Gedichte von Heinz H.-K.

Autor
Mitglied

Nun bist du Lebensklug an Jahren
nun- na und?
Das ist doch lange wohl kein Grund

Als ich unterwegs ging sah ich
Verbrannte Erde längs des Wegs
Es blendete der karge…

Auf deiner kleinen Rose,
deiner Lieb‘ zu mir ,
sitzt ein kleiner Schmetterling…

Bedenke, was das Leben
Für Dich hält in der Hand
Ist von mancher Unbill

hunger auf dich

ich bleibe

wir werden beide verrückt

hast du hunger

Das letzte Viertelchen, wie wahr,
Aus deiner Flasche Burgunder war
Unserm Gaumen der…

- Ist ein Gedanke ein Medium
- Ist mein Medium immer ein Gedanke
- Ist mein Gedanke…

Der Resetknopf

Ich war krank und bin genesen
In der Zeit der Krankheit dachte ich,…

Zwischen hell sein
Und dunkel
Liegt Schatten und Licht

Zwischen frühem Morgen…

WASSERFALL

Im Wald, dahinten am Wall
der großen Seen
Da rauscht der…

Vom Zweig brach ich ein Zweiglein
Und hielt es in der Hand
Zum Spiele war‘s geeignet…

Die Ausstellung ist schön
Faszinierend ist es
Langsam durch die Räume zu gehen

ich will es dir geben,
will mit dir tragen

will dich erheben
und dich fragen…

Die Welt brennt, wenn ich sehe
Wieviel Rauch überall aufsteigt
Und über allem sich…

ein mensch
ist wach und weint
in dieser kleinen stadt

obwohl er friedlich…

Sie ist vierzehn jahre alt
Die party geil und klasse
Der Klaus, der Hannes. Kai und…

Die Zeit empfunden
der Koffer gelebtes Dasein
Beute

Der Menschen Haut

Die Zeit empfunden
Der Koffer gelebtes Dasein
Beute

Der Menschen Haut

Der Mond steht hoch am Himmel
Er strahlt zu dieser Zeit
In mein Gesicht

Die…

Erster Schnee

Es glitzert heimelich im Frost,
gewiss Flur, Wald und Feld

im…

Es fliegen die Flugzeuge
Zu bringen die tödliche Fracht

Es fliegen die Flugzeuge…

DEINE KANTEN HABEN SIE GERUNDET
ALL DEINE FRAGEN GESTUNDET

DER TISCH, AN DEM DU…

Über welche Facetten
Meiner Traurigkeit kann ich weinen,
wenn ich diesen Menschen…

Wie lange fällt herab
aus schweren Wolken nun
die Flocke Schnee?

Tut es dem…

Frei will ich sein

Frei will ich sein, im Herzen froh
Jetzt endlich frei zu sein…

Ein Ghetto schafft
ein zweites Ghetto, wie einen Schatten.
Das geht nicht gut.…

Sonnenlicht und Vögel am Himmel
es begrüßt mich ein herrlicher Tag,
die Katze schaut…

Lindner am Hafen weit vor den Deichanlagen
Erbaulich für Besucher mit vielen Fragen

ICH LIEBE
DAS LAND DER VÄTER
ICH BIN AUS DERSELBEN ERDE

ICH FÜHLE
DER…

Ich seh’ die Welt Ist
heute voll
Schmerz und Pein

Gequälte Kreatur,
In…

Im Krankenhaus bin ich allein
Leider ist es nötig, hier zu sein
+
Ich will es…

Man kann es drehen, wie man will
Die Zeit, genau besehen, stehet still

Es drehen…

Als die Katze ihn an sprang
Nahm er sie, fasste sie
Im Katzengenick und hielt sie…

ist, was ich durch einen initiierten Prozess, der eine Lenkung erfahren hat, von einem Zustand…

Am Strand da steckt
Im Sand ein Löwenzahn

Und wenn die eine Hand von dir
Dran…

Fallender Schnee formt Edelsteine
Wie deine Tränen meine Liebe

Träume den Gesang…

Nachgedacht über die Welt
Die uns nun schützend Heimat Ist
und uns am Leben Hält

Liebe den Nächsten
Und bleib dennoch ehrlich
Die Masse - der Hass, das ist…

Nebelschwaden ziehen vorüber
Verwischen Ackerkrume und Fels
Draußen, eingehüllt in…

IM HERZEN EINANDER ZU TREFFEN
SO WIRD EINE FREUNDSCHAFT ENTSTEHEN
UNSERE HANDLUNGEN…

Im winde gebogen
der grashalm
im morgenlicht

wirft er breite schatten

Man weiß
Der Erdball ist -fast- kugelrund
Die Menschen drauf sind kunterbunt

EUER SCHWEIGEN

DEINE KANTEN HABEN SIE GERUNDET
ALL DEINE FRAGEN GESTUNDET

Sonne am Geäst
tropft wie Honigblüten
in den frischen Tau

Der Zweig wedelt…

Der Spiegel, der
Deine Seele spiegeln könnte
Ist zu klein

Das Bild deiner…

Stadtgärten/

Stadtgärten und blühende Sträucher/

Blühende Sträucher/

Da leuchtet mich eine Fläche an,
allenthalben

funkelt und leuchtet es
es…

Die Welt läuft Turbo
Und keiner hat eine Bremse

Die Welt läuft auf zur Bestform…

ÜBER DIE FELDER
WEHT WEINEND DER WIND
ÜBER DIE GARBE
RUFT ER DER MUTTER…

Frühling und die Vögel singen
Tauben flattern vom Dach gegenüber und gurren

Seiten