Gedanken ✓ Gedichte zum Thema / Schlagwort

neue
von Horst Fleitmann
von Horst Fleitmann
von Angélique Duvier
die schönsten
von Angélique Duvier
von Marie Mehrfeld
von Marie Mehrfeld
von Ingeborg Henrichs
Mitglied

Was Gedichte sein können
Freude und Trost
Pflücke…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Ich breite meine Seele aus
Zwischen weiten weiten zwischen…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Wie?! „VIKARIN“?! Macht kaum Sinn:
Höchstens wär „WIE KARIN…

von Susan Melville
Mitglied

Erdrückt unter der großen Last,
gefesselt an der Mutter Erde…

von Sascha El Farra
Mitglied

Zum Glück schenkt uns das Leben die Endlichkeit.
Denn…

von Angélique Duvier
Mitglied

Viel Luft braucht mancher Kopf,
damit er freigepustet sein…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Die Brille – warum sitzt sie nur
Stets auf der NASE – mehr…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Was sich als Zwitschern
Zwischen zwei Gedanken zeigt

von Marie Mehrfeld
Mitglied

Eine Wolke sein,
nur für eine Stunde
über mein Haus…

von Angélique Duvier
Mitglied

Gedanken flüstern
auch in kalten Nächten,
was wollen…

von Monika Laakes
Mitglied

Dieser Tanz mit dir
schwingt vom Licht zur Dunkelheit.…

von Sigrid Hartmann
Mitglied

Am Himmel steht ein Regenbogen –
ich rede wirr – und weiß es…

von Olaf Lüken
Mitglied

Wenn ein Mensch im Hirne irrt,
es im Herzen nur so schwirrt…

von * noé *
Mitglied

Die Freude ist, am Selber-Tun,
seit ein’ger Zeit vergangen.…

von Willi Grigor
Mitglied

Gedanken sind Erinnerung
an das, was einmal war.

von Yvonne Zoll
Mitglied

Leerer noch
Nicht ausgebrannt
Vollendet bald schon…

von Monika Laakes
Mitglied

Wann
schaff ich es,
die alte verbeulte
Zinkvase…

von Marie Mehrfeld
Mitglied

Warum?
Warum nicht?
Hat’s Gewicht?
Vielleicht ja…

von * noé *
Mitglied

„Der Letzte soll das Licht ausmachen!“
Da fällt mir gerade…

von Marie Mehrfeld
Mitglied

Bin ein fahriger Geselle.
Tauche auf wie ein Blitz.

von Yvonne Zoll
Mitglied

Wellcome back
to different Pieces
aus der Luft

von michael helfen
Mitglied

der rostige nagel
irgendwo in der wand
geht mich…

von * noé *
Mitglied

Es ist ein Werden, ein Entstehen,
zuerst kann nur der Maler…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Aus Unauslotbarem verschwebt im
Zustand schwärzester Wolken…

von Marie Mehrfeld
Mitglied

Die Zahl Sieben hat Magie,
lässt uns träumen, wünschen,…

von Thomas Brod
Mitglied

Sag mir, wie stark pocht denn für mich dein Herz?
Ist unsere…

von Monika Laakes
Mitglied

Träume versinken
im grauen Himmelsgewand.
Wer zählt…

von Monika Laakes
Mitglied

...so...

A lterswalze
L anciert
T onnenschwer…

von Robert K. Staege
Mitglied

Meinen Gedanken
sind Flügel gewachsen.

Sie sind…

von Manfred Peringer
Mitglied

das sonnenlicht malt tanzende flecken aufs parkett
am…

von * noé *
Mitglied

Wie abgefeimt muss eine Regierung sein,
die sich um Zwerg-…

von Annelie Kelch
Mitglied

Ein Schirmherr wandelt auf der Promenade ...
Es regnet, doch…

von * noé *
Mitglied

Was ist denn nur der Schlüsselfunken,
der Leben einfach…

von Lisi Schuur
Mitglied

Dieser hilflose Tag
ist mir im Kopf
in der Nacht…

Rezitation:
Lisi Schuur 9/2016
von Willi Grigor
Mitglied

Es gibt noch Plätze, wie sie alle einmal waren,
bevor der…

von Eva Klingler
Mitglied

Und wieder brennen Sonnwendfeuer.
Launische Winde

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Als säße ich schlafend im eigenen Traum
Das Buch in den…

von Susan Melville
Mitglied

Was sollte ich denn schreiben
von Liebe und von Schmerz?…

von Angélique Duvier
Mitglied

Nimm es niemandem krumm,
geh darum nicht unter,
schau…

von Olaf Lüken
Mitglied

Der Optimist bestellt im Lokal
ein Dutzend Austern und…

von * noé *
Mitglied

„Baum“ ist ein Wort genau wie „Pilz“,
doch nicht in…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Abseits ab gelegen
einfach und da eben
Einsamkeit ist…

von Susanna Ka
Mitglied

Ein Tag im Mai, wie ich keinen sah.
Schwarzblau sinkt der…

von Monika Laakes
Mitglied

K ärglich zirkuliert ein Strom
O hne Ziel
P erlender…

von * noé *
Mitglied

Das ist ein Hauen und ein Stechen,
ein Plündern, Brennen,…

von Greta D.
Mitglied

Ich sitze am Meer,
bin Teil der Weite
und des Windes.…

von Martin Heil
Mitglied

Wir meiden uns,
nicht weil wir es wollen.
Abstand ist…

von Michael Dahm
Mitglied

Hörst Du des Kranichs letzten Schrei,
der Dir sagt „vorbei…

von Angelika Zädow
Mitglied

Gedichte
wie Traubenzucker
süß und stark
ich…

von Sascha El Farra
Mitglied

Meine Vorstellung von Freiheit
sie sei ein körperloser Traum…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Auflaufen werden
Uninspiriert Treibende
Im Treibsand…

von Ursula Rischanek
Mitglied

Ach Liebster,....

Wenn Tränen ich dabei verspür
so…

von * noé *
Mitglied

Im Januar gibt’s Frühlingsregen,
hat der Wettermensch gesagt…

von Willi Grigor
Mitglied

Die Freiheit ist ein Globus ohne Grenzen,
ein Vogel, der die…

von Michael Dahm
Mitglied

Welcher könnte Dichter sein
der Rohheit mit sich trägt…

von Angélique Duvier
Mitglied

Meine Seele, wie ein Vogel der Lüfte,
hat ihre Schwingen mit…

von Monika Laakes
Mitglied

Aus sich selbst heraus
bestimmt dies Wesen,
ob es in…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Worte mit zwei 'u'
Da seufz' ich leise puuh!

Der…

von * noé *
Mitglied

Die Erde stöhnt in Fieberdämpfen,
die Menschheit windet sich…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

MATT sind Sie? Wie sonderbar –
ICH bin BESSER! ICH bin KLAR…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Zwischen Jahren
Feiern Wörter Sorten
Freuen zeitlich…

von Ursula Rischanek
Mitglied

In Foren wird uns Manches klar,
wie die Erfahrung zeigt –…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Die Post muss weg, ob das noch geht?
Verschicken sollt' man…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Tief in Gedanken versunken
treibt eine Welle mich

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Einst ein paar Fragen
VERStört am Boden lagen:
Die…

von Willi Grigor
Mitglied

Nicht süß mehr die Kirchglocken klingen
in seinem einst…

von Angelika Zädow
Mitglied

Vergangenheit
Schmerz tropft Tränen
Verlor'nes…

von Soléa P.
Mitglied

Traurig klingendes Geigenspiel,
begleitet von Öde und…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Jenseits jener Spekula
Berstend nebenbei
Figur…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Schlaggrau schwellen Spiegelschichten
Gischtend eingetrübter…

von Annelie Kelch
Mitglied

Paar Wünsche,
Aus Träumen gewebt ...
Ich prüfe sie…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Schmiege Gewicht neben
dich gelachtes Geben
rührt…

von Michael Dahm
Mitglied

Neulich war ich sehr betrunken
Und ich ging durch Feld und…

Seiten