Gedichte von * noé *

So viel Betroffenheit
in der Stadt,
nichts, das es…

Nur die Wände sind geblieben,
Zeit hat sich den Rest geraubt…

Wir streben nach dem Kaisergleichen,
dem Führenden, dem…

Sucht nicht nach verblichnen Zeichen:
Den VERSTAND müsst ihr…

Mensch, komm zu dir! Sei mal still!
Ist ein Tag Ruhe dir zu…

Ich warte drauf! Biet mir was an!
Ich warte auf den nächsten…

Das Lachen wurde ausgeschüttet
wie ein Badebottich in den…

Dieser ständige Ohr-Wurm
mutiert schon bald zum Ohr-Bohr-…

Brinkling - twinkling - overkill,
Herr zu sein in diesem…

Was mein Herz so sehr beschwert,
ist kaum der Erwähnung wert…

Ich werde euch kein Tor bereiten,
von drüben in die dunkle…

Mein Seelenmensch lässt sich berauschen
von deiner Augen…

Im Januar gibt’s Frühlingsregen,
hat der Wettermensch gesagt…

Ich lasse leuchten, geh nicht mehr selbst,
die Kerzen…

Gib mir gütig deine Wärme,
dein Verständnis, deinen Halt,…

Keiner sollte sie bemerken,
sie besaß nicht viele Stärken,…

Nebel schwebt in Dunkelheit,
noch vor dem ersten…

Immer wieder neue Bilder
mit neuen Farben neu gemalt,

Wer küsst ihn leicht, den Alterssaum,
denn schwer gewebt ist…

Wie ich mich auf Kirschen freue!
Die knackig-süß schwarz-…

Ich rede klar. Und unbedingt
nur das, was wirklich so auch…

Die Polizisten tun mir leid.
Einsatzbereit zu jeder Zeit,…

Glück ist wie kleine Edelsteine,
in einen dunklen Tag…

Wir sind ein Volk der kleinen Leute
(nur eines Wahnsinns „…

Kleiner Fremdling hier auf Erden,
was nur schauen deine…

Oh, wie mutig er doch schreitet,
voran, voran und nur voran…

Vom Gärtner gehegt
sicher geborgen im Grün
kleines…

Wann dieses "Altsein" wohl beginnt,
unter dem alle leiden?…

Aufstockungssummen für die Dämme,
damit die Flut nicht…

Ist’s später Frühling? Früher Sommer?
Die Krähen krächzen…

Jetzt wird das Bargeld abgeschafft.
Verwaltungstechnisch…

Dies helle „Klong!“ … Geworfner Stein,
der stimmhaft auf den…

Ich bin alt und grau, ein Elefant,
eins bin ich nicht:…

Ein einziger Mann terrorisiert die Welt,
ein einziger Mann…

In diesem Land der hohen Wellen,
wiedererwachter brauner…

Wir hatten das lebenberstende, ungestüme Lachen,
wie in dem…

Drei mohnrote Tulpen
halten sich wacker
im henkellosen…

Kriminelle Energie
wohin man seinen Blick auch lenkt ……

Man hört immer öfter Mord- und Totschlag-Geschichten,
soll…

Wenn diese Aussage auch manche verstört,
liegt das…

Wer spricht im Zorn so stimmgewaltig,
und kann doch kaum…

Ich leg – aus ganz bestimmtem Grunde –
wieder den Finger in…

Ja, ich genieß die schönen Dinge, die bequemen,
warum auch…

Wer kannte noch den alten Wehner,
der Mit-Politiker…

Das Hier und Jetzt, das lass uns leben,
denn das ist gerade…

Noch sind es Haufen pur aus Laub,
die mein Gefährt fast ganz…

Lass mich das Leben spüren
mit aller seiner Macht!
(…

Sind wir nicht alle frei geboren?
Und warum sind wir dann…

Ja, zwar erscheint es fürchterlich,
doch muss es wohl so…

Was Erinnerung scheint,
ist oft das echte, gelebte Leben.…

Die einen fliegen durch das All,
die ander'n steh'…

Ein grauer Tag, mit Regen im Gepäck,
er klopft mit…

Bisher, da MUSSTEN wir ja scheitern.
Wie praktisch, dieser…

Leidenschaft ist ihr Verlangen,
beim Sport, im Club und im…

Verführer des gehauchten Sprechgesangs,
bis tief unter die…

„Besonders zu Anfang werden keine Gefangenen gemacht!“
Welch…

Es bleibt uns ja unbenommen,
einmal auf den Punkt zu kommen…

Im "Krah-Krah" der Krähen
schon herbstliches Wehen…

Wer kann Würde ihr verleihen,
der Schwesternschaft der höh'…

„Der Letzte soll das Licht ausmachen!“
Da fällt mir gerade…

Bleib in dir selbst und lasse dich fangen
von den silbernen…

Liebe wagen

Dem Zauber der Liebe zu erliegen,
weißt…

Schon, wenn ich deinen Namen seh',
dann fühlt mein Herz…

In der zweiten Hälfte des Jahres 1991 startete eine Frankfurter…

Die Sehnsucht trage ich im Herzen,
sie wird mich, glaub ich…

Könnte es nur so sein,
dass all der Smog um uns herum,…

Ja, Gottes Hilfe ist nicht weit,
wenn alles laut um "Hilfe…

Ich bitte dich!!
Hab Lust auf mich!
Und lass dich…

Macht zu haben, ist doch schön!
Mit andern Hand in Hand zu…

Langsam wirds Zeit fürs Zuckerbrot,
jetzt kommt es auch…

Normal für meine Schicksalswelt:
Ich bin’s, die hinten…

Magnolienbaum
porzellangleiche Blüten
im Zentrum des…

Im ersten Maiengrün
traf mich dein strahlend-blauer Blick…

Da dachte ich noch, dein Herz zu gewinnen ...
Voll blühender…

Seiten