Vor verschlossenen Türen

von Magnus Deweil
Mitglied

Da steh ich vor der Ladentüre
Sie ist zu und öffnet nicht
Will doch nur ne Hühnerbrühe
Für mein Leibgericht

Keiner macht mir auf
Das kann ja wohl nicht sein
Und zahlen würd ich auch
Vielleicht nehme ich nen Wein

Aber keiner will mein Geld
Selber schuld
Nächstes Mal wird dann bestellt
Zum Teufel die Geduld

Ist das zu viel was ich erwarte
An einem Sonntagnachmittage?

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare