Mein Sternentraum

von Christine Jakob
Mitglied

Klopf
... klopf ...

sehr weich
ein leichter ton
nahezu zart wie engelflaum
die tür geht auf
und ich steh da
befinde mich auf wolken

inmitten einem STERNENTRAUM
und darf dort leis spazieren

wo harfen
sanft im wind erklingen
dazu die englein lieblich singen
der sound ganz wundervoll
mit melodien
einfach toll

ich schweb
in meinem STERNENTRAUM

der scheinbar
ohne zeit und raum
da hör ich wieder ein schwaches klopfen
diesmal werde sacht geweckt
und wach ... verschlafen
blinzelnd auf

doch seh
als erstes sonnenstrahlen
denn lieg bei meinem alten baum
und darf hinauf zum himmel schaun
somit wird dieses nun
mein neuer

so friedlich
wunderschöne

... T R A U M ...

. possum .

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Christine Jakob online lesen

Kommentare

13. Sep 2015

Liebe Christine!

Danke, schön ist dieses Schweben -
Bitte uns weiter Träume weben!

LG Axel

13. Sep 2015

Schwebendleicht nach dem Lesen in Deinem Traumraum - wunderschön!

Liebe Grüße
Mara

14. Sep 2015

Hallo all ihr Lieben ich bin schon wieder in meiner Eile so etwas von unhöflich und bedanke mich bei euch allen auf einmal ... sorry ... ganz liebe Grüße!!!

Neuen Kommentar schreiben