Meer ✓ Meergedichte, Gedichte zum Thema / Schlagwort

Bild vom Meer - Ostsee Insel Rügen

Sehnsucht, Geheimnisse, Ursprung, Ziel, Ewigkeit und Zeitlosigkeit - das alles finden Sie in Gedichten über das Meer.

empfohlene Meergedichte
von Gerhart Hauptmann
von Wolfgang Borchert
von Rio Reiser
neue Meergedichte
von Axel C. Englert
von Padiaménopé Ba Pallawatsch
von Manfred Peringer
die schönsten Meergedichte
von Willi Grigor
von Heinrich Heine
von Axel C. Englert
Meeresrauschen und Möwengeschrei zum anhören
von Ingrid Herta Drewing
Mitglied

Es rauscht das Meer, die Brandung an den Buhnen
verwirbelt…

von Soléa P.
Mitglied

Der Ozean hat keine Ruh
wogt und schäumt und tost

von Peter Boensch
Mitglied

Je wilder die Brandung gegen deine Felsen stürmt
und der…

von Michael Dahm
Mitglied

In eisiger Tief'
liegt ein Schifflein schief
im…

von Sigrid Hartmann
Mitglied

Ein schauriger Wind
Treibt die Wolken daher
Sie ziehen…

von Ingrid Herta Drewing
Mitglied

Dort, wo am Horizont sich sanft vereinen
das Blau des…

von René Oberholzer
Mitglied

Schwimmen in einem Becken
Mit hellblauem Grund
Wie in…

von Robert K. Staege
Mitglied

Rauschen

Sanfte Wellen

Endlos blaue Weite

von Manfred Peringer
Mitglied

mit schnorchel und maske tauchst du ein in die welt
unter…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Stetig ruft der Wellen Klang,
übertönen gar des Windes…

von Walter W Hölbling
Mitglied

a morning breeze draws gentle ripples on the sea
dancing…

von Charlotte von Ahlefeld
Bibliothek

Es braust der Sturm - mit schaumbedeckten Wellen
Erhebt sich…

von ulli nass
Mitglied

am tiefen Meeresgrund
da geht es richtig rund

von Annelie Kelch
Mitglied

Im Schlosspark: Theodor Storm,
in Stein gehauen.

von Pawel Markiewicz
Mitglied

die Matrosen träumen von den Ozeanen
denn sie bekamen ein…

von Flora von Bistram
Mitglied

Wolken tragen Winterlichter
spiegeln sich im Wellenkamm…

von D.R. Giller
Mitglied

Scharf wie Meerrettich war die Meerjungfrau
Die im Meer sich…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Meeresabend trägt ein schönes Gewand
Lichtblau ist der…

von Susanna Ka
Mitglied

Tiefe Stille überm Wasser
Ölverpestet liegt das Meer

von Wolfgang Borchert
Bibliothek

Das Meer grinst grün und glasiggrau,
die Fische fliehn in…

von Sascha Grosser
Mitglied

Wie viele Wellen
hat dein Bug gebrochen,
wie viele…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Bist so teuflisch
schrien sie ins Meer.
Die giftige…

von * noé *
Mitglied

Mitten auf dem Meer …
und im Hafen seine Claire,
die…

von Peter Boensch
Mitglied

am Meer
in der Weite
des Weges
werden Sekunden…

von Pawel Markiewicz
Mitglied

das paradiesisch niedliche Stettiner Haff
die unendlich…

von Ralf Risse
Mitglied

Auffahrt, vom Moment gehalten,
schickt ein Wisch sie in die…

von Flora von Bistram
Mitglied

Wir haben uns im warmen Sand geatmet,
den Duft von Wärme und…

von Rainer Maria Rilke
Bibliothek

Und einmal lös ich in der Dämmerung
der Pinien von Schulter…

von Sabine Katharina Wallefeld
Mitglied

Ich will hinaus aufs stürmisch rote Meer
doch du

von Monika Laakes
Mitglied

Das Meer möcht ich hören,
die rollenden Wellen
im…

von Eva Klingler
Mitglied

Das Schöpferwesen hat sich was gedacht

als soviel Meer es…

von Emanuel Bachinger
Mitglied

Tobend, tödlich, trotzend den Gefahren,
Brausend, brechend,…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Wellen schlagen gegen den Strand,
knorriges Holz liegt dort…

von Annelie Kelch
Mitglied

Wattenmeer -
Wir laufen
der Flut davon.
Über…

von Volker C. Jacoby
Mitglied

Mit Fischlein sang ich gern im Riff,
mit Wal und Aal und…

von Tobias Schmitt
Mitglied

Mein Gehör vernahm bloß zahmes Rauschen
Als ich wollt' in…

von Michael Dahm
Mitglied

Ein Schiff hatte im Boden ein Loch
in das viel Wasser kroch…

von René Oberholzer
Mitglied

Boote standen
Parkiert am Horizont
Der Mond schob…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Launisches Meer
schimmert matt.
Stille zwingt

von * noé *
Mitglied

Die blaue Weite des Meeres,
die sich im Himmel verliert,…

von Claudia Willmes
Mitglied

Versenkt
Im Blau der Tiefe,
In Pastellfarben getränkt…

von Flora von Bistram
Mitglied

Aufgeschäumte Meeresränder
lichtgemalt in Sehnsuchtsblau…

von Anett Yvonne Heinisch
Mitglied

Vor mir
liegt das Meer
Soweit
das Auge blickt…

von Annelie Kelch
Mitglied

Hätten Verliebte
eine Insel jener
schweigsamen

von Dieter J Baumgart
Mitglied

Ein apokalyptischer Gesang

Das Meer
hat einen über…

Rezitation:
Sprecher: Dieter J Baumgart
von D.R. Giller
Mitglied

Gestrandet in der Brandung
Am Rande, meiner eigen
Gene…

von Annelie Kelch
Mitglied

Kennst du ein Meer, darin noch Fische leben,
wo sie noch…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Pirat war stark frustriert:
Wieder hab ich mich blamiert…

von Dieter J Baumgart
Mitglied

Mit tausend Zungen
leckt das Meer den Strand ab,
zieht…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Über dem Meer
eine diesige Macht.
Ergreift Gemüter…

von Sophie Clark
Mitglied

Komm,Menschenkind,
komm zu mir ins kühle Naß.
Schaukle…

von Robert K. Staege
Mitglied

leis weicht sand
den nackten füßen
sanft spielt wind…

von Volker C. Jacoby
Mitglied

Aus der Reihe „Oppa Knut snackt vom Meere“

Kapernladungen…

von Corinna Herntier
Mitglied

Frohgemut
Frisch
Eintauchend in blaue Sphären

von bernd tunn tetje
Mitglied

Das Meer kann Hölle sein.
Mannschaften quälen.
Dann…

von Christine Jakob
Mitglied

Wütende
wogen

schlagen sich
kräftig aufbrausend…

von * noé *
Mitglied

Schmerz. Ich fühle dich. Freund,
zeigst du mir doch, dass…

von Volker C. Jacoby
Mitglied

oder: Habt acht, ach, ihr armen Achtarmigen!

POLYP, KALMAR…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Vorhang auf! Hier gibt’s Theater!
Seelenforscher und…

von Kerstin Vivien Schmidt
Mitglied

Es ist ruhig auf dem Meer
keine Woge ist zu sehen
Eine…

von Volker C. Jacoby
Mitglied

Der Freizeitpilot Junkers auf Ju-ist
ist von Berufs wegen Ju…

von René Oberholzer
Mitglied

Der Sommer trägt deinen Namen
Ich schreie ihn aufs Meer…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Welch ein Schiff.
Wo will das hin?
Der Abend sinkt.…

von Volker C. Jacoby
Mitglied

Zum Meeresausflug flogen aus,
der Kraken und sein…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Dampfer stampft durchs wogende Meer.
Schwerer Tiefgang. Tut…

von Jürgen Wagner
Mitglied

The dizzy boat
on the surface of the sea
envies the…

von René Oberholzer
Mitglied

Ein Fisch ist an meiner Nase vorbeigezogen
Hat gegrüsst…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Stehe am Steven
als Ausguckmann.
Der Nebel zieht…

von René Oberholzer
Mitglied

Der Strand ist eine grosse Bühne
Es herrscht ein Kommen und…

von Marcel Strömer
Mitglied

Aus dem Ozean rufen uns Wasser und Wesen,
versinkt die…

von René Oberholzer
Mitglied

Du wilde Schönheit du

Führe mich in die Düne
Und male…

von René Oberholzer
Mitglied

Das alte Paar
Streift jeden Morgen
Hand in Hand

von bernd tunn tetje
Mitglied

Tasten im Nebel.
Fangarm sich streckt.
Alarm der…

von Juliane Wiedenhöft
Mitglied

Bist die Zuflucht an traurigen und schlechten Tagen,
egal ob…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Schweben gerne.
Reiten auf Wellen.
Stürzen hinab…

Seiten