Neue Sprüche

Die neuesten Sprüche aus der Bibliothek und von Mitgliedern

Zitate
von Johann Wolfgang von Goethe
Bibliothek

Hier sitz’ ich, forme Menschen // Nach meinem Bilde, // Ein…

Zitate
von Johann Wolfgang von Goethe
Bibliothek

Nur allein der Mensch // Vermag das Unmögliche: // Er…

Zitate
von Johann Wolfgang von Goethe
Bibliothek

Nach ewigen, ehrnen, // Großen Gesetzen // Müssen wir alle //…

Zitate
von Johann Wolfgang von Goethe
Bibliothek

Edel sei der Mensch, // Hilfreich und gut!

Zitate
von Johann Wolfgang von Goethe
Bibliothek

Der edle Mensch // Sei hilfreich und gut!

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Wie weise muß man sein, um immer gut zu sein!

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Anmut ist ein Ausströmen der inneren Harmonie.

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Alt werden, heißt sehend werden.

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Die größte Nachsicht mit einem Menschen entspringt aus der…

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Geduld mit der Streitsucht der Einfältigen!

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Der Hochmut ist ein plebejisches Laster.

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Andere neidlos Erfolge erringen sehen, nach denen man selbst…

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Der Zufall ist die in Schleier gehüllte Notwendigkeit.

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Siege, aber triumphiere nicht.

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Es hat noch niemand etwas Ordentliches geleistet, der nicht etwas…

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Die glücklichen Pessimisten!

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Die jetzigen Menschen sind zum Tadeln geboren.

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Vertrauen ist Mut, und Treue ist Kraft.

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Ein Urteil lässt sich widerlegen, aber niemals ein Vorurteil.

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

»Die verstehen sehr wenig, die nur das verstehen, was sich…

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Was uns an der sichtbaren Schönheit entzückt, ist ewig nur die…

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Sag etwas, das sich von selbst versteht, zum ersten Mal, und Du…

Aphorismen
von Marie von Ebner-Eschenbach
Bibliothek

Ein Aphorismus ist der letzte Ring einer langen Gedankenkette.

Zitate
von George Orwell
Bibliothek

Freiheit ist die Freiheit zu sagen, dass zwei plus zwei vier ist…

Zitate
von George Orwell
Bibliothek

Krieg ist Frieden; Freiheit ist Sklaverei; Unwissenheit ist Stärke…

Zitate
von Ingeborg Bachmann
Bibliothek

Man muss überhaupt ein Buch auf verschiedene Arten lesen können…

Zitate
von Oscar Wilde
Bibliothek

Das einzige Mittel, einen Mann zu ändern, besteht für die Frau…

Aphorismen
von Friedrich Nietzsche
Bibliothek

Wie wenig gehört zum Glücke! Der Ton eines Dudelsacks.

Zitate
von Ernest Hemingway
Bibliothek

Ich habe jetzt ein volles Jahr für meine Überzeugung gekämpft.

Zitate
von Anne Frank
Bibliothek

Ich will noch fortleben nach meinem Tode.

Zitate
von Kurt Tucholsky
Bibliothek

Deutsche, kauft deutsche Zitronen!

Zitate
von Lou Andreas-Salomé
Bibliothek

Ich bin Erinnerungen treu für immer, Menschen werde ich es niemals…

Zitate
von Erich Fromm
Bibliothek

In der Liebe kommt es zu dem Paradoxon, daß zwei Wesen eins werden…

Zitate
von Erich Fromm
Bibliothek

»Die Normalsten sind die Kränkesten.

Zitate
von Joachim Ringelnatz
Bibliothek

Auch die besessensten Vegetarier beißen nicht gern ins Gras.

Zitate
von Hermann Hesse
Bibliothek

»Wenn ich nicht im Grunde ein sehr arbeitsamer Mensch wäre, wie…

Zitate
von Hermann Hesse
Bibliothek

»Wohin noch mag mein Weg mich führen?

Zitate
von Hermann Hesse
Bibliothek

»Nun, aller höhere Humor fängt damit an, daß man die eigene Person…

Zitate
von Hermann Hesse
Bibliothek

»Ich wollte ja nichts als das zu leben versuchen, was von selber…

Zitate
von Hermann Hesse
Bibliothek

»Gegen die Infamitäten des Lebens sind die besten Waffen:…

Zitate
von Hermann Hesse
Bibliothek

»Es ist mit dem Lesen wie mit jedem anderen Genusse: er wird stets…

Zitate
von Hermann Hesse
Bibliothek

»Die Verzweiflung schickt Gott nicht, um uns zu töten, er schickt…

Zitate
von Hermann Hesse
Bibliothek

»Liebe kann man erbetteln, erkaufen, geschenkt bekommen, auf der…

Zitate
von Hermann Hesse
Bibliothek

»Die Jugend hört auf mit dem Egoismus, das Alter beginnt mit dem…

Zitate
von Hermann Hesse
Bibliothek

»Der Tag war vergangen, wie eben die Tage so vergehen; ich hatte…

Zitate
von Hermann Hesse
Bibliothek

»Damit das Mögliche entsteht, muß immer wieder das Unmögliche…

Zitate
von Hermann Hesse
Bibliothek

»Der Aphorismus ist so etwas wie

Zitate
von Bertolt Brecht
Bibliothek

»Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen // Und schrien sich…

Zitate
von Bertolt Brecht
Bibliothek

Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen // Den Vorhang zu…

Zitate
von Bertolt Brecht
Bibliothek

Eine Hauptsache der Armut in den Wissenschaften ist meist…