Gedicht i) Abtauch

Bild von Klaus Mattes
Mitglied

„Tonight the streets are full of actors.“
Ein letzter Blick für diese Stadt, dann batsch und weg!
„Take these docks away from me!“
Auf Tränen großer Flut ins Reich vom Hummer eingeschifft.
„Ach Matrosen, o-eh, einmal muss vorbei es sein!“
Den Arsch geklemmt, den Fuß gespreizt.
Geister packten mich und Nebel weint.
Mit meinem Herzschlag war ich immer schon allein.
Des Engels Sprung und Fall.
Los, hinab also,
Hinunter ins Licht des Möben
Zwischen Mensch und Mensch!
Gelten mögen die Enten immer
Und die Komoren noch
Von meinem Marianengrab.

*****
[Anmerkung: Das Gedicht umfasst einige Samples aus „I’m not scared“ von Eighth Wonder. Gibt’s auch von den Pet Shop Boys.]