mond der…

Dichtung

Du warst ein Schmetterling-Träumer
flügge Zaubertagfalter…

Ohne Zuordnung

Der Winter schmeckt wie bitterer Ambrosientrank.
Er sieht…

Dichtung

es gibt endlich die Iden des Oktobers
aparte Sternschnuppen…

Tanka

die Tag- Nachtfalter
flattern hier und da immer
sie…

Ohne Zuordnung

An Minerva

Du warst geboren als Tochter von Gottesglut,…

Ohne Zuordnung

Ihr Najaden seid traumhaft doch!
Bunter Fink kommt knapp auf…

Dichtung

es gab einen zarten und wie Apollzähre
musenholden Zauber-…

Ohne Zuordnung

Heute fliegt eine Muse himmelweit.
So unendlich heimelig…

Ohne Zuordnung

Du unendlich wie Funken holde gutmütige Traum-Poesie
du…

Ohne Zuordnung

Die dichterische Muse ruht in zarter Hängematte.
Seltsamer…

Dichtung

in einem Zauberseelendasein
vollzieh dich - Du Traum

Dichtung

zarter Jäger – Weidmannsheil
die Jägerin – Weidmannsdank…

Ohne Zuordnung

die linke Eiche
von zweien Eichen
in zarter Heimat…

Ohne Zuordnung

Prolog

Märchenhaft träumte ich, sodass die Mär schön klingt…

Dichtung

die Matrosen träumen von den Ozeanen
denn sie bekamen ein…

Dichtung

wenn es dunkel wird in mir
holder Traum entsteht fast nie…

Dichtung

das paradiesisch niedliche Stettiner Haff
die unendlich…

Ohne Zuordnung

Die zarte Heimat zur See kann schwimmen
und zusamt Poseidon…

Dichtung

Z arter Lenz kommt noch nicht an
A ber wir holde Träumer…

Ohne Zuordnung

die rechte Eiche
von zweien Eichen
in sanfter Heimat…

Dichtung

Oh lieber goldener Schwermutsvogel!
Du bist ein Falke oder…

Dichtung

Als der schönste Stern der Reformation über die Schweiz erwachte…

Ohne Zuordnung

mit Trochäen

Der Schmaus bei Göttern

Zaubervolle…

Ohne Zuordnung

Thetis war ein zu vergottendes Löwlein.
Nymphe war das zu…

Dichtung

Du setzt dich auf Bienenflügel,
nicht in zarte…

Tanka

die Katzen harren
auf befreundete Vögel
die schwarzen…

Tanka

die Katzen warten
auf die Ratten die Freunde
umhüllt…

Tanka

die Katzen wartend
auf den befreundeten Hund
voll…

Ohne Zuordnung

unter grabündnerischen Gestirnen
du magst einen Feentraum…

Dichtung

Die goldene Grube im Perlenmeer
leuchtet heute früh so schön…

Elegie

Fühlende Mondenzeit war kalt, Schwarzträume stahlen das Mondlicht…

Elfchen

Geplänkel
die Sophisten
hadern mit Endlichkeit

Elfchen

heimeliger
fabelhafter Elf
schreibt ein Elfchen

Dichtung

Heute tragen Engel vielerlei Sterne.
Ihre Beine sind sehr…

Dichtung

Ein goldener Engel erwacht
silbernes Engelshaar glänzt…

Ohne Zuordnung

Blut des Schmetterlings gen Fluch sei ein Nektar,
vernichte…

Elfchen

güldenäugige
zartbesaitete Fee
fliegend himmelweit…

Dichtung

Achtung: Dies ist ein Zaubergedicht, das Ideen aller Kriege des 19…

Dichtung

es kommt die selige Welt von morgen
ich spüre den holden…

Dichtung

Für die Lyrikmuse Euterpe

Du Muse die Gefährtin der Träume…

Ohne Zuordnung

es gab eine gutmütig-schwermutsvolle Hainglanzfee
namens der…

Haiku

der Bärlauch im Herbst
ich bräuchte zartes Gefühl
von…

Seiten