Depression ✓ Gedichte zum Thema / Schlagwort

empfohlene
von Christian Morgenstern
von Joachim Ringelnatz
neue
von Robert K. Staege
von Kerstin Vivien Schmidt
von Robert K. Staege
die schönsten
von Uwe Röder
von Ekkehard Walter
Dichtung
von slow speak
Mitglied

Ich bin traurig mit einem Lächeln,
so fühle ich meine…

Prosagedichte
von Chynoah Molineaux
Mitglied

Wenn der Wind seine Kreise zieht,
Durch Baumkrone, Wiese und…

Ohne Zuordnung
von Sandra Herbertz
Mitglied

Mein Kopf ist schwer
Ich kann nicht mehr
Jeder Schritt…

Dichtung
von Ingrid Baumgart-Fütterer
Mitglied

Er würde so gern
das Rad der Zeit
zurückdrehen,

Lustige Gedichte
von Alfred Mertens
Mitglied

Heut in der Umwelt nur Gestank
kein Wunder wenn man…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Wirkt versteinert,
nicht geschützt.
Andere Meinung…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Bist ein Macher.
Fühlst dich stark.
Läuft alles gut.…

Ohne Zuordnung
von Unbekannt Erzählt
Mitglied

Wenn Niemand mehr da ist, wenn Niemand mehr führt,was ist dann?…

Prosagedichte
von Dieter Strametz
Mitglied

Wenn nichts mehr geht
aus und vorbei
wen interessiert…

Dichtung
von Ingrid Baumgart-Fütterer
Mitglied

Vergeblich versucht er
über den eigenen Schatten
zu…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Sieht vom Dach
in die Ferne.
Gedanken leben

Dichtung
von R M
Mitglied

innere Bilder fallen über Dich her
immer wieder mit…

Ohne Zuordnung
von Dominik Philippi
Mitglied

Die Gesamtheit meiner Gedanken
droht im Nebel der Räson zu…

Elegie
von A. d. Tiefe
Mitglied

rette dich :
häupter nieder
himmel hilft
gewehre…

Ohne Zuordnung
von C. Aschenbrücker
Mitglied

Wenn es dir schwer fällt auch nur irgendetwas Gutes zu sehen.…

Ohne Zuordnung
von Michael Dahm
Mitglied

Graue Geister der Natur,
schweigen sich durch Feld und Flur…

Dichtung
von Malte Franz
Mitglied

Wer bin ich zu denken die Erde sei mein, 
wandle umher…

Prosagedichte
von Lydia Kraft
Mitglied

Himmel oder Hölle / etwas anderes kannten sie nicht / sie hatten…

Dichtung
von Ingrid Baumgart-Fütterer
Mitglied

Hinter mühsam
aufrecht erhaltener
Fassade

Dichtung
von ulli nass
Mitglied

Augenlider zentnerschwer
Gedanken zäh wie Hefeteig

Ohne Zuordnung
von purple butterfly
Mitglied

Please... hear my crying for help behind my coldness.
Please…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Wasser seicht.
Die Wanne voll.
Sie steigt ein.

Ohne Zuordnung
von C. Aschenbrücker
Mitglied

Alkohol und Zigaretten am Tag.
Kann nicht schlafen in der…

Dichtung
von Nils W
Mitglied

Verloren in Illusionen von Klarheit
den Finden heißt suchen…

Dichtung
von Maximilian Obenauf
Mitglied

Die Väter schnattern in den Bäumen des Waldes unsere Mutter liegt…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Fühlst dich unten.
Geht nichts mehr.
Schiebst dich…

Lustige Gedichte
von Alfred Mertens
Mitglied

Wer hält sich schon fern von wirren Gedanken
anstatt sie von…

Ohne Zuordnung
von Vladimir Messner
Mitglied

Ein kalter Windstoß
Mutterseelen allein.
Regen kälte…

Ohne Zuordnung
von Jan Jendrejewski
Mitglied

Das Himmelsblau vergessen
graue Schleier, die Sonne gefangen…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Freiheitsende.
Nicht mehr cool.
Denkt zurück
ans…

Dichtung
von Maik Kühn
Mitglied

eine schleichend ergraute Farbenwelt
in ihrem Zentrum…

Dichtung
von Karl Oetzmann
Mitglied

Und da sitze ich nun.
Sitze alleine herum.
Sitze nur…

Ohne Zuordnung
von Thorsten K.
Mitglied

Nun, wer bin ich?
Wie sehen mich andere?
Wer bin ich…

Englische Gedichte
von Marcel Meske
Mitglied

What's the worth of a soul
When there's nothing but a hole…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Zwingt sich träge ohne Bald.
Kann nur denken mit Gewalt.…

Dichtung
von Johanna Weiß
Mitglied

Meine Gedanken, sie rennen hin und her,
sie kämpfen,…

Ohne Zuordnung
von Elsa Wollin
Mitglied

Ich hasse mich womöglich mehr als jener anderer,
Mein Leben…

Englische Gedichte
von Jürgen Wagner
Mitglied

When fog is besieging the peak
When winds are howling in…

Ohne Zuordnung
von C. Aschenbrücker
Mitglied

Natürlich könnte ich das Leben positiv sehen
aber einfach so…

Ohne Zuordnung
von Maximilian Obenauf
Mitglied

Geld gibt den Leuten das Gefühl von Eloquenz.
Ein Rang das…

Prosagedichte
von Kerstin Vivien Schmidt
Mitglied

Kalter Wind
Eisige Stille
leeres Schweigen
an…

Ohne Zuordnung
von Helena Thany
Mitglied

Ich wandere über einen Pfad.
Er ist steinig und steigt an.…

Ohne Zuordnung
von C. Aschenbrücker
Mitglied

„ Wenn dich alles verlassen hat kommt das allein sein.

Dichtung
von John Ende
Mitglied

Komm nicht aus mir raus,
nicht mal aus dem Haus.

Ohne Zuordnung
von Klaus Mattes
Mitglied

„Tonight the streets are full of actors.“
Ein letzter Blick…

Ohne Zuordnung
von Thorsten K.
Mitglied

Karge Worte, die mein Denken mit einem blauen Schleier umgeben.…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Zu oft Dunkel
im Empfinden.
Kann nichts Gutes
an…

Haiku
von Jürgen Wagner
Mitglied

Des Tages Ende
Zwei Meisen tschilpen fröhlich
Weiter…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Sehr vertraut.
Viel erzählt.
Hätte lieber
den…

Ohne Zuordnung
von sandra werner
Mitglied

Mir ging es extrem scheiße wegen diesem einen Jungen, er hat mich…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Wächst eine Mauer
Stein auf Stein.
Menschen erstarren…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Schleichend davon
was Gesundes war.
In dieser Zeit…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Frißt Probleme
in sich rein.
Drücken dort.
Wird…

Dichtung
von Philipp Otto Rönnebeck
Mitglied

Am Ende des Seins, liegt immer noch eins.

Es scheint so,…

Dichtung
von Karl Oetzmann
Mitglied

Das Messer auf die Brust gelegt.
Alle Hoffnung hinfort…

Englische Gedichte
von Marcel Meske
Mitglied

All the colours turn to grey
There's no reason for me to…

Ohne Zuordnung
von magne pater
Mitglied

Ewiglich schreite ich voran...

ganz ohne Sinn und Verstand…

Dichtung
von Johanna Weiß
Mitglied

Ein weiterer Morgen,
vor mir mein Schrank,
die…

Ohne Zuordnung
von bernd tunn tetje
Mitglied

Der Regen singt.
Sein Gefühl.
Auf der Strasse

Ohne Zuordnung
von C. Aschenbrücker
Mitglied

Kann mir einer sagen warum sich der Mensch im Universum so wichtig…

Seiten