Ballade ✓ klassische und moderne Balladen Sammlung

empfohlene Balladen
von Johann Wolfgang von Goethe
von Heinrich Heine
von Johann Wolfgang von Goethe
neue Balladen
von Brandon Hoffmann
von Magnus Deweil
von Rochus Stordeur
die schönsten Balladen
von Willi Grigor
von Willi Grigor
von Peter Hort
Mitglied

Kraft ich meines Amtes bin..,
Und im Herzen bin ich weise:…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Du, leg dich nie mit Hexen an,
sonst geht es dir wie jenem…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Maikäfer flieg, ich glaub ich KRIEG
'ne Wut im Bauch

von Elmar Vogel
Mitglied

Wenn der Tag noch frisch und jung,
treten wir mit neuem…

von Julia Christiane Scholler
Mitglied

Oh mein Gott, oh mein Gott,
ich kann ihm nicht entfliehen,…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Vor vielen vielen Jahren, als Gesang
Und Liebe noch im…

von Brigitte-Hanna-Dorit Lebelt
Mitglied

Ich bin müde, möchte schlafen, möchte ruh`n
vieles lässt…

von Mira Bella
Mitglied

Wir tragen bedeutungslose Zahlen auf unseren T-shirts
Und…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Tatsächlich, manchmal gibt es einen
Den jeder mag, so einen…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Das Kind lag in der Wiege
Zwei Kerzen brannten still

von Alf Glocker
Mitglied

Clowns, Artisten und Dompteure,
Elefanten – Tänzerinnen!…

von Nocebo A.B.
Mitglied

Welchen Weg du auch immer nimmst,
Wann auch immer dir danach…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Eben noch blickte sie mich leblos an,
lag scheinbar achtlos…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Ein Herr, der hatte einen Diener,
sehr treu ging der die…

von Soléa P.
Mitglied

Schwarze Nacht mit langen Schatten
die leeren Straßen…

von Flora von Bistram
Mitglied

Ich gehe durch verlass`nes Land,
verschlungen stehen Kraut…

von Willi Grigor
Mitglied

Wie es begann, wie es endete

Mein erster Flug so ganz…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Bist so teuflisch
schrien sie ins Meer.
Die giftige…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Ein Vater hatte einst zwei Söhne
der eine war gesund und…

von Lothar Peppel
Mitglied

Als der Wind aus Westen kam
Und kalt durch Herz und Köpfe…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Sechs Erbsen gingen mal auf Reisen
Denn niemand wollte sie…

von Willi Grigor
Mitglied

Segringen, 1950

Es war kein überlegter Mord,
ich war…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Wie dunkel still ist es am Boden
Der Tapir streift hier,…

von * noé *
Mitglied

Das Röhricht steht stumm.
Niemand da, der sie sieht.

von Ralf Risse
Mitglied

Ein Bachstelz lebte ganz passabel
auf einer feuchten…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Die Seuche war ins Haus gekommen
sie hatte Kind und Kuh…

von Peter Boensch
Mitglied

Was wär'n wir ohne falsche Paten
ob gewählt oder nur…

von Willi Grigor
Mitglied

Ich verfasste ihm ein Schreiben, schickte dieses an die Stelle…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Versunken im Gebet zur Nacht
Vernimmt der Bruder lautes…

von Mira Leonie Balvert
Mitglied

Ich sehe das weiße Licht,
höre, dass der Todesengel spricht…

von Willi Grigor
Mitglied

Die rote Farbe scheint verblichen,
matt glänzt das schwarze…

von Hanna Conrad-Peters
Mitglied

Der Schnee ist geschmolzen.
Die Erde: sie duftet.

von Frank Wartner
Mitglied

Wo war ich,
als sie dich krätzten, dir deine
haut in…

von Mira Leonie Balvert
Mitglied

Alles ist so rot,
ob Liebe oder Tod.
Ob zu lange ohne…

von Hanna Conrad-Peters
Mitglied

Vor etwa 50 Jahren
war ich nach Hamburg gekommen.

von Elmar Vogel
Mitglied

wir gehen fort – wir gehen immer fort,
fortgehen scheint der…

von Peter Boensch
Mitglied

hast du, Belsasazar, je bedacht
als du die Mauern bautest,…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Unter des Himmels Zelt, frisch und entspannt
wandert das…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Er war ein Meister seiner Zeit
und zog umher im Bettelkleid…

von Alfred Mertens
Mitglied

Auf dem Alphorn in Graubünden,
war ne Sennerin zu finden,…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Himalaya, das ‚Haus von Schnee‘
Ein Forscher hatte die Idee…

Rezitation:
Sprache, Musik und Aufnahme: Jürgen Wagner
von Peter Boensch
Mitglied

Im Nebel uralter Zeiten
vergangener Tage Pracht,
lag…

von Flora von Bistram
Mitglied

Lasst mich leben, lasst mich springen,
lasst mich tollen,…

von Alf Glocker
Mitglied

1

Rätselhafte Fragen tauchen
aus dem Lebensalter auf…

von Magnus Deweil
Mitglied

Ein Fuchs kam auf den Hofe
Und sprach zur Sau in Strophe:…

von Peter Stampfer
Mitglied

Schon lange bevor wir beide uns trafen
Träumte ich schon…

von Flora von Bistram
Mitglied

Ich ruhte, entspannte am plätschernden Bach,
vor Blicken…

von Flora von Bistram
Mitglied

In den braunen Ackerfurchen
liegt ein letztes Sonnenfunkeln…

von Peter Hort
Mitglied

: In mir ist nur Wahn und Weh:,
Krankheit, Not und auch…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Geplagt an allen Tagen
sitzt sie am Brunnenrand
Sie…

von Somos Eleen
Mitglied

Der Augenblick gefror zu Eis
als dieses Leben endete.

von Alfred Mertens
Mitglied

Jeder ist seines Glückes Schmied.
man weiss oft selbst nicht…

von Corinna Herntier
Mitglied

Es kreischt und brüllt, es heult und pfeift -
ein…

von Kerstin Vivien Schmidt
Mitglied

Es war einmal ein kleines Wesen
das wurde Glückskind genannt…

von Corinna Herntier
Mitglied

Der Wald liegt schwarz, als ob er tief im Dunkeln lauert.

von Robert K. Staege
Mitglied

Ein Knabe ruderte vom Strand
des abends hin zur Felsenwand,…

von Willi Grigor
Mitglied

Senegal, Jahreswechsel 1973-74

Wir trafen uns an einem…

von Kevin Kähm
Mitglied

Galaxien,
die sich in ihrer Schönheit selbst Feinde machen…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Es war einmal ein alter Bauer,
der legte sich allabends auf…

von Flora von Bistram
Mitglied

Wolken jagen sich in Weiten,
Blitze zucken durch die Nacht,…

von Corinna Herntier
Mitglied

Da wacht er stolz am Inselrand,
der Backstein-Dom, im…

von Peter Boensch
Mitglied

Verbohrt, verknöchert und wiederkehrend,
abseits jeglicher…

von Jalid Sehouli
Mitglied

Ich muss es ihm sagen,
aber wie?,
oder besser…

von Annelie Kelch
Mitglied

...sich gegenseitig nach Hause bringen:
ein Anfang mit Ende…

von Christin Maja
Mitglied

Du füllst die Lücke, die leer war bis zu diesem Tag.
Ich…

von Corinna Herntier
Mitglied

Den Fürsten beugt des Schicksals Los.
Sein Sohn schafft ihm…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Sieht sein Schiff.
Nur noch einmal raus.
Erlebte den…

von Klaus Mattes
Mitglied

Wir lagen küssend im Gras,
Das Herz voll rasanter Ideen,…

von Peter Stampfer
Mitglied

Wir, die großen Profiteure,
Präsidenten, Wirtschaftsbosse,…

von Gabriele Rabe
Mitglied

Es war ein mal ein Mann,
der fröhlich durch die Landschaft…

von Dieter J Baumgart
Mitglied

Uroma, Oma, Mutter und Kind
um einen Topf Nudeln versammelt…

Rezitation:
Sprecher: Dieter J Baumgart
von Melina Scholz
Mitglied

Was ist los da?

So frage ich mich die ganze Zeit; bekomme…

von Willi Grigor
Mitglied

Ein Bub erblickt das Licht der Welt.
Es ist nicht gut um sie…

Seiten