Gedicht d) Reich der Tollen

von Klaus Mattes
Mitglied

Ein Stricherleben in Bozen?
Eher würd ich noch Kühe lotsen.
Die Ilias,
Die ich nie las,
Sie würde ich feiern,
Wär ich nur Richter in Bayern.
Mein goldbetresstes Loft in München
Mit Nuttendiesel ließ ich’s tünchen
Und endlich, in des Kaisers Spuren,
Würd mit Journaille ich huren.
Allongsanfan!
Sagrotan.
Die Nacht bricht an.
Ein jeder treib es, wie er wolle,
Bei uns im Reich der Trolle.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

19. Aug 2018

Ein Troll der ein "r" vergisst,
den liest man nicht. :-P
Ein Troll der nur spammt,
bleibt uns fremd.