Der Angsthase

von Alfred Mertens
Mitglied

In deinem Innern bist du Knecht und Wurm.
Du wirst gezwungen, immer dich zu beugen
und gehst geknickt ins Freie, nicht bei Sturm,
suchst, wenn dich Schuld erwischt, nach Zeugen.

Ein Aufbegehren ist dir völlig dabei fremd,
und Ängste gehen dir durch Mark und Bein.
Dir schlottert schon beim lauen Wind das Hemd,
du bist nicht groß, nicht dick, nur furchtbar klein!

Dass schon beim Anblick deines Körpers jeder rennt,
nicht weil er angstbedrohlich wirkt uns zittern lässt,
oh nein, ich hasse deinen Zustand, wie die Pest.

Wie, Feuerwehr die kommt und es nicht brennt.
Wenn so ein Individuum mir in die Quere kommt,
muss mich an deinem Rahmen erst gewöhnen,
dann möchte ich am liebsten dabei stöhnen.-

Interne Verweise

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben