Tod ✓ klassische und moderne Sammlung

Bild einer schwarzen Rose

Der Tod hat viele - auch grausame - Gesichter. Und doch gehört er zum Leben. Hier finden Sie Texte zu diesem Thema.

empfohlene Gedichte über den Tod
von Sophie Albrecht
von Else Lasker-Schüler
von Georg Trakl
neue Gedichte über den Tod
von Laleah Bach
von Laleah Bach
die schönsten Gedichte über den Tod
von Monika Laakes
von Uwe Röder
von Annelie Kelch
Ohne Zuordnung
von Flora von Bistram
Mitglied

Ich konnte kaum atmen, zu schwer war die Luft,
im Schweigen…

Ohne Zuordnung
von Michael Dahm
Mitglied

Bis zu jenem Tag –
im Strich des Schnitters fallen die…

Ohne Zuordnung
von Benedikt S
Mitglied

"Warum sollte ich die Toten respektieren, wenn diese mich doch,…

Lustige Gedichte
von D.R. Giller
Mitglied

Die Erbschleicher standen vor den Särgen
Dies wurde prompt…

Dichtung
von Jürgen Jost
Mitglied

In Liwny, Russland, zweiundvierzig,
die Ostfront wütet…

Dichtung
von Robert K. Staege
Mitglied

Bevor der letzte Ton mir klingt,
der Schnitter seine Sense…

Dichtung
von Rose Collister
Mitglied

95 lange Jahre;
Trauer, Schmerz und Glück.
Ich durfte…

Dichtung
von Robert K. Staege
Mitglied

Alles, was Du hast im Leben,
ist einst wieder abzugeben,…

Englische Gedichte
von Djava Wanner
Mitglied

Loved ones are precious
I know this for a fact
And…

Ballade
von Willi Grigor
Mitglied

Segringen, 1950

Es war kein überlegter Mord,
ich war…

Prosagedichte
von Laleah Bach
Mitglied

was fehlt

seit du dich
aus dem leben
genommen…

Dichtung
von Jalid Sehouli
Mitglied

Einer der schnell ist ?,
der schmerzlos ist
und der…

Prosagedichte
von Mara Krovecs
Mitglied

In meinem schwebenden Zimmer
Singlichter - atmende Fenster…

Ohne Zuordnung
von Alfred Krieger
Mitglied

Wenn 's mit mir 'mal dahi'geht ...
wo geht 's dann hi'?…

Rezitation:
Ohne Zuordnung
von Marc R
Mitglied

Vom Körper trennt sich die Seele
fliegt hinaus in die Stille…

Dichtung
von Willi Grigor
Mitglied

Es konnt die Treue dich betrügen,
und war es nur für eine…

Ballade
von Mira Leonie Balvert
Mitglied

Ich sehe das weiße Licht,
höre, dass der Todesengel spricht…

Dichtung
von Hartmut Müller
Mitglied

Was einstmals Taubenschlag war, ist heute
Urnenanstalt für…

Ohne Zuordnung
von Michael Dahm
Mitglied

Die Ewigkeit ist eine Reise
Du fährst dahin auf einem Gleise…

Dichtung
von Uwe Röder
Mitglied

Und bin ich tot,
so denke ich an dich
und sehne mich…

Dichtung
von Robert K. Staege
Mitglied

Möcht‘ nicht sterben zu des Frühlings Zeit,
wenn es blüht…

Dichtung
von Robert K. Staege
Mitglied

Hier an stiller Friedhofsstätte
ruhest Du in kühler Erd‘.…

Dichtung
von Erich Vio
Bibliothek

Beschattend des Friedhofs Eintrittsalleen
im Grünen zwei…

Ohne Zuordnung
von Sophie Wünsche
Mitglied

Wenn ich sterbe
verbiete ich dir zu weinen
du sollst…

Dichtung
von Quintus Quitzow
Mitglied

In diesem kurzen Reimgedicht
wird berichtet die Geschicht‘…

Prosagedichte
von Walter W Hölbling
Mitglied

hast du je darüber nachgedacht
wie tod schmeckt

Dichtung
von Lothar Peppel
Mitglied

Wenn der Schatten des Todes
wieder mal dein Herz am Rande…

Dichtung
von Marcel Strömer
Mitglied

Die Unsterblichkeit
liegt wohl im tiefsten Grunde unten…

Lustige Gedichte
von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein „Lebendes Blatt“ hat räsoniert:
Was - wenn mir mal was…

Dichtung
von Jürgen Wagner
Mitglied

Das Leben ist unser Tag
und der Tod unsere Nacht

Wir…

Dichtung
von Soléa P.
Mitglied

Vorm Spiegel stehend den Lauf im Mund
sieht Bilder er vom…

Dichtung
von Alf Glocker
Mitglied

Der Rasen ist grün, der Ball ist rund,
die Bühne besteht aus…

Dichtung
von Robert K. Staege
Mitglied

Du bist heut‘ so still verschieden.
Ach, mein Herz ist…

Dichtung
von Alfred Mertens
Mitglied

Es treibt das Meer die Wogen überspülend,
die Nacht ist rauh…

Dichtung
von Ernst Wetzel
Mitglied

Der Wille

Ein hilfloser Mensch liegt da,
um ihn ist…

Prosagedichte
von René Oberholzer
Mitglied

Das Meer
Als letzte Hoffnung
Zum Greifen nah

Dichtung
von Robert K. Staege
Mitglied

Meine Liebste, sie ist fort!
Blasser Sonn' und Sterne sind,…

Dichtung
von Marcel Strömer
Mitglied

Ich saß bei dir
ganz nah zur Nacht
„Ob sich das…

Elegie
von Alfred Mertens
Mitglied

Der Herbst lässt seine Blätter fallen
und mit erschreckender…

Dichtung
von Willi Grigor
Mitglied

Eine Bank zum Denken, Rasten,
auf einem Friedhof in der Näh…

Dichtung
von Kathleen Posvic
Mitglied

unerbittlich unvermittelt
erobert er sich seinen Raum

Lustige Gedichte
von Alfred Mertens
Mitglied

Glückliche Umstände verleiten uns hier,
lassen uns glauben…

Dichtung
von Marcel Strömer
Mitglied

Wenn mich all die kalten Stürme reissen,
Gedanken mich wie…

Dichtung
von Michael Jörchel
Mitglied

Wenn ich plötzlich sterben tät
dann würde es mich…

Prosagedichte
von René Oberholzer
Mitglied

Als er pensioniert wurde
Sass er mehr zu Hause

Als…

Dichtung
von Marcel Strömer
Mitglied

Ein leichter Schleier
fällt dir weise übers Haar,

Dichtung
von Martin Gehring
Mitglied

In tiefer Gruft auf steinern Bette
Da liegen knochig zwei…

Ohne Zuordnung
von Marcel Strömer
Mitglied

Am Fluch lag es nicht
doch nun stirbst du einen leisen Tod…

Dichtung
von * noé *
Mitglied

Ist der Westen schon entmannt?
Heute wurde es bekannt:…

Dichtung
von Mick Haesty
Mitglied

Ach, sein maltretierter Körper
will nicht mehr länger

Prosagedichte
von Robert K. Staege
Mitglied

blaue Stunde

grünes Kleid

braune Haare

weiße…

Ohne Zuordnung
von Flora von Bistram
Mitglied

Die Welt wird leiser um dich her,
die Nacht verdunkelt Land…

Dichtung
von Robert K. Staege
Mitglied

(Thanatos)

Auf des Lebens wildes Rennen
folgt ein…

Dichtung
von Marcel Strömer
Mitglied

Robert Miles (†)

Überall..
erwachte plötzlich das…

Dichtung
von Ernst Wetzel
Mitglied

Liebe Schwiegermutter E… (†),

deine Tochter G… brachte…

Ohne Zuordnung
von Thery Trojan
Mitglied

Hey, alter Mann, lass uns tanzen
den Reigen, mit starrem…

Ohne Zuordnung
von Marcel Strömer
Mitglied

Die geschwärzte Stunde,
die aus Flimmern und Rauschen,…

Ballade
von Somos Eleen
Mitglied

Der Augenblick gefror zu Eis
als dieses Leben endete.

Ohne Zuordnung
von Marcel Strömer
Mitglied

Unsere Welt fängt an zu sterben,
glanzlos ihr Blick
im…

Dichtung
von Michael Dahm
Mitglied

Als ich einmal schlief
richtig fest und tief
da hat…

Dichtung
von Robert K. Staege
Mitglied

Es wird, wer weiß wie fern von heut‘,
der Zeitpunkt meiner…

Dichtung
von Alex Freak
Mitglied

Ich weiß, es gibt dich, auch wenn ich bin allein,
du bei den…

Ohne Zuordnung
von Jan Jendrejewski
Mitglied

Die Klingen blutverschmiert
Feuer vom Himmel, lauter Schrei…

Ohne Zuordnung
von Marcel Strömer
Mitglied

Mein Lied ist hier zu Ende
meine Saiten, die mich zwingen,…

Ohne Zuordnung
von Jürgen Wagner
Mitglied

Ein Mensch verstarb und wurd' verbrannt
zu einem Häuflein…

Prosagedichte
von Angelika Zädow
Mitglied

In memoriam Fahrt nach Langenstein, 9.9.2017

Der Himmel…

Dichtung
von Alf Glocker
Mitglied

Auf des Lebens Schlachtfeld liegen,
die, deren unaufhörlich…

Elegie
von D.R. Giller
Mitglied

All die guten Seelen, ziehen von dannen
Die wohlgesinnten,…

Prosagedichte
von Annelie Kelch
Mitglied

Ruft ein Käuzchen „Kju-witt!“ - komm mit!“,
meint es damit…

Prosagedichte
von Uwe Röder
Mitglied

Wenn du der Engel wärst,
der mich nach Todesschlaf
an…

Lustige Gedichte
von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Maulwurf (jener hieß „Max-Thorben“)
War letzten Mittwoch…

Ohne Zuordnung
von Marcel Strömer
Mitglied

Wenn die Trauer kommt
erwacht das Namenlose,
aus dem…

Dichtung
von Martin Gehring
Mitglied

18 20 2 3
Einer hat Magenkrebs
Der andere säuft…

Prosagedichte
von René Oberholzer
Mitglied

Uns einfach mehr anstrengen
Sonst geschieht es uns Recht…

Ohne Zuordnung
von Marcel Strömer
Mitglied

Engelsflügelgefächelt
Tonnen von Lamettastaub

Seiten