Klarheiten ✓ Gedichte zum Thema / Schlagwort

neue
von Gregor Stefan Heuwangl
von Robert K. Staege
von Ingeborg Henrichs
die schönsten
von marie mehrfeld
von Axel C. Englert
von marie mehrfeld
von Ekkehard Walter
Mitglied

Insekten- oder Mückenplage?
Längst vorbei, eigentlich schade…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Einst ein Gnu
Dachte: NANU?!
„Kuhantilope“ – WAS soll…

von marie mehrfeld
Mitglied

Schräge Wintermorgen
Sonnenstrahlen kitzeln meine Nase,…

von Valeria Frank
Mitglied

Was ich will
Ist nicht, was ich habe
Und ist es doch…

von marie mehrfeld
Mitglied

Als ich ein Kind war, hörte ich sagen, denk’ nie zuerst an dich…

von Alexander Paukner
Mitglied

Die Erinnerung vom Wassertropfen im Herzen,
sie verweilt in…

von Soléa P.
Mitglied

Das Mundwerk, ein geölter Blitz
Worte schießen nur so raus…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Scheinbarer Schwindel erwischt dich lauernd
Im begreifenden…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Eine Handpuppe (Typ „Krokodil“)
War gifig-grün – plus…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Sehnend in sich selbst erledigtes
Verlieben tagumklirrter…

von Robert K. Staege
Mitglied

Du behauptest, all meine Briefe
sorgfältig aufbewahrt zu…

von Soléa P.
Mitglied

Leben fliegt vorbei im Rausch
Gutes niemand davon gerne…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Es war einmal ein Nasenbär,
den zwickte seine Nase sehr.…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Verdammt zu gerne
Krieger hier und jetzt
Gewissen ohne…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

4 Augen führten ein Gespräch -
Was tun wir?! Das ist ja…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Auf gar mancher alter Bruck
grüßt uns noch der Nepomuck.…

von Ekkehard Walter
Mitglied

"Trinken Sie gern' Kaffee?"
"Nein, ich mag lieber Tee."…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ist das zu fassen?! BLÖDES VIEH!
Ruhe?! Gibt es scheinbar…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Eine Fliege mit Gebrumm
flog um meinen Kopf herum.
Die…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Eine Parzelle ruht meist statisch -
Unsre jedoch gab sich…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Kolumbus war zum Mahl geladen
Man aß und trank sich…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Eine Kerze kaufte ein:
(Ab und an muss das ja sein …)

von Ekkehard Walter
Mitglied

Ein Mensch, der fälschlicherweise hatte geglaubt,
das…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Schon wieder ist ein Jahr zerronnen
und ein neues hat…

von marie mehrfeld
Mitglied

Womöglich musst du dich jetzt entscheiden:
Denk gut nach.…

von Robert K. Staege
Mitglied

Wie Silber ist das Wort, das flicht
zusammen uns gleich…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Gar Schönes könnte man hören
Zwischen Zwist, Wäsch‘ und…

KI
von ulli nass
Mitglied

der Geist ist aus der Flasche
man reiche mir die Asche…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Dem Wort verdanken
In Gedanken Universum unsre Welt

von Chi Waniewo
Mitglied

Gott! Ich bin kein Virtuose,
nur ein Wicht, der Silben…

von Willi Grigor
Mitglied

Was ist das bloß, ein "Vaterland"?
Ich konnt es mir nicht…

von Melanie Rückert
Mitglied

Manchmal wird zu dünn die Luft
Als dass ich atmen könnt…

von marie mehrfeld
Mitglied

Mit Heiterkeit und Lust und Hast bis oben hin gefüllt sucht meiner…

von Soléa P.
Mitglied

Untergang, die Welt geht zu Boden
der Himmel zeigt sich…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Hell scheint die Sonne
und ihr güldnes Licht
wirft mit…

von Michael Dahm
Mitglied

Neulich nachts nach der Taverne
mein Schritt ließ mich oft…

von Robert K. Staege
Mitglied

Wenn sich der Tage Licht verschattet
und leis’ des Daseins…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Lachen kann man nie genug.
Wohl dem, der noch lachen tut.…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Bi üs uf'm Land
hät mer no Lieb im Band.
Mer goht no…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Blockade Block ade
Adelt dichter dichterisches Sein

von Ekkehard Walter
Mitglied

Man sieht die Bilder, bestaunt die Farbenpracht,
doch wo…

von Robert K. Staege
Mitglied

Neulich fuhr ich aus der Haut,
war erbost und wurde laut.…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Ede war ein kerniger Mann und breit wie ein Schrank.
Am…

von Robert K. Staege
Mitglied

Der Wind raunt seltsame Dinge,
das Meer ruft mir zu,

von Uwe Kraus
Mitglied

innen heulen die wölfe
der könig ist gegangen
der…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

HEMINGWAY sei ein GENIE?!
Denkste! Schreiben lernt der nie…

von ulli nass
Mitglied

bin Skeptiker
nicht Pessimist
es ist mir alle Tage…

von Dami K.
Mitglied

Wirr war(s) gerade vor kurzem in diesem Jahr
im Kopf -…

von Ekkehard Walter
Mitglied

ICH bin ein Star,
natürlich, vollkommen klar.
Ja, ich…

von Nocebo A.B.
Mitglied

Eine zelebrierte Fassade der geblendeten Sicht?
Der Winkel…

von ulli nass
Mitglied

mag sie nicht
die eitel Lebensstolzen
die sich stets…

von Robert K. Staege
Mitglied

(Triolett)

Dürft’ ich ewig bei dir bleiben,
ließ‘ ich…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Es gibt kaum Innehalten
für uns in dieser Welt,
sind…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Ist jemand krank so macht es Sinn,
dass man sich begibt zum…

von Marcel Strömer
Mitglied

Die stille See aus der die Tränen sind,
treibt stärker noch…

von * noé *
Mitglied

Gar mancher giftet um sich rum,
als würde es kein Morgen…

von Wolfgang Tietze
Mitglied

Ich spielte auf meinen Knochen vor dem
beschmutzten Glas das…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Was heißt: “Es gab kein Zurück“?!
Bin ich ein Retorten-Stück…

von Gregor Stefan Heuwangl
Mitglied

Ruhiges Erwachen
inmitten des Augenblicks
das Ganze…

von Rocal Gelen
Mitglied

Kein Alkohol ist auch keine Lösung
Doch löst Alkohol auch…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Ein Händler aus dem Morgenland
des Morgens keine Käufer fand…

von Ela von Sinnen
Mitglied

Was tun,
Einfach ruhn?

Zeit verstreicht

von Ekkehard Walter
Mitglied

Schau ich am Morgen in die Runde,
erkenne ich keine schöne…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Locker gelebt.
Den Tod verlacht.
Nicht geglaubt

von ulli nass
Mitglied

schwerelos
alles schwingt
bewegt sich in zeitlosem…

von Michael Dahm
Mitglied

Wer ist stolz ein Mann zu sein
mit Scharten, Ecken, Kanten…

von Robert K. Staege
Mitglied

Ein kalter Schmerz, ach, in mir glutlos brannte,
wie nie…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Erlebte Bilder
in den Gedanken.
Halten nicht still.…

von Robert K. Staege
Mitglied

Ich nahm mir vor, mein ganzes inn‘res Ringen
in Versen…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Alexandre Dumas Kameliendame
war eigentlich eine bessere…

von Robert K. Staege
Mitglied

Und wärst Du auch in reichsten Bildern
vieltausendfältig…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Nach einem feuchten, frohen Abend
an dem man auch mit Wein…

von Sascha El Farra
Mitglied

Man könnte so viel machen!
Doch alles kostet Geld.
Man…

von Uwe Kraus
Mitglied

(Pink Floyd gewidmet)

Die Band in meinen Lamellen beginnt…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Führest du mich an den Strand des Lebens
Baut ich rastlos in…

Seiten