Volker C. Jacoby

Bild von Volker C. Jacoby

zur Person

Autor, Lyriker und Mundartdichter, Kabarettist, Humorist, Liedermacher und Liedersänger, Rezitator, Moderator, Hörspielsprecher, Cartoonist. Freier Journalist. - Privatbibliothekar und Buchsammler. - Mitglied des "Mundartring Saar". - Freier evangelischer Pastor seit 2003. - Geboren am 5. Dezember 1948 in St. Ingbert/Saar. BIBLIOGRAFIE: - "Das Lyonerbuch" (Gerhard Bungert/Charly Lehnert), Queißer Verlag (1985): "Der Lyoner-Schang" - "Die Flemm" (Georg Fox/Günter Schmitt), Lehnert Verlag (1982): "Mied, kabudd unn läädisch" (Songtext mit Georg Seitz), "Trauerklos Blues" (Songtext mit Georg Seitz) - "Glashaus" (Anthologie), Wassermann Verlag St. Ingbert (1991): "Traumfahrt", "Ein-Ander" - "Saar Rock History" (Roland Helm/Norbert Küntzer), Hrsg. Landeshauptstadt Saarbrücken, Rockbüro, Buchverlag Saarbrücker Zeitung (1991): Mitwirkung Jacoby & Schorsch bei "Musikszene Saar II" - "Mund-Art - Die Kunst der Volkssprache" (Günter Schmitt/Georg Fox), Lesebuch zu den 1. Saarländischen Mundarttagen in St. Wendel, Logos-Verlag (1992): "Du bischd die Fraa" (Songtext mit Georg Seitz), "Es war so scheen" (Songtext mit Georg Seitz) - "Science Fiction im Hörspiel: 1947-1987", Dokumentation von Horst G. Tröster, Verlag Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv (1993): "Rollen und Darsteller" - "Lieder und Leute aus dem Saarland" (Charly Lehnert/Georg Seitz), Lehnert Verlag (1999): "Eskalation der Tat - Der Tatentäter", "Der Asphaltfrosch" - "Natur und Landschaft", Bebelsheimer Geschichte Bd.2 (2006): Mitarbeit im Bereich Geologie, Hrsg. Heimatfreunde Bebelsheim e.V. - "Mundartpost Saar" Nr. 23, Mundartring Saar e.V. (2007): "De Liooner-Schang" - "Mundartpost Saar" Nr. 35, Mundartring Saar e.V. (2010): "Es abbene Bään" - "Frankfurter Bibliothek: Das Neue Gedicht", Lyrik-Anthologie, Jahrgang 2011, Hrsg. Klaus F. Schmidt-Mâcon, Brentano-Gesellschaft Frankfurt/M. mbH (Mitgl. der Goethe-Gesellschaft Weimar e.V.)(2010): "Umweltmalerei" - "Das Lamm, das Hubertus hieß...", Tierische Gedichte, zusammen mit Christina Udwari und Dieter Wick, Engelsdorfer Verlag Leipzig (2010) - "Wäär gaggerd, muss aach lee'e", Gedichte, Geschichten und Erinnerungen in saarländischen Mundarten (Anthologie), Hrsg. Mundartring Saar e.V. (2011). - "De Liooner-Schang" - "St. Ingbert - Literatur einer Stadt". Streiflichter, Hg. Dirk Walter. Röhrig Universitätsverlag 2017. - "Kirkeler Kerkernacht" / "Ein-ander" / "E Geschenk fer Weihnachde" DISKOGRAFIE: - "Blindgänger", Jacoby & Schorsch, LP - "Extrawurschd", Jacoby & Schorsch, LP - "Ich lieb dich so auf Video", Jacoby & Schorsch, LP - "Adele Ade / Es war so scheen", Jacoby & Schorsch, Single - "Valeries Galerie / Am liebschde heer ich Saarlandwelle SR 3", Jacoby & Schorsch, Single - "Musikszene Saar II", Sampler, "Saarbrigger Läwe", "Es war so scheen", Jacoby & Schorsch, LP - "Reisen in Deutschland - Saar und Saarland", Sampler, "Die Saar", Jacoby & Schorsch, CD - "Das Beste aus dem Saarland - Extrawurschd", Jacoby & Schorsch, CD und MP3 - "Das Beste aus dem Saarland - Ich lieb dich so auf Video", Jacoby & Schorsch, CD und MP3 - "Der Bliesgau", Hörbuch nach einer literarischen Wanderung am 15. August 2014, Texte von 21 Autoren gesprochen von Volker C. Jacoby FILME: - "Lourdeswasser" (ARD-Reihe "Geschichten aus der Heimat") von Gerhard Bungert, als Darsteller und Sänger im "Das Lied von der Saar" von Jacoby & Schorsch - Zahlreiche TV-Videoclips, Verfilmungen von Musiktiteln der Tonträger durch das Saarländische Fernsehen HÖRSPIELE: - "Der unbekannte Gast", Rundfunk-Rate-Serie von Karl-Heinz Schulde, Produktion des Saarländischen Rundfunks, div. Sprechrollen - "Dulles" von Wolfgang Felk, Mundart-Hörspiel, Persiflage auf "Dallas", Produktion des Saarländischen Rundfunks, Sprechrolle - "Lyoner 1 antwortet nicht", Hörspiel von Gerhard Bungert und Georg Seitz, Produktion des Saarländischen Rundfunks, Sprechrolle (Wegarianer "Zett") - "Lyoner II kennt keine Grenzen", Hörspiel von Gerhard Bungert und Georg Seitz, Produktion des Saarländischen Rundfunks, Sprechrolle (Wegarianer "Zett") LESUNGS-, UNTERHALTUNGS- & REZITATIONSPROGRAMME für Kulturelle Veranstaltungen und Kleinkunstbühnen: - "Volker C. Jacoby lebt Wilhelm Busch" - Der Dichter des "Max und Moritz" erzählt aus seinem Leben und trägt mehr oder weniger bekannte Gedichte aus seinem umfangreichen Werk vor. - "Volker C. Jacoby bringt Karl August Woll" - Der St. Ingberter Jacoby rezitiert den St. Ingberter und "Wahlpfälzer" Woll (* 10. Februar 1834 in St. Ingbert; † 17. April 1893 in Straßburg). - "Tach zusammen!" - Volker Carl Jacoby spricht Hanns Dieter Hüsch - Ein Streifzug durch 50 Jahre Texte des großen "philosophischen" Kabarettisten zu seinem 85. Geburtstag. Mit musikalischer Begleitung durch Michael ("Doc") Schaefer (2010). - "risiKOMISCHung - VC JACOBY spricht und singt Volker C. Jacoby" - Gedichte, Nonsens-Texte und Lieder in Hochdeutsch und/oder Mundart von der Saar (seit 2010). - „Winner und Luuser“ – Volker C. Jacoby und Peter Hack als „JhackOBY“ in einem humorpoetisch-musikalischen Parforceritt durch die Welt der Menschen, der Fauna, der Flora, der Kulinarik und des Unheimlichen in Hochdeutsch, Saarländisch, Schwäbisch, Niederdeutsch und Neudeutsch (seit 2014). - "Tach! - Volker Carl Jacoby spricht Hanns Dieter Hüsch" - Ein Streifzug durch das Lebenswerk des großen "philosophischen" Kabarettisten: Heiteres, Kritisches und Nachdenkliches - ein literarischer Fächer ab den Sechzigern bis hin zu seinen spirituellen Texten. Mit musikalischem Zutun von Peter Hack (seit 2014). Aus dem "SAARLAND-LEXIKON" der SAARBRÜCKER ZEITUNG „http://www.saarland-lexikon.de/index.php5/Volker_Carl_Jacoby“ ( zur Zeit nicht am Netz) Kategorie: Prominente Saarländer WEITERE NETZ-PRÄSENZEN: - Rezitationen auf "YOU TUBE" https://www.youtube.com/user/folkby - Laufende Veröffentlichungen auf "FACEBOOK": https://www.facebook.com/vcjacoby?ref=hl - Tonaufzeichnungen auf "SOUND CLOUD": https://soundcloud.com/volker-c-jacoby - Hörbuch: "DER BLIESGAU" http://www.rosalux.de/fileadmin/ls_saar/media/Booklet_zum_H%C3%B6rbuch_webfassung.pdf

Zuletzt hinzugefügt

DER TOAST

Es kam mir halbverbrannt vom Rost
zu Munde jüngst ein Weißbrot-Toast,
der aber ob…

KAPERKARL

Aus der Reihe „Oppa Knut snackt vom Meere“

Kapernladungen gern kapert
Pirat Karl…

FRAU BOLTE UND IHR SAUERKOHL

Den Sauerkohl wärm‘ gern ich auf!
Ich schwärm’ da zwar besonders für
und hol mir…

Buchempfehlung:

104 Seiten / Taschenbuch Seiten / Taschenbuch
EUR 8,80
Mitglied