Liebesgedichte ✓ 1500+ der schönsten Gedichte über die Liebe

Bild zeigt Liebesgedicht von Rilke Wenn es nur einmal so ganz stille wäre

Sie finden hier die schönsten Liebesgedichte aus unserer umfangreichen Sammlung. Goethe, Rilke (seine Gedichte zählen wohl zu den schönsten), Else Lasker-Schüler oder Schiller - um nur einige zu nennen die unsere Sammlung umfasst - haben während ihrer literarischen Tätigkeit alle Gedichte über Liebe geschrieben.

Auch heute ist es das wichtigste Thema für Autoren von Gedichten, wie für Leser. Sie können hier also auch - nicht weniger schöne - Liebesgedichte unserer Mitglieder lesen.

empfohlene Liebesgedichte
von Matthias Claudius
von Else Lasker-Schüler
von Johann Wolfgang von Goethe
neue Liebesgedichte
von Uwe Röder
von Peter H. Carlan
von Peter H. Carlan
die schönsten Liebesgedichte
von Marina Berin
von Monika Laakes
von Uwe Röder
Mitglied

Weißt du noch,
im alten Jahr,
was da das

von michael helfen
Mitglied

wir sehen uns nicht wirklich oft
mag sein zwei mal im jahr…

von Tanja Grün
Mitglied

Dem Schilf
lächelt die Seerose zu:
Wie schön bist du…

von Kerstin Vivien Schmidt
Mitglied

Wahre Liebe

Weil ich mich voll und ganz
auf…

von Kerstin Vivien Schmidt
Mitglied

Wenn meine Seele mal wieder bewölkt ist
und der Regen…

von Peter Stampfer
Mitglied

Die Liebe und du
wie die Sonne und die Blumen
sie…

von Alf Glocker
Mitglied

Die Lieb‘ ist eines Himmels Macht,
der ständig in sich…

von Angélique Duvier
Mitglied

Ich schicke dir einen Traum,
mit einem Rosenstrauß,

von Ludwig Anzengruber
Bibliothek

Er: Du hast geliebt! O, leugne nicht!
Ganz sicher bin ich…

von Johann Wolfgang von Goethe
Bibliothek

Mir schlug das Herz; geschwind zu Pferde,
Und fort, wild,…

von Angélique Duvier
Mitglied

Unsere Liebe gleitet hoch hinauf,
klettert und tanzt in…

von István Cseh jr.
Mitglied

Sobald wir aufstehen
das Lokal verlassen
die Kerze…

von Willi Grigor
Mitglied

Es gibt unendlich viele Lüste,
nicht allzu viele nenn ich…

von ulli nass
Mitglied

sag mir, wie ich aussehe
wenn ich einfach da stehe
wie…

von Franziska Grübel
Mitglied

Von Smartphone-Verblendung zum verbotenen Bier, aus verboten wird…

von Marcel Strömer
Mitglied

Alle Farben aus Millionen
bunter Lichterdimensionen
Es…

von Kathleen Posvic
Mitglied

Du bist mir aufgefallen
mit der Tür in mein Herz gefallen…

von Manfred Peringer
Mitglied

gehe ich auf reisen trage ich dich nah an meinem herzen
auf…

von Uwe Röder
Mitglied

Immer schweift
mein Blick
zu dir,

und immer…

von Johanna Blau
Mitglied

Göttin schenk mir Zeit allein.
Fühl mich so klein.
Ich…

Rezitation:
Johanna Blau
von Johann Wolfgang von Goethe
Bibliothek

Nach Mittage saßen wir
Junges Volk im Kühlen;
Amor kam…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein See-Saurier hauste (seit Jahren)
Dort, wo streng die…

von Manfred Peringer
Mitglied

beginnt der herbst in diesem jahr früher mit dem einfärben

von Michael Dahm
Mitglied

Seidig fällt die Nacht vom Himmel
deckt der Menschen Tagwerk…

von Thomas Brod
Mitglied

Die Liebe ist
wie ein Schmetterling.
Sie verleiht…

von Xenia Hügel
Mitglied

Lies mein Herz, lass keine Zeile aus,
wenn es dir in der…

von Thomas Brod
Mitglied

Flanierst du durch die Straßen
wirst du als Prinzessin nicht…

von Johanna Blau
Mitglied

Ein Gespräch mit dir hat mindestens zwei Wirklichkeiten
Mein…

Rezitation:
Johanna Blau
von Frank Tegenthoff
Mitglied

Jetzt ist es passiert.
Jetzt ist es vorbei.

von Soléa P.
Mitglied

Küss mich, schmachtet lustvoll der Knabe
allerliebst sein…

von Uwe Röder
Mitglied

Sonne soll an
allen Tagen,
vor der Haustür
auf…

von Soléa P.
Mitglied

Das Glück liegt auf der Straße
Unglück etwa nicht

von Johanna Blau
Mitglied

Farbband ohne Sinn am Firmament
Eine Spur, die Hitze in den…

Rezitation:
Johanna Blau
von Johann Wolfgang von Goethe
Bibliothek

O liebliche Therese!
Warum seh’ ich so böse
Mit offnen…

von Manfred Peringer
Mitglied

sich eng an eine igelin zu schmiegen ist nicht leicht
rollt…

von Karin Steuck
Mitglied

…die Liebe glaubt zu finden,
fällt sie aus der Ewigkeit.…

von Manfred Peringer
Mitglied

du bist das meer eine welle in der ferne
die mir…

von Franziska Grübel
Mitglied

Ich sehe dich
Ohne dich anzuschauen
Ich spüre dich…

von Uwe Röder
Mitglied

Weil ich in dir
entstehen kann -
will ich in dir…

von Manfred Peringer
Mitglied

hör ich draußen einen schritt denk ich
an fräulein schmidt…

von * noé *
Mitglied

Wie denn soll ich dich nennen?
Mein Held? Mein Seelenfreund…

von Marina Berin
Mitglied

Die Regentropfen tanzen Tango…
Wir sitzen auf der Veranda,…

von Thomas Brod
Mitglied

Viele Gedanken im Kopfe kreisen, am Morgen danach,
noch…

von Ella Sander
Mitglied

Wenn ich still, ruhend, in Deinen Armen liege,
Neigt sich…

von Peter H. Carlan
Mitglied

Wenn der Mond scheint
werfen die Bäume
geheimnisvolle…

von Kerstin Vivien Schmidt
Mitglied

Etwas schweißt uns zusammen
Das Etwas das man Liebe nennt…

von Katharina Dotzki
Mitglied

Ich saß oft in der Dunkelheit
Doch blickte ich in den Himmel…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Wohl schoss Gott Amor (mit dem Pfeil)
Oft Liebenden ins…

von Somos Eleen
Mitglied

Ihr Wesen rein wie eine Rosenblüte,
die Augen leuchtend wie…

von Flora von Bistram
Mitglied

Die Liebe höret niemals auf

Die Liebe höret niemals auf,…

von Annelie Kelch
Mitglied

Do bleibt nix
auf da Streck ...
koo Gfui
vamissd…

von Alfred Krieger
Mitglied

Lebend, liebend …
liebend, lebend,

Rezitation:
gelesen am 15.2.2017
von Julia W.
Mitglied

Geht der Wind nicht wie am Meer
Wiegt die Nacht dich nicht…

von * noé *
Mitglied

Du bist der Baum
und ich das Meer,
meine Wellen…

von Susan Melville
Mitglied

Wenn ein Regenbogen bunt erstrahlt,
schönste Farben an den…

von Manfred Peringer
Mitglied

hat mich mal wieder eine venus enttäuscht
geh ich nachts in…

von Thomas Brod
Mitglied

U nd wenn die Saitenseel E
K üsst mich aPart und tol L…

von Angélique Duvier
Mitglied

Ich fühle heute noch
dieses Herzklopfen,
bei jedem…

von Robert K. Staege
Mitglied

(Quatrain)

Strahlen gleich göttlichem Schimmer
seh‘…

von Robert K. Staege
Mitglied

Mittagszeit und heiße Lüfte,
Schwüle drückt auf Mensch und…

von Thomas Brod
Mitglied

Wenn deine Augen traurig glänzen,
weil dich die Sehnsucht so…

von Angélique Duvier
Mitglied

Liebe und Licht

Nimm das Licht des Himmels an,
damit…

von Corinna Herntier
Mitglied

Wie des Windes schwaches Säuseln,
wie, wenn zart sich Wellen…

von Robert K. Staege
Mitglied

Wenn des Daseins Wogen drohten,
finstres Denken mich wollt‘…

von Uwe Röder
Mitglied

Das Glück will nicht
bloß sein ein
Glücksmoment.

von Angélique Duvier
Mitglied

Ich habe dem Mond eine Frage gestellt,
eine eindeutige, über…

von Johanna Blau
Mitglied

Tu alles für den Tanz.
Und jetzt werd' ich beschreiben:…

Rezitation:
Johanna Blau, Dezember 2018
von Werner Krotz
Mitglied

Was ist ein Sommertag schon gegen dich?
Du hast mehr…

von Michael Dahm
Mitglied

Gibt es Schön'res als der Liebe neuen Flor,
wenn sie aus…

von Karin Steuck
Mitglied

Bei allem Verlieren
Es bleibt immer die Liebe zurück

von Yvonne Zoll
Mitglied

Aufatmend streift sie gewispert spürt den
Sanft bis…

von * noé *
Mitglied

Was ich mit vollem Ernst behaupte,
mehr durch Gefühl als mit…

von Michael Dahm
Mitglied

Süßer Schatz ich denk an Dich,
ich kann mich doch nicht…

von Manfred Peringer
Mitglied

dunkeldurchdrungen ist die nacht ich sehne mich nach dem lied…

von Johanna Blau
Mitglied

Schwierig zu fassen, was ich gern äußern würde,
Denn Worte…

Seiten

Die Liebe ist schon immer beliebtes Thema in den schönsten Liebesgedichten und -Liedern

Liebe ist … einzigartig individuell wie jeder Mensch selbst. Egal ob nun die tiefe Verbundenheit zum Partner, die geschwisterliche Zuneigung oder die Glücksmomente mit der besten Freundin bedichtet werden wollen – hier finden Sie eine große Auswahl der schönsten Liebesgedichte - aus der Bibliothek von LiteratPro, oder von Mitgliedern - zum Thema Liebe, die den Versuch wagen, diesen unvergleichlichen Gefühlszustand in Worte zu fassen.

Die Kraft der Worte mit allen Sinnen erleben: Gedichte, aus Liebe geschrieben

Zeiten überdauernde Liebesgedichte zu verfassen ist eine nicht zu unterschätzende Aufgabe, die nur wenige Menschen mit Bravour meistern können. Wichtig ist vor allem, welche Botschaft zwischen den Zeilen, in gerne auch verschnörkelten Versen und in melodiösen Strophen, herauszulesen ist. Worte und Liebessprüche erhalten schließlich immer nur die Wichtigkeit, die der Leser oder die Leserin ihnen zugestehen möchte. Gelingt es nun doch, der Liebe in herzerwärmenden Reimen ein Denkmal zu setzen, verzaubern und berühren uns die Sätze auf den unterschiedlichsten Ebenen. Wenn wir glücklich verliebt sind, lassen uns die schönsten Liebesgedichte auf Wolke sieben schweben. Mussten wir uns hingegen schmerzvoll von einer geliebten Person verabschieden, begleiten uns aufmunternde Verse zum Thema Liebe durch die tiefsten Täler unseres menschlichen Seins und spenden gleichzeitig Trost, der hilft, diese schwierige Phase des Lebens zu überstehen.

Berauschend und wunderschön – Liebesgedichte und ihre unzähligen Facetten

Sprüche, Gedichte und Lieder, die sich mit dem einzigartigen Thema Liebe befassen, stellen eine zeitlose Kunstform dar, die nicht nur Visionäre, sondern auch einfache Persönlichkeiten, zu herausragenden Leistungen inspiriert. Dadurch scheint es nur logisch, dass die Amour so alt wie die Gezeiten selbst sein muss. Überraschen Sie doch einfach einmal Ihre Liebsten mit wundervoll herzlichen Zeilen, die ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern in unserer Kategorie "Liebessprüche & Liebesgedichte" und behalten Sie, egal, in welchem Lebensabschnitt Sie sich gerade auch befinden mögen, stets den erquickenden Gedanken - „All you need is love, love is all you need.“ im Gedächtnis.