Läuterung 007 : Aus Einsamkeit

Bild von Klaus Mattes
Mitglied

Noch ist man zur Hälfte erst hochgefahren, da sieht man sieben Benachrichtigungen und ist auf Relevanz eingestimmt. Allein die Menge von sieben bringt das mit sich. Man stürzt sich darauf. Man überfliegt es flugs. In der Hitze eines Augenblicks fühlt man sich zu raschen Comments gedrängt.

All die einsamen, entsprechend ihrer Fähigkeiten nicht ausreichend beachteten Menschen schaffen, ungeachtet aller Befähigung, literarische Werke fürs weltumspannende Netz.

Ob denn der Motor des Leichenwagens in der Ferne „verstummt“ oder eher „erstirbt“, vielleicht „verschwindet“ oder auch „verbleicht“? Und der Leichenwagen dann auch? Und das Geräusch.

Sehr viele haben nur wenig zu sagen. Diesmal war ich erstaunt, wie viel. Ich bin still geworden, sodass ich geballte Ladung nur noch in Gestalt meiner Implosion raushauen könnte, dann Sense/Non-Sense. Es wäre der „gierige März-Moment“. Es hätte den Spirit von Purple Schulz, von Hans Hartz, von Hans Hass Junior und Klaus Lage.

Man weiß, bequem gelagert, warum die Wünsche neben einem ruhen, auf dem Boden ausgefächert, ans Pflaster klaubend, unaussprechliche Wünsche, schriftlich überliefert in unnennbarer Gestalt.

Du verstehst mich doch?
Viele werden immer nur missverstanden.
Dafür sollen diese Zeilen hier stehen.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise