Die Matrosen

Bild von dichterausPolen1
Mitglied

die Matrosen träumen von den Ozeanen
denn sie bekamen ein Geschenk von Sirenen
das war eine Kiste voller goldiger Zähren

die Matrosen lassen ihre Träumereien schweben
ein Seemann lässt eine silberne Fahne wehen
die Seeleute brauchen eine Menge von der Abendröte

der goldene Fisch zeigte ihnen einen Schatz
er gehörte zu Piraten aus einer Wundertraumzeit
das Schiff aus einer uralten Sage ist nur Dein

die Matrosenherzen sind total verträumt
sie gebären Gedichte über Gestirne gerne an Bord
die Meeresschwärmerei ist ein schönes Wort

Herrn Emil Nolde wurde/wird vorgeworfen, dass er Nazisten befürwortete.

Jedoch dank >goldigen Zähren< aus dem Gedicht wird seine ontologische Schuld

und derer Vorwurf für immer annulliert/beseitigt. Nun kann sein Frieden der Malereien

herrschen. Der deutsche Expressionismus würde: Noldes Blaue Stunden heißen.

Interne Verweise