An den Druiden. Mein Umwelt-Gedicht !

von Pawel Markiewicz
Mitglied

1900

Lieber Druide aus dem zarten Hain
verewig unsren wie Veilchen holden Traum!

die Umwelt unbedroht in voller Pracht
Menschen und Natur lebend in Eintracht

1995

Lieber Druide aus kleinem Gebüsch
verzaubere die beiden Veilchen nur!

Zellulosefabrik in der Nähe
der Hain kahlgeschlagen in der Hälfte

2015

Lieber Druide einsamer Eiche
bete an für Gott des letzten Veilchens!

neue Bahn und Straße zu Fabrik hin
kein Waldtraum mehr und gar kein Einödwild

2019

Lieber Druide schlafend nur im Grab
denk an keine Veilchen in dunkler Zeit!

neue Industriestadt kaum Waldspuren
zur Lenz-Jahreszeit - Smoggeister spuken