Widerliche Krebsgeschwüre

Bild von Ian Reichl
Mitglied

Wir erleben aktuell eine Zeit die uns zum Nachdenken bringen sollte. Wir erleben eine Zeit in der das Privileg der politischen Partizipation wahrscheinlich selten so wichtig war wie gerade jetzt. In den letzten bis heute weht wieder ein Wind, ein unangenehmer Wind, ein Wind von dem wir dachten, dass wir ihn längst überwunden hätten, von dem wir dachten das er der Geschichte angehöre. Aber nein, dieser Wind, ja genau dieser Wind schafft es erneut Bürger mit in seinen Strom zu reißen. Dieser Wind stinkt geradezu nach Verlogenheit, nach falschen Versprechen, ja er stinkt nach Demokratiefeindlichkeit. Dieser Wind bedient sich alter Mittel und Wege, die mir Angst machen, ja die und alle Angst machen sollten. Der Wind nährt sich wie eine widerliche Zecke, ein Krebsgeschwür, von den Ängsten einer Gesellschaft bis sie gnadenlos krepiert und daran zu Grunde geht. Ja Sie haben recht, wir kennen diese verfaulte Generation, wir wissen wie dieser Wind mit seinen Waffen mehrere Generationen niederstreckte, wo auch heute noch die Wunden tief und die Narben sichtbar sind. Wie konnte das passieren? Wie könnten wir das übersehen? Ja wie konnten wir das zulassen?
Geblendet von unserer Zufriedenheit, vergaßen wir unsere Pflicht , nein unser Privileg, für das viele Bürgerinnen und Bürger früherer Generationen bedingungslos kämpften, ihr Leben ließen. Wieso? Sie wollten den zukünftigen Generationen ein besseres Leben bieten als sie es hatten.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
nicht zu wählen ist kein Protest, es ist eine Arroganz, die unsere Dankbarkeit an die früheren Generationen mit Füßen tritt. Ich kann es nicht anders formulieren, es ist Dummheit!
Aber wir haben es schon einmal geschafft uns gegen den Strom zu wenden, wir haben es schon einmal geschafft diesen Wind niederzuringen und ich bin davon überzeugt, dass wir es erneut schaffen können. Lasst uns gemeinsam unsere Heimat bewahren! Vor wem? Vor diesen widerlichen Zecken die sich Rechtspopulisten nennen! Sie sind die die unserer Gesellschaft schaden, sie sind die, die unsere Gesellschaft spalten. Sie haben die Arroganz zu behaupten die direkten Volksvertreter zu sein, sie haben die Arroganz zu behaupten, dass nur sie den richtigen Weg kennen. Dabei sind sie nur peinliche Künstler der Manipulation, denen es mit ihrem Charisma und den Ängsten der Menschen gelingt sie in ihren stinkenden Wind mit zu reißen.
Lasst uns gemeinsam als Sieger aus diesem Kampf hervorgehen. Lasst uns diese Widerlinge endgültig aus der Politik verschwinden lassen. Lasst sie verstummen, lasst uns gemeinsam als geschlossene Einheit gegen die Rechtspopulisten geführt von der Flagge der Demokratie, geführt von der Flagge Europas, geführt von der Flagge Deutschlands zeigen das wir eine stolze Nation sind und unsere Gesellschaft keinen Platz für diese Zecken, für diese Krebsgeschwüre hat. Lasst uns mit Stolz in der Brust diese Flaggen hissen und somit die Rechtspopulisten nur ein Vogelschiss des 21. Jahrhunderts in Deutschland sein.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

16. Sep 2019

Sehr gerne gelesen !
HG Olaf