Der See

von Rainer Olßok
Mitglied

Ich bin so gern an diesem See,
wo ich des abends oft am Ufer steh.
Wellenrauschen und ganz leise,
gehen meine Gedanken auf die Reise.
Wenn dann der Wind so übers Wasser zieht,
dringt aus dem Schilf ein sehnsuchtsvolles Lied.
Ein Traum,einmalig schön,
lange noch bleib ich am Ufer stehn.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Rainer Olßok online lesen

Kommentare

26. Jan 2020

… und das kann ich gut verstehen!

Viele Grüße
Soléa